Entain investiert in die Entwicklung von Glücksspielen im eigenen Haus. Die Abteilung für Spieleentwicklung wird verdoppelt. Bis Ende des Jahres sollen über 300 Mitarbeiter von Entain in Großbritannien, Indien und Italien daran arbeiten, attraktive Glücksspiel zu entwickeln. Die Aufstockung soll dazu führen, dass Entain mehr exklusive Glücksspiele für Online Casinos anbieten kann. Eines der ersten Projekte betrifft innovative Slots-Turniere, die kostenlos sein sollen. Die Spieler können Geldpreise und Sachpreise gewinnen, ohne auch nur einen einzigen Echtgeld-Einsatz zu platzieren. Nicht zuletzt will Entain mit der Investition in die Spieleentwicklung die Abhängigkeit von anderen Spieleherstellern reduzieren.

Spieleentwicklung wird wichtiger bei Entain

Entain Gaming

Der Glücksspielanbieter Entain ist schon seit vielen Jahren international aufgestellt. Das wird auch an der aktuellen Investition in die Spieleentwicklung deutlich. Es gibt nicht viele Glücksspielanbieter, die gleich drei Entwicklerstudios haben. Doch Entain hat in Italien, Indien und Großbritannien bereits insgesamt 150 Mitarbeiter, die sich darum kümmern, neue Spiele zu entwickeln. Dass die Anzahl der Mitarbeiter in den Entwicklerteams nun verdoppelt werden soll, ist eine deutliche Botschaft. Wie genau die Teams an den drei Standorten ausgebaut werden, ist noch nicht klar. Sicher ist nur, dass in Manchester, dem britischen Standort von Entain, schon in Kürze acht neue Stellen besetzt werden. In Entwicklerteams für Glücksspielanbieter arbeiten in erster Linie Software-Ingenieure. Aber auch Designer und Marketing-Spezialisten sind wichtig, um hochwertige Spiele für seriöse Online Casinos auf den Weg zu bringen. Was es mit den kostenlosen Slot-Turnieren auf sich hat, die Entain angesichts der neuen Investition entwickeln will, bleibt abzuwarten. Kostenlose Glücksspiele mit Sachpreisen hat es schon in vielen Varianten gegeben. Aber laut Entain wird es sich um eine Turnier-Variante handeln, die bislang kein Spielehersteller im Programm hat. Bei kostenlosen Angeboten mit echten Gewinnen stellt sich immer die Frage: Wer bezahlt die Preise? Wird es vielleicht Sponsoren geben?

Entain will auch den neuen Formel-1-Deal mit McLaren veredeln mit Glücksspielen für die beiden Entain-Marken PartyCasino und PartyPoker. Entain will eigene Spielautomaten und Aktionen entwickeln, um die Kooperation mit der renommierten Motorsport-Marke zu begleiten. In früheren Zeiten wäre es wahrscheinlich erforderlich gewesen, bei einem derart großen Projekt eine Kooperation mit einem anderen Spielehersteller einzugehen. Doch durch die Aufstockung der Entwicklungsabteilung hat Entain in Zukunft genug Kapazität im eigenen Haus, um auch besondere Projekte im Rahmen von Sponsoring-Deals umzusetzen. Die größte Attraktion soll ein VR-Produkt (Virtual Reality) werden. An den aktuellen Plänen wird deutlich, dass Entain vor der Wahl stand, die Entwicklungsabteilung zu vergrößern oder aber externe Dienstleister zu nutzen, um in den nächsten Monaten die geplanten Aufgaben umsetzen zu können. Langfristig dürfte es für Entain die bessere Entscheidung sein, die Entwicklungsabteilung im eigenen Haus auszubauen. Nicht zuletzt will Entain auch in den USA wachsen. Für den amerikanischen Markt wird Entain aller Voraussicht nach in den nächsten Jahren viele eigene Glücksspiele und Produkte entwickeln, die auf den Geschmack der US-Kunden zugeschnitten sind.

Mehr maßgeschneiderte Glücksspiele und Aktionen von Entain

Auf dem aktuellen Glücksspielmarkt ist es auch für Entain nicht einfach, mit starken Produkten aufzufallen. Die Konkurrenz ist riesig und es gibt zahlreiche Spielehersteller, die dazu in der Lage sind, attraktive Games zu produzieren. Entain kann aber etwas bieten, das ein kleiner Spielehersteller nicht hat. Die Finanzkraft des Konzerns Entain ist so umfassend, dass die Abteilung für Spieleentwicklung innerhalb weniger Monate um 150 Stellen erweitert werden kann. Es gibt viele kleine Spieleentwickler auf dem europäischen Glücksspielmarkt, die nicht einmal ansatzweise so viele Mitarbeiter haben. Es gehört nicht viel Fantasie dazu sich vorzustellen, dass Entain durch die Aufstockung der Entwicklungsabteilung viele interessante Produkte auf den Markt bringen wird in den nächsten Monaten und Jahren. Zudem passt die aktuelle Investition gut in den Trend, maßgeschneiderte Lösungen für jeden Glücksspielmarkt zu produzieren. Beispielsweise ist auch Deutschland ein Glücksspielmarkt mit Kunden, die spezielle Vorstellungen haben. Viele Glücksspiel-Fans lieben zum Beispiel die Merkur Spielautomaten, weil diese Slots oft eine Risikoleiter und ein Kartenrisiko haben.

Aber „maßgeschneidert“ bedeutet im Bereich der Glücksspiele auch, dass die Spiele auf die jeweilige Glücksspielregulierung zugeschnitten werden. Deutschland hat zum Beispiel ganz andere Regeln als die Niederlande. In Schweden gelten wiederum andere Vorgaben als in den Niederlanden. Für Entain ist es bei den eigenen Spielen besonders einfach, Anpassungen vorzunehmen. Nicht zuletzt gibt es keine Reibungsverluste, die bei der Kommunikation mit einem externen Dienstleister unweigerlich entstehen. Gerade bei Spielen, die sehr schnell entwickelt werden müssen, weil sich eine besondere Chance ergeben hat, kann es ein immenser Vorteil sein, eine eigene Entwicklungsabteilung zu haben. Nicht zuletzt will Entain auch den exklusiven Charakter der Online Casinos im Portfolio weiter ausbauen. In Zukunft wird es mehr exklusive Spiele in den Casinos von Entain geben als in den vergangenen Jahren. Da mittlerweile jedes Casino ein riesiges Portfolio anbieten kann, müssen die Glücksspielanbieter durch exklusive Titel und besondere Aktionen dafür sorgen, dass Alleinstellungsmerkmale entstehen. Entain ist mit dem Ausbau der Abteilung für Spieleentwicklung auf einem guten Weg, in Zukunft mehr Alleinstellungsmerkmale zu haben.