Das Glücksspiel in Europa gibt die Richtung für den weltweiten Glücksspielmarkt vor. Das liegt vor allem daran, dass die besten Technologien für Glücksspiele im Moment größtenteils von europäischen Unternehmen entwickelt werden. Das gilt insbesondere für das Online-Glücksspiel, in dem Europa einen erheblichen Vorsprung im Vergleich mit allen anderen großen Märkten hat. In Europa ist im Laufe von zwei Jahrzehnten ein fulminanter Online-Glücksspielmarkt entstanden, der lange Zeit in den meisten Ländern nicht reguliert war. Was in vielerlei Hinsicht bedenklich gewesen sein mag, hat sich für das Wachstum des Glücksspielmarkts im Internet als positiv herausgestellt. Ohne komplexe Regulierungen war es den Glücksspielanbietern und Spieleherstellern möglich, schnell und nachhaltig zu wachsen.

Europa führt bei den Online-Glücksspielen

Online Casino Spielautomaten

Der deutsche Glücksspielmarkt im Internet ist ein gutes Beispiel dafür, dass manchmal die Langsamkeit der Politik positive Folgen haben kann. In den letzten beiden Jahrzehnten konnte in Deutschland ein Online-Glücksspielmarkt entstehen, weil es in Deutschland keine Regulierung gab. Reguliert wurden die Online Casinos in Deutschland anfangs überhaupt nicht und später dann von EU-Glücksspielbehörden wie der Malta Gaming Authority und der UK Gambling Commission. Aber erst im letzten Jahr ist ein Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten, der auch die Regulierung des Online-Glücksspiels in Deutschland ermöglicht. Allerdings ist die neue Glücksspielbehörde noch im Aufbau, sodass es mit der Regulierung in der Praxis im Moment noch nicht weit her ist.

In zwei Jahrzehnten konnten zahlreiche Glücksspielanbieter und Spielehersteller davon profitieren, dass der deutsche Markt mit ordentlichen Wachstumsraten immer größere Umsätze produzierte. Das Online-Glücksspiel ist ein Milliardengeschäft. Da die Glücksspielanbieter und Spielehersteller sich nicht um eine deutsche Regulierung kümmern mussten, konnten sie in vielen Ländern unter der einheitlichen Glücksspielregulierung von Malta oder teilweise auch von Gibraltar auf der Basis von EU-Lizenzen Glücksspiele anbieten. Das hat dazu geführt, dass ein sehr attraktives Angebot entstanden ist, dass sehr viele deutsche Glücksspiel-Fans genutzt haben. Im Moment gibt es eine Übergangsphase vom nicht regulierten Markt zum regulierten Markt.

Europa setzt Maßstäbe für USA

In den letzten beiden Jahren haben diverse amerikanische Konzerne und Unternehmen europäische Glücksspielanbieter gekauft. Das ist kein Zufall, denn die europäischen Glücksspielanbieter haben das Know-how, das den amerikanischen Glücksspielanbietern fehlt. Wenn es darum geht, ein riesiges Casino in der Wüste zu bauen, gibt es eine ganze Reihe von Glücksspielkonzern in den USA mit der nötigen Expertise. Aber wie funktioniert das Online-Glücksspiel? Welche virtuellen Spielautomaten sind besonders attraktiv? Wie lassen sich Live-Dealer-Spiele so implementieren, dass ein herausragendes Erlebnis für die Spieler entsteht?

Europäische Unternehmen wie Evolution AB, NetEnt, Big Time Gaming und Entain bringen aktuell ihre Technologien und ihr Know-how ein, um mit amerikanischen Partnern oder als Teil von amerikanischen Glücksspielanbietern Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. In den USA hat es lange gedauert, bis das Online-Glücksspiel überhaupt zugelassen wurde. Doch seit der Zulassung in vielen Bundesstaaten gehen die Wachstumsraten durch die Decke. Die neuen Chancen möchte sich kein Glücksspielanbieter entgehen lassen und deswegen ist das Know-how der europäischen Glücksspielanbieter notwendig, um schnell und nachhaltig wachsen zu können. Es gibt nicht viele digitale Branchen, in denen Europa führend ist. Aber beim Online-Glücksspiel ist Europa ganz vorne.

Neue Regulierung in Europa – riesiges Wachstum in den USA

In zahlreichen europäischen Ländern sind in den letzten Jahren neue Regulierungen eingeführt worden, die das Online-Glücksspiel in neue Bahnen lenken. In Deutschland führt die neu beschlossene Glücksspielregulierung dazu, dass sich einige Glücksspielanbieter komplett vom Markt verabschieden, während gleichzeitig neue Glücksspielanbieter entstehen. Es ist noch nicht absehbar, wie der deutsche Online-Glücksspielmarkt in den nächsten Jahren aussehen wird. Aber es spricht einiges dafür, dass die Umsätze auf dem regulierten Markt deutlich niedriger sein werden als auf dem nicht regulierten Markt vor dem Inkrafttreten des aktuellen Glücksspielstaatsvertrags. Zudem befürchten viele Experten, dass in Deutschland ein großer Schwarzmarkt entsteht, weil die Regulierung der Online Casinos sehr streng ausgefallen ist. In den nächsten Monaten wird es erste Ergebnisse aus der Praxis geben, denn wahrscheinlich werden noch in diesem Monat die ersten deutschen Lizenzen für Online Casinos vergeben.