Der renommierte deutsche Spielehersteller Löwen Entertainment zeigt sich zur Weihnachtszeit großzügig. Mit einer üppigen Spende in Höhe von 10.000 Euro hilft Löwen Entertainment einer Kirchengemeinde, eine neue Orgel zu kaufen. Das Unternehmen mit Sitz in Bingen am Rhein fällt seit vielen Jahren immer wieder mit großzügigen Spenden für kulturelle und soziale Projekte auf. Für viele Menschen in Bingen ist der Kauf einer neuen Orgel ein Herzensanliegen. Wer könnte da auch widersprechen? Eine katholische Kirche ist ohne eine echte Orgel nicht komplett. Die Orgel ist für die Basilika St. Martin bestimmt, die bereits im 15. Jahrhundert erbaut und eingeweiht wurde. Die Spende von Löwen Entertainment reicht nicht, um die gesamte Orgel zu bezahlen. Aber die Kirchengemeinde kommt dem großen Ziel mit dem großzügigen Betrag ein deutliches Stück näher.

Löwen Entertainment spendet für neue Kirchenorgel

LöwenEntertainment_Logo

Was hat ein Spielehersteller mit einer Kirchenorgel zu tun? Die Antwort ist denkbar einfach. Löwen Entertainment ist ein regional verwurzeltes Unternehmen und viele Mitarbeiter haben ihr gesamtes Leben in Bingen am Rhein oder in unmittelbarer Nachbarschaft verbracht. Deswegen gibt es eine natürliche Nähe zu vielen lokalen Institutionen. Und in Deutschland bedeutet das in vielen Regionen auch, dass es eine große Nähe zu den kirchlichen Institutionen gibt. Eine Kirche ist nicht nur ein religiöser Ort, sondern auch ein kulturelles Denkmal. Das gilt besonders dann, wenn es sich um eine sehr alte Kirche mit einer großen Tradition handelt. Die Basilika St. Martin ist sogar Teil des Unesco-Welterbes und damit eine der bedeutendsten Kirchen in Deutschland.

Eine Kirchenorgel ist ein teures Musikinstrument. Jede Orgel wird individuell an die jeweilige Kirche angepasst und in einem aufwändigen handwerklichen Prozess eingebaut. Orgelbauer ist ein schöner, aber auch sehr anspruchsvoller Beruf, den nicht viele Menschen meistern. Wie lange es dauern wird, bis die Basilika St. Martin wieder eine Kirchenorgel hat, lässt sich im Moment nicht abschätzen. Vielleicht wird auch die katholische Kirche, die gerüchteweise nicht völlig verarmt sein soll, einen ordentlichen Beitrag aus der eigenen Kasse zusteuern. Und eines Tages können dann die Besucher der traditionsreichen Kirche wieder ihre Lieder zu einer angemessen klingenden Orgel anstimmen.

Löwen Entertainment engagiert sich regelmäßig

In den vergangenen Jahren hat Löwen Entertainment viele kleine und große Aktionen und Projekte unterstützt. Allerdings wurde darüber meist nur in der Lokalpresse berichtet. An dieser Stelle könnte Löwen Entertainment noch vom größten Konkurrenten, der Gauselmann-Gruppe (Merkur), lernen. Wenn die Gauselmann-Gruppe auch nur einen Tischkicker spendiert, wird darüber bundesweit berichtet. In jedem Fall ist es positiv, dass der deutsche Glücksspielanbieter sich mit Spenden engagiert und damit auch öffentlichkeitswirksam zum Ausdruck bringt, dass ein Hersteller von Spielautomaten ein Teil der Gesellschaft ist. Immerhin hatte auch die katholische Kirche keine Probleme damit, die Spende anzunehmen, obwohl Glücksspiel im katholischen Katechismus nicht unbedingt zu den bevorzugten Freizeitbeschäftigungen gezählt wird.

Aber wenn es um Geld geht, war die katholische Kirche schon immer flexibel. Warum sollte sich das im 21. Jahrhundert ändern? Tatsache ist, dass seriöse Spielehersteller wie Löwen Entertainment viel dazu beitragen, dass die große Nachfrage nach Glücksspielen vernünftig kanalisiert werden kann. Die modernen Löwen-Spielgeräte genießen in der Branche einen exzellenten Ruf. In zahlreichen Spielhallen und Gaststätten werden die Löwen-Geräte angeboten, teilweise schon seit Jahrzehnten. Auch deswegen kann der Spielehersteller eine großzügige Spende für den Kauf einer neuen Orgel zur Verfügung stellen. Am Ende profitieren alle Beteiligten. Und so soll es ja auch sein.

Löwen Entertainment gehört zu Novomatic

Schon seit 2002 ist Löwen Entertainment ein Teil des österreichischen Novomatic-Konzerns. Novomatic ist in Deutschland ebenfalls als Spielehersteller bekannt. Allerdings ist Novomatic nicht nur im terrestrischen Glücksspiel unterwegs, sondern auch im Online-Glücksspiel. In einigen der besten legalen Online-Casinos in Deutschland sind die Slots des österreichischen Herstellers unter der Marke Greentube zu finden. Löwen Entertainment ist hingegen komplett im terrestrischen Spiel verhaftet. Das wird sich auch in Zukunft wohl nicht ändern, denn das Unternehmen hat eine glänzende Expertise in diesem Bereich. Und die Nachfrage nach herkömmlichen Spielgeräten ist weiterhin hoch, nicht nur in Österreich und Deutschland.