Eine Italienerin oder ein Italiener hat den Eurojackpot kurz vor Weihnachten gewonnen und 21 Millionen Euro abgeräumt. Wenn das kein großartiges Weihnachtsgeschenk ist! Über die Gewinnerin oder den Gewinner ist nicht viel bekannt. Sicher ist nur, dass lediglich ein Lottoschein in der höchsten Gewinnklasse vorhanden ist. Somit darf sich eine Gewinnerin oder ein Gewinner über einen gigantischen Jackpot freuen. Für viele Glücksspiel-Fans ist der Eurojackpot mit großen Träumen verbunden. Vielleicht wird schon die nächste Ziehung eine Gewinnerin oder ein Gewinner in Deutschland bringen. Schon zum 600. Mal wurde der Eurojackpot ausgelost. Diese Lotterie, an der zahlreiche europäische Staaten teilnehmen, hat die Gewinnsummen deutlich nach oben getrieben.

Lotto-Jackpot geht kurz vor Weihnachten nach Italien

Jackpot Image

Wie mag es sich wohl anfühlen, vor dem Fernseher zu sitzen und festzustellen, dass alle Zahlen stimmen? Die besonderen Zahlen, mit denen die Italienerin oder der Italiener beim letzten Eurojackpot erfolgreich war, verraten kein besonderes Muster: 6, 11, 26, 43 und 49 sowie die Eurozahlen 5 und 8. Aber genau das dürfte der Grund sein, dass es nur eine Gewinnerin oder einen Gewinner gibt. Es gibt viele Spielerinnen und Spieler, die auf dem Lottoschein ein besonderes Muster ankreuzen und sich am Ende dann wundern, wenn sie den Gewinn teilen müssen. Lottoexperten empfehlen schon seit Jahrzehnten, möglichst zufällige Zahlen auszuwählen, um im Erfolgsfall eine hohe Chance auf einen ungeteilten Gewinn zu haben.

In der Vergangenheit hat es schon Fälle gegeben, in denen Millionenbeträge auf viele verschiedene Gewinnerinnen und Gewinner aufgeteilt werden mussten. Es ist durchaus möglich, den Eurojackpot zu gewinnen und am Ende mit 50 anderen Spielerinnen und Spielern teilen zu müssen. Das wünscht sich niemand, denn das seltene Glück, einen Volltreffer im Lotto zu landen, haben die meisten Menschen nie und die wenigen Lottogewinnerinnen und Lottogewinner nur einmal im Leben. Ob die aktuelle Gewinnerin oder der aktuelle Gewinner in Italien über dieses Thema überhaupt nachgedacht hat, kann nicht geklärt werden. In Italien geben die staatlichen Lotterien, die am Eurojackpot beteiligt sind, die Namen der Gewinnerinnen und Gewinner nicht öffentlich bekannt, genauso wie in Deutschland.

Mit 21 Millionen Euro Jackpot-Gewinn Weihnachten feiern

Kurz vor Weihnachten dürfte es schwierig sein, noch einen Ferrari oder einen Porsche neu zu bekommen. Aber für die glückliche Person, die 21 Millionen gewonnen hat, dürfte das Weihnachtsfest trotzdem schön werden. Was macht man mit 21 Millionen? Ein neues Haus, ein neues Automobil, ein paar schöne Fernreisen sowie Geschenke für Freunde und Verwandte dürften wohl auf der Liste der meisten Menschen stehen, wenn ein zweistelliger Millionengewinn ausgeschüttet wird. Aber danach ist immer noch viel Geld übrig und es ist nicht einfach zu entscheiden, wohin dieses Geld gehen soll. Vielleicht ist es aber auch am sinnvollsten, das Geld konservativ anzulegen und von der Rendite zu leben.

Wer 21 Millionen Euro mit einer jährlichen Rendite von fünf Prozent anlegt, darf sich über einen jährlichen Zuwachs von 1,05 Millionen Euro freuen. Und eine jährliche Nettorendite von fünf Prozent ist am Aktienmarkt oder auch mit Immobilien ohne großes Risiko erreichbar. In jedem Fall ist das eine bessere Geldanlage, als den Gewinn in Online-Spielautomaten zu investieren. Ohnehin wäre das zumindest in Deutschland ein mühsames Unterfangen. Der Höchsteinsatz in den legalen Online-Casinos liegt bei 1 Euro, sodass es eine Ewigkeit dauern würde, 21 Millionen Euro durch dieses System zu schleusen. Zudem gibt es ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Spielerin oder Spieler, sodass niemand lange genug lebt, um 21 Millionen Euro in deutschen Online-Casinos zu setzen.

Weihnachtsfest genau zum richtigen Zeitpunkt

Die Gewinnerin oder der Gewinner kann die Feiertage nutzen, um erste Pläne für das neue Vermögen zu schmieden. Vielleicht wird die Person, die den riesigen Jackpot gewonnen hat, auch von sich aus die Öffentlichkeit suchen. Dann ergibt sich vielleicht noch die eine oder andere schöne Geschichte, von der wir an dieser Stelle berichten können. Einstweilen freuen wir uns für einen Glücksspiel-Fan, der jenseits der Online-Casinos das große Glück gefunden hat und wünschen der Spielerin oder dem Spieler ein glückliches Händchen mit dem neuen Vermögen.