Der Zahlungsdienstleister Muchbetter hat Google Pay in das Angebot integriert. Dadurch wird es in Zukunft noch leichter für die Kunden von Muchbetter, Einzahlungen und Auszahlungen zu machen. Google Pay ist ein Dienst, der für Android-Nutzer interessant ist. Beispielsweise können die Nutzer von Android-Smartphones über Google Pay Apps bezahlen, die sie im Google Play Store erwerben möchten. Aufgrund der großen Verbreitung des Betriebssystems Android im Bereich der Smartphones und Tablets gibt es viele Menschen, die ein Konto bei Google Pay haben. Deswegen ist es ein wichtiger Meilenstein für Muchbetter, dass es in Zukunft möglich ist, Google Pay zu nutzen, um das E-Wallet-Konto zu steuern.

Viele Vorteile für Muchbetter durch Google Pay

Google Pay

Google Pay ist ein populärer Zahlungsdienst, den viele Menschen kennen und gelegentlich oder regelmäßig nutzen. Auch Muchbetter ist mittlerweile sehr populär, insbesondere im Bereich der Online Casinos. Viele Glücksspielanbieter bieten Einzahlungen und Auszahlungen mit dem E-Wallet-Anbieter an. Der große Vorteil bei Muchbetter ist, dass es sehr einfach ist, schnelle und unkomplizierte Einzahlungen und Auszahlungen zu machen, auch und gerade über ein Smartphone. Durch die Kooperation mit Google Pay wird es in Zukunft möglich sein, über die Prepaid Debit MasterCard von Muchbetter direkt mit Google Pay kontaktlos zu bezahlen. Dadurch wird Muchbetter im Alltag deutlich wertvoller und nützlicher. Auch wenn Muchbetter beim Online-Glücksspiel populär ist, hat der Anbieter doch den Anspruch, in viele andere Lebensbereiche vorzudringen. Die Vorteile, die schnelle und unkomplizierte Einzahlungen und Auszahlungen beim Online-Glücksspiel haben, sind auch in anderen Bereichen hilfreich. Allerdings gibt es grundsätzlich immer ein Problem bei einem E-Wallet: Die Kunden müssen in irgendeiner Form das Geld auf das E-Wallet bekommen und gegebenenfalls auch dazu in der Lage sein, das Geld vom E-Wallet abzuziehen.

In der Regel wird ein E-Wallet über das Bankkonto gefüllt. Wenn ein Kunde Geld vom Muchbetter-Konto abziehen wollte in der Vergangenheit, wurde in der Regel eine Banküberweisung getätigt. Das Problem bei der Banküberweisung ist, dass es nach wie vor mindestens einen Banktag dauert, bis das Geld angekommen ist. Google Pay ist deutlich unkomplizierter und schneller. Deswegen haben die Muchbetter-Kunden in Zukunft einfachere Möglichkeiten, ihr Geld hin und her zuschieben. Das ist wichtig für viele Menschen in der heutigen Zeit. Google Pay ist zudem ein sehr zuverlässiger und bewährter Dienst, der eine große Reputation hat. Wie ein Android-Handy oder ein Android-Tablet hat, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch schon einmal eine App mit Google Pay bezahlt. Muchbetter hat erst kürzlich die Millionengrenze bei der Anzahl der Kunden überschritten. Durch die Kooperation mit Google Pay dürfte es möglich sein, noch deutlich mehr Kunden zu werben, da Muchbetter interessanter wird für viele Verwendungszwecke außerhalb der Online Casinos. Auch in Deutschland gibt es viele Menschen, die bereits ein Konto bei Muchbetter haben und von der neuen Kooperation mit Google Pay profitieren könnten. Am Ende sind es aber natürlich immer die Kunden, die darüber entscheiden, ob ein neues Angebot funktioniert. Doch die Chancen stehen gut, denn Muchbetter ist mittlerweile sehr populär und Google Pay ist weit verbreitet.

Moderne Zahlungsmethoden nicht nur für Online Casinos wichtig

Die Digitalisierung läuft in Deutschland nach wie vor schleppend. Aber zumindest hat sich bei den Zahlungsmethoden einiges getan im letzten Jahrzehnt. Mit den E-Wallets sind neu Zahlungsmethoden entstanden, die gerade für Online Casinos enorm vorteilhaft sind. Warum sind E-Wallets überhaupt entstanden? Früher war es für viele Menschen undenkbar, eine Kreditkarte zu verwenden für Einzahlungen im Internet. Deswegen war es wichtig, dass Zahlungsmethoden entwickelt wurden, die über das Bankkonto gefüllt und dann für schnelle Einzahlungen und Auszahlungen verwendet werden konnten. Gerade die Auszahlungen waren lange Zeit ein großes Problem in den Online Casinos. Früher dauerte es oft mehr als eine Woche, bis das Geld beim Kunden ankam. Doch mittlerweile ist es völlig normal, dass eine Auszahlung in Sekundenschnelle erledigt wird. Wenn es länger dauert, dann liegt das vor allem daran, dass der Casino-Betreiber die Auszahlung überprüfen muss, um eine ordnungsgemäße Abwicklung sicherzustellen.

Muchbetter ist eine relativ junge Zahlungsmethode, die aber in einer langen Linie von anderen interessanten Zahlungsoptionen steht, die in seriösen Online-Casinos zur Verfügung gestellt werden. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche schnelle Überweisungsmethoden, zum Beispiel Trustly, Sofortüberweisung und Giropay. Aber mit Ausnahme von Trustly sind diese Überweisungsmethoden nicht gut geeignet für Auszahlungen. Zudem ist bei Trustly-Überweisungen das Tempo auch bei Auszahlungen nicht immer so hoch wie bei Muchbetter. Darüber hinaus wissen es viele Menschen zu schätzen, dass eine zusätzliche Schicht zwischen dem Bankkonto und dem Glücksspielanbieter oder einem anderen Unternehmen ist. Das trägt auch zur Sicherheit bei. Muchbetter unterscheidet sich von vielen anderen E-Wallets dadurch, dass die Integration in die mobilen Lebenswelten hervorragend ist. Auch unter diesem Gesichtspunkt muss die neue Kooperation mit Google Pay gesehen werden. In Zukunft können die Kunden von Muchbetter das E-Wallet sehr einfach zum Bezahlen in ganz normalen Ladengeschäften nutzen. Was in vielen anderen Ländern bereits normal ist, wird zunehmend auch in Deutschland übliche Praxis. Die großen Zeiten des Bargelds sind wohl für immer vorbei.