Das Casino Davos und der Spielehersteller Yggdrasil haben sich auf eine Kooperation verständigt. In Zukunft können die Glücksspiel-Fans in der Schweiz die Spiele von Yggdrasil in einem weiteren Online Casino erleben. Das Casino Davos darf wie alle Spielbanken mit Konzession in der Schweiz auch Online-Glücksspiele anbieten. Durch die Gesundheitskrise ist der Ausbau des Online-Glücksspiels in der Schweiz deutlich beschleunigt worden. Für die schweizerischen Glücksspiel-Fans ist es ein gutes Zeichen, dass nun ein weiterer Glücksspielanbieter eine Kooperation mit einem erstklassigen Spielehersteller vereinbart hat. Für die schweizerischen Casino-Spieler, die gerne online unterwegs sind, gibt es mittlerweile eine attraktive Auswahl an hochwertigen Spielautomaten im Netz.

Casino Davos und Yggdrasil wollen langfristig kooperieren

Yggdrasil Logo

Die schweizerischen Spielbanken sind durch die Gesundheitskrise erheblich unter Druck geraten. Auch wenn die Schweiz die Gesundheitskrise anders gehandhabt hat als Deutschland, ist der Umsatz in den Spielbanken während der Gesundheitskrise doch deutlich nach unten gegangen. Gleichzeitig konnten aber die schweizerischen Spielbanken, die ein Online Casino hatten, erheblich profitieren. Teilweise konnten die Betreiber der Online-Spielbanken sogar die Ausfälle aus dem stationären Glücksspiel komplett kompensieren. Das führt nun dazu, dass nahezu alle Inhaber einer schweizerischen Spielbanken-Konzession daran arbeiten, das Online-Glücksspiel auszubauen. Das Casino Davos kann durch den neuen Deal mit dem Spielehersteller Yggdrasil viele hochwertige Spielautomaten in das Portfolio einbringen. Da die schweizerischen Glücksspiel-Fans mittlerweile eine exzellente Auswahl an erstklassigen Online Casinos zur Verfügung haben, muss jeder Casino-Betreiber immer wieder neue Spiele anbieten, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Der schweizerische Online-Glücksspielmarkt hat mittlerweile eine ansehnliche Qualität.

Yggdrasil bringt viele starke Spiele in die Kooperation mit dem Casino Davos ein. In den letzten Jahren ist Yggdrasil auch aufgefallen durch die Entwicklung neuer Spielmechaniken. Splitz, Multimax, Gigarise und Gigablox sind zu großen Erfolgen auf dem Glücksspielmarkt geworden. Was ist eine Spielmechanik? Für Glücksspiel-Fans, die sich mit Spielautomaten nicht besonders gut auskennen, ist es vielleicht wichtig zu wissen, dass mit dem Begriff Spielmechanik der Spielablauf im engeren Sinne gemeint ist. Was passiert genau im Spiel? Welche Features gibt es? Wie laufen die Features ab? Eine attraktive Spielmechanik sorgt für einen hohen Unterhaltungswert und Nervenkitzel an den richtigen Stellen. Mit Spielen wie Crystal Falls Multimax, Tiko Infinity Reels, Gator Gold Gigablox, Easter Island 2, Syncronite Splitz und Valley of the Gods 2 begeistert Yggdrasil auch anspruchsvolle Spielautomaten-Fans. Die schweizerischen Glücksspiel-Fans, die gerne online unterwegs sind, dürfen sich auf viele Highlights freuen. Möglich geworden ist der Einstieg von Yggdrasil auf dem schweizerischen Markt durch die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001. Nur Spielehersteller, die diese ISO-Zertifizierung schaffen, dürfen ihre Spiele in der Schweiz vermarkten.

Yggdrasil in der Schweiz: wichtiger Meilenstein für Spielehersteller

Yggdrasil gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Spieleherstellern auf dem europäischen Glücksspielmarkt. Die neue Strategie von Yggdrasil ist klar und eindeutig: Der schwedische Spielehersteller will sich in allen regulierten Märkten in Europa etablieren. Mit dieser Strategie will Yggdrasil langfristig als seriöser und zuverlässiger Spielehersteller einen hohen Marktanteil erobern. Warum ist das nötig? Im letzten Jahrzehnt war der Glücksspielmarkt in Europa weitgehend unreguliert. Es gab die EU-Lizenzen, zum Beispiel von Malta und Gibraltar, aber in vielen EU-Ländern fand keine nationale Regulierung des Online-Glücksspiels statt. Das hat sich jedoch in den letzten Jahren erheblich verändert. Aber Deutschland hat nun eine Glücksspielregulierung, die das Online-Glücksspiel nicht mehr ignoriert. Auf dieser Basis ist es für einen Spielehersteller wie Yggdrasil möglich, gute Geschäfte in regulierten Glücksspielmarkt zu machen, ohne einen großen Teil des verfügbaren Marktes zu ignorieren. Die Schweiz ist nicht Mitglied der Europäischen Union, aber ohne jeden Zweifel ein europäisches Land. Deswegen liegt es nahe, den gut regulierten schweizerischen Glücksspielmarkt ebenfalls zu bedienen. Die Zeiten, in denen ein Spielehersteller nur eine Malta-Lizenz brauchte, um überall Online-Glücksspiele vermarkten zu können, sind vorbei. Die EU-Lizenzen verlieren zunehmend an Wert, während die nationalen Lizenzen immer bedeutender werden. Nicht zuletzt müssen Spielehersteller wie Yggdrasil auch auf ihre Reputation schauen. Vielleicht will Yggdrasil auch irgendwann einmal in den USA erfolgreich sein. Das geht deutlich einfacher, wenn das Unternehmen nachgewiesenermaßen nur in regulierten Glücksspielmarkt unterwegs ist.

Für das Casino Davos ist die Kooperation mit Yggdrasil wichtig, um gegenüber den anderen Anbietern von Online-Glücksspielen einen Vorteil zu haben. Es kann durchaus sein, dass Yggdrasil auch mit weiteren schweizerischen Online Casinos Kooperationen eingeht. Aber zunächst hat das Casino Davos ein Alleinstellungsmerkmal auf dem schweizerischen Online-Glücksspielmarkt. Die schweizerischen Glücksspiel-Fans werden in den letzten Monaten verwöhnt, denn viele renommierte Spielehersteller drängen auf den Markt. Unter anderem gibt es mittlerweile auch die Novoline Spielautomaten in einigen schweizerischen Online Casinos. Die schweizerischen Spielbanken-Betreiber haben im Jahr 2020 gelernt, dass das Online-Glücksspiel eine wichtige Ergänzung zum stationären Glücksspiel sein kann. Vor allem in Krisenzeiten kann es enorm wichtig sein, nicht nur eine klassische Spielbank zur Verfügung stellen zu können. Das Online-Glücksspiel funktioniert auch dann noch, wenn alle stationären Ladengeschäfte schließen müssen. Für Glücksspiel-Fans in der Schweiz, die gerne online spielen, hat sich einiges zum Positiven entwickelt. Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile ist der Online-Glücksspielmarkt in der Schweiz doch recht attraktiv.