Der amerikanische Glücksspielanbieter Scientific Games ist in der Schweiz angekommen. Durch einen Deal mit der Swisslos-Lotterie werden in Zukunft viele Lottospieler in der Schweiz direkt oder indirekt Bekanntschaft mit der Software von Scientific Games machen. Viele Glücksspiel-Fans in Deutschland kennen Scientific Games als Hersteller von modernen Spielautomaten. Aber Scientific Games ist auch als Hersteller von Lotto-Software international sehr erfolgreich. Die Zusammenarbeit mit Scientific Games ist ein wichtiger Meilenstein für den amerikanischen Glücksspielanbieter, da die Lotto-Software zum ersten Mal in der Schweiz eingesetzt werden kann. Swisslos will in Zukunft die Instant Games der Swisslos Interkantonale Landeslotterie mit der Software von Scientific Games umsetzen.

Swisslos-Lotterie in Zukunft mit Software von Scientific Games

Swisslos Lotterie

Die Swisslos Interkantonale Landeslotterie, die oft nur Swisslos bezeichnet wird, ist eine der großen Lotterien in Europa. Es gibt mehr als 4.100 Lottoannahmestellen für eine Bevölkerung von 6,4 Millionen Schweizern. Beim neuen Deal geht es um Instant Games, also Sofort-Gewinnspiele. Im Jahr 2020 hat Scientific Games fast 40 Prozent des Gesamtumsatzes mit Sofort-Gewinnspielen erwirtschaftet. Insgesamt lag der Umsatz von Swisslos im Jahr 2020 bei etwa 1 Milliarde Euro. Scientific Games erstellt Swisslos in Zukunft eine ausgeklügelte Lotto-Software zur Verfügung, mit der es möglich ist, auch Instant Games auf einfache Weise zu vermarkten. An allen Terminals von Swisslos in der Schweiz wird es in Zukunft die Spiele von Scientific Games geben. Wie der Name schon verrät, geht es bei Sofort-Gewinnspielen darum, einen Einsatz zu platzieren und im nächsten Moment zu erfahren, ob ein Gewinn entstanden ist. Der Klassiker für diese Art von Spielen ist das Rubbellos, dass mittlerweile auch in digitaler Form in vielfältigen Varianten verfügbar ist. Für Scientific Games geht es vor allem darum, das Angebot an Instant Games weiter auszubauen und die Qualität der Spiele zu optimieren.

Scientific Games ist ein idealer Partner für Swisslos, denn der Glücksspielanbieter bietet auch für das klassische Lottogeschäft eine herausragende Software an. Beim aktuellen Deal geht es zwar nur um die Instant Games, aber es ist es durchaus vorstellbar, dass Scientific Games und Swisslos die Kooperation in den nächsten Jahren weiter ausbauen werden. Für die Glücksspiel-Fans in der Schweiz, die schon jetzt gelegentlich oder regelmäßig bei Swisslos Instant Games nutzen, ist es in jedem Fall spannend, dass die Software von Scientific Games dafür sorgen wird, dass das Angebot noch attraktiver wird. Das Ziel ist es, jedem Lottospieler in Zukunft die Möglichkeit zu geben, schnell und unkompliziert Sofortspiele zu nutzen. Über die Terminals, die jetzt schon verfügbar sind, wird das immer einfacher, auch dank der Software von Scientific Games. In den nächsten Jahren muss sich zeigen, ob es Swisslos gelingt, das Geschäftsergebnis weiter auszubauen. Allerdings dürfte es in einem kleinen Land wie der Schweiz schwierig sein, wesentlich mehr als 1 Milliarde als Lottoanbieter umzusetzen. Doch Glücksspiele sind populär und vielleicht kann Swisslos wachsen, in dem das Angebot rund um das klassische Lottospiel ausgebaut wird. Diesen Ansatz verfolgen viele Lottoanbieter in den letzten Jahren.

Lottoanbieter brauchen erstklassige Software

Früher war das Lottogeschäft einfach. In den Lottoannahmestellen konnten die Lottospieler ihre Scheine auswählen und abgeben. Alles lief über den Papierweg. Doch schon seit vielen Jahren läuft die Digitalisierung des Lottogeschäfts. Es ist längst üblich, dass die Lottoscheine in digitaler Form an die Lottoanbieter geleitet werden. In der Schweiz, aber auch in Deutschland beobachten, dass trotzdem die Lottoannahmestellen eine wichtige Rolle spielen. Theoretisch wäre es problemlos möglich, Lottoscheine digital per Smartphone oder Computer auszufüllen und abzuschicken. Ein direkter Kontakt mit anderen Menschen in einer Lottoannahmestelle wäre nicht nötig. Vor allem in Deutschland nutzen die Lottospieler zunehmend diese Option, nicht zuletzt auch aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen der Gesundheitskrise. Aber trotzdem gibt es noch sehr viele Lottospieler, die beim Kauf einer Zeitung oder eines Getränks in einem Kiosk oder einem klassischen Zeitschriftenladen den wöchentlichen Lottoschein ausfüllen. Diese liebgewonnene Tradition wird so schnell nicht verschwinden. Für die Betreiber der Lottoannahmestellen ist das positiv, denn viele kleine Geschäfte könnten ohne die zusätzlichen Einnahmen aus den Lotterien wirtschaftlich wohl kaum überleben.

Scientific Games wird dazu beitragen, dass Swisslos moderner und attraktiver wird für Glücksspiel-Fans, die nicht nur einen Lottoschein platzieren möchten. Die Sofort-Gewinnspiele erfreuen sich großer Beliebtheit. In Deutschland gibt es auch viele Lottoannahmestellen, die Sofort-Gewinnspiele in unterschiedlichen Varianten vermarkten. Teilweise wird auch in Deutschland die Software von Scientific Games eingesetzt für derartige Angebote. Die neue Glücksspielregulierung ermöglicht seriöse Online Casinos mit deutscher Lizenz, sodass es eine direkte Konkurrenz für die Instant Games der Lottogesellschaften gibt. Allerdings muss sich zeigen, ob die Lottoanbieter durch diese neuen Angebote wirklich beeinträchtigt werden. Lotto ist ein komplett anderes Glücksspiel und die Sofort-Gewinnspiele sind meistens nur ein kurzer Zeitvertreib für die Lottospieler, die gerade ohnehin nichts Besseres zu tun haben. Die Besucher in den Online Casinos suchen hingegen ganz gezielt nach hochwertiger Unterhaltung mit attraktiven Spielautomaten. Somit wird eine ganz andere Kundschaft angezogen. Sicher ist nur eines, sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland: Die Nachfrage nach Glücksspiel ist unglaublich hoch.