Die Gauselmann-Gruppe bringt die populäre „Big Casino Gameshow“ nach Sachsen-Anhalt. An diesem Wochenende können Glücksspiel-Fans in der Merkur-Spielbank Leuna die unterhaltsame Show genießen. Vor einem Live-Publikum wird so etwas wie eine Fernsehshow inszeniert, bei der die Gäste lukrative Gewinne abräumen können. Die „Big Casino Gameshow“ ist keine neue Erfindung. Schon vor der Gesundheitskrise hatte sich diese besondere Show in Nordrhein-Westfalen zu einem großen Erfolg entwickelt. Durch die bekannten Umstände war es jedoch in den letzten Jahren nicht möglich, die moderne Casino-Show in den Merkur-Spielbanken zu präsentieren.

Merkur-Spielbanken in Sachsen-Anhalt bekommen neue Attraktion

Merkur Online Casino Gaming

Die „Big Casino Gameshow“ ist nicht nur für die typischen Casino-Fans eine interessante Option. Auch für ganz normale Fernsehzuschauer, die Spaß haben an Gameshows, wird einiges geboten. Der Hauptgewinn ist ein Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Wer möchte sich nicht gerne das Wochenende versüßen mit einer derart hübschen Summe? Der Moderator Lukas Sauer wird die „Big Casino Gameshow“ leiten und für gute Stimmung sorgen. Natürlich darf in der klassischen Gameshow auch Steffi, die hübsche Assistentin, nicht fehlen. Die etablierte Show dürfte auch in Sachsen-Anhalt bei den Casino-Kunden gut ankommen. Immerhin gibt es etwas zu gewinnen.

Vor der „Big Casino Gameshow“ bekommen alle Kunden in der jeweiligen Merkur-Spielbank ein Rubbellos. Wenn auf diesem Rubbellos drei gleiche Symbole auftauchen, handelt es sich um ein Gewinnerlos. Dieses Los kommt in die Lostrommel, aus der am Abend die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gameshow gezogen werden. Im Spiel geht es darum, Gegenstände auszuwählen, zum Beispiel Briefumschläge oder bunte Boxen. In jedem dieser Gegenstände kann ein Gewinn stecken, aber auch eine Niete. Im Laufe des Abends wird ermittelt, welche Spielerin oder welcher Spieler das Finale erreicht, in dem es um den Hauptgewinn geht. Für Spannung ist somit gesorgt.

Gute Werbung für Merkur-Spielbanken

In den vergangenen Jahren hat sich in Deutschland der Trend entwickelt, in Spielbanken nicht nur Spielautomaten und Tischspiele zur Verfügung zu stellen. In den großen Spielbanken war es schon früher üblich, besondere Veranstaltungen abzuhalten. Aber erst im letzten Jahrzehnt haben sich besondere Quizshows und Gameshows in deutschen Spielbanken etabliert. Die Spielbanken-Betreiber möchten ihren Gästen etwas Besonderes anbieten. Zudem bieten derartige Veranstaltungen auch die Möglichkeit, neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen. Wer vorher noch nie in einer Spielbank war, nimmt vielleicht die „Big Casino Gameshow“ als Anlass, einen Besuch einzuplanen und einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Die Gauselmann-Gruppe betreibt in Sachsen-Anhalt drei Spielbanken. In Halle an der Saale, Magdeburg und Leuna können Glücksspiel-Fans das gesamte Spektrum der typischen Casino-Spiele erleben. Für viele Glücksspiel-Fans geht es vor allem um die Spielautomaten. Aber auch Roulette, Blackjack, Poker und Baccarat sind gefragt bei Menschen, die gerne in Spielbanken gehen. Für die Gauselmann-Gruppe hat das Konzept der „Big Casino Gameshow“ den Vorteil, dass es problemlos möglich ist, von Spielbank zu Spielbank zu ziehen. Da der größte deutsche Glücksspielanbieter nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch in Nordrhein-Westfalen diverse Spielbanken betreibt, ist das auch ein Effizienzfaktor. Und nicht zuletzt freut man sich in der Gauselmann-Gruppe immer über gute Presse.

Gauselmann-Gruppe online und offline aktiv

Die Gauselmann-Gruppe ist ein bemerkenswerter Glücksspielanbieter. Es vergeht kaum ein Tag, an dem keine Meldung aus der Firmenzentrale in Espelkamp kommt. Mal geht es um eine Spende für einen wohltätigen Zweck. Dann wird ein neues Online-Casino eröffnet. Ein anderes Mal geht es um die „Big Casino Gameshow“. Die Marketingabteilung leistet ganze Arbeit, wenn es darum geht, die Gauselmann-Gruppe im Gespräch zu halten. Kein anderer Glücksspielanbieter auf dem deutschen Markt ist so oft in der Presse zu sehen wie die Gauselmann-Gruppe.

Die Merkur-Spielbanken in Sachsen-Anhalt waren in den letzten Jahren, genauso wie alle anderen Spielbanken in Deutschland, durch die Gesundheitskrise in einer schwierigen Situation. Aber die terrestrischen Glücksspielangebote sind längst wieder auf einem guten Weg. Dazu hat die Gauselmann-Gruppe mittlerweile mehrere legale Online-Casinos in Deutschland im Portfolio. Wer in Deutschland Glücksspiele nutzen möchte, landet früher oder später bei der Marke Merkur. Das lässt sich kaum verhindern. Aber warum sollte man das auch verhindern? Die Gauselmann-Gruppe steht mit ihrer Dachmarke Merkur seit Jahrzehnten für Qualität.