Gibt es bald Konsolen für Glücksspiele? Ist es vorstellbar, dass die bereits existierenden Konsolen in Zukunft auch für Online Casinos genutzt werden? Zumindest gibt es einige Experten und Unternehmen, die in diese Richtung unterwegs sind. Doch gibt es wirklich gute Gründe zu glauben, dass die Online-Glücksspiele auf Konsolen interessant sind für die Glücksspiel-Fans, die aktuell Smartphones, Tablets, Desktop-Computer und Laptops verwenden? Oder soll vielleicht eine ganz neue Zielgruppe erschlossen werden, die bislang mit dem Online-Glücksspiel nicht viel am Hut hat? In jedem Fall ist es ein interessanter Gedanke, dass Konsolen demnächst nicht nur für Videospiele genutzt werden könnten.

Spielekonsolen für Online Casinos – ist das sinnvoll?

Online Casino | Online Gaming

In den letzten Jahren gibt es einen interessanten Trend beim Online-Glücksspiel. Einige Hersteller betreiben sehr viel Aufwand, um Spiele immer komplexer zu gestalten. Früher genügte es, einem Spieler ein Kartenrisiko vorzusetzen, um eine lange Spielsession zu rechtfertigen. Doch für einige Spieler reicht das heutzutage nicht mehr aus. Das entscheidende Stichwort ist dabei „Gamification“. Viele Glücksspiel-Fans nutzen auch Videospiele und sind es deswegen gewohnt, dass digitale Spiele sehr komplex sein können. Was macht ein Videospiel aus? Es gibt typische Elemente, die im klassischen Glücksspiel keine Rolle spielen, zum Beispiel Missionen, Charakter-Erstellung oder auch Teamplay.

Allerdings lässt sich oft feststellen, dass nach wie vor ein großer Teil der Kunden in den Online Casinos die einfachen Games bevorzugt. Wenn ein Spiel mit spektakulären Animationen, Grafiken und Sounds ausgestattet ist, begeistert das einen kleinen Teil der Kundschaft. Aber die meisten Glücksspiel-Fans wollen dann doch lieber Book of Ra Deluxe spielen und sich nicht allzu sehr anstrengen. Das ist ein großes Dilemma für Spieleentwickler, denn aktuell lässt sich nicht sicher prognostizieren, ob es wirklich möglich ist, mit aufwendigen Spielen genügend Glücksspiel-Fans zu begeistern. Die Idee, Spielkonsolen zu nutzen, um Online Casinos repräsentieren, lohnt sich letztlich wohl nur dann, wenn Online-Glücksspiele demnächst ähnlich aussehen wie Videospiele. Aber wie wahrscheinlich ist das?

Virtuelle Realitäten über Spielkonsolen ins Casino?

Virtual Reality und Augmented Reality sind die großen Schlagworte, wenn es darum geht, die Zukunft der Unterhaltungsindustrie zu beschreiben. Genau genommen bieten Videospiele schon von Anfang an eine virtuelle Realität. Allerdings geht es immer mehr darum, die Spielerfahrung so zu verändern, dass der Unterschied zur Wirklichkeit verschwimmt. Derzeit ist es allenfalls bei sehr fantasiereichen Spielern der Fall. Im Bereich der Online Casinos sind es vor allem die Live-Dealer-Spiele, die eine virtuelle Realität bieten. Im Live Casino wird dem Spieler vermittelt, dass er in einem echten Casino ist. Aber natürlich weiß jeder Spieler, dass das nur eine hübsche Illusion ist. Diese Illusion funktioniert allerdings so gut, dass die Live-Dealer-Spiele mittlerweile viel beliebter sind als die digitalen Tischspiele.

Eine Schnittmenge zwischen Glücksspielen und Videospielen gibt es bereits in Form der Lootboxen. Auch wenn die Lootboxen in den meisten Staaten rechtlich nicht als Glücksspiele gelten, ist doch eine enge Verwandtschaft zu den herkömmlichen Glücksspielen zu erkennen. Darüber hinaus gibt es in manchen Videospielen virtuelle Casinos, die allerdings bislang kein Echtgeld-Spiel bieten. Die Grenzen könnten irgendwann verschwimmen, wenn sich die Nachfrage entsprechend verändert. Allerdings wird das nicht schnell passieren, denn es gibt einige wesentliche Hürden, die dabei übersprungen werden müssen.

Glücksspielregulierung bremst Konsolen-Träume aus

Die mehr oder weniger scharfe Trennung zwischen Videospielen und Online Casinos ergibt sich ein Stück weit auch aus dem Umstand, dass es eine separate Glücksspielregulierung gibt. Vielleicht ändert sich das irgendwann in Zukunft. Aber im Moment wäre sehr schwierig, diese Änderung herbeizuführen, denn die Glücksspielregulierung sorgt in den meisten Ländern dafür, dass es nicht einfach wäre, Konsolenspiele zu entwickeln, die einen echten Glücksspielcharakter hätten. Vielleicht wird es noch eine Generation dauern, bis auch die Konsolen interessant werden für die Glücksspielanbieter, nicht zuletzt weil die nachkommenden Generationen mit Videospielen und Konsolen sozialisiert worden sind. Aber bis dahin werden die Online Casinos vor allem auf Smartphones, Tablets und Computern zu finden sein und eher nicht auf Konsolen.