Ein Lottogewinn in Höhe von 277.777 Euro? Davon träumen viele Menschen, aber wahrscheinlich gibt es in Niedersachsen eine Person, die gar nicht weiß, dass sie diesen Gewinn abgeräumt hat. Schon seit mehr als fünf Monaten sucht Lotto Niedersachsen nach dem Gewinner. Ewig wird die Suche nicht dauern, denn es gibt eine Frist.

Gewinner im Spiel 77 lässt nichts von sich hören

Lotto GewinnDie Geschichte ist eigentlich ganz einfach: Am 13. März 2019 ließ Lotto Niedersachsen wie immer die Gewinner im Lotto ziehen. Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde ein Gewinner in der ersten Gewinnklasse bestimmt. Der Gewinn liegt bei 277.777 Euro. Das ist eine Summe, die man nicht einfach mal liegen lässt. Jedenfalls sollte man das denken. Wer auch immer diesen Gewinn abgeräumt hat, weiß vermutlich noch nichts von seinem Glück bei Casino Spielen. Es ist nämlich etwas sehr Kurioses passiert: Der Gewinn ist immer noch nicht abgeholt worden. Ähnliche Fälle hat es nur sehr selten in der Vergangenheit gegeben. So etwas könnte in modernen Online Casinos nicht passieren, da die Gewinne direkt auf dem Spielerkonto landen. Es kommt beim Lotto schon einmal vor, dass ein Gewinner sich erst nach ein paar Wochen meldet. Wer beispielsweise im Urlaub ist, während die Lottozahlen gezogen werden, sieht vielleicht erst bei der Rückkehr, dass ein Gewinn entstanden ist. Das ist alles keine große Sache, denn es ist nicht zwingend nötig, den Gewinn sofort abzuholen. Aber ewig wartet Lotto Niedersachsen auch nicht auf den Gewinner. Bis spätestens 31. Dezember 2022 muss der Gewinn abgeholt werden. Die gute Nachricht ist: Bis dahin ist noch viel Zeit für den Gewinner, den Lottogewinn abzuholen. Aber wahrscheinlich muss der Gewinner erst einmal realisieren, dass er überhaupt die Möglichkeit hat, einen riesigen Lottogewinn zu kassieren. Vielleicht können wir ein wenig dazu beitragen, dass der glückliche Lottogewinner sein Glück erkennt. Lotto Niedersachsen hat mittlerweile über diverse Medien dazu aufgerufen, die entsprechenden Lottoscheine, die für die Ziehung am 13. März 2019 gültig waren, noch einmal zu überprüfen. Die wichtigste Information: Der Gewinner im Spiel 77 ist der Besitzer des Lottoscheins mit der Losnummer 5597372. Es sollte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, eventuell noch vorhandene Lottoscheine auf diese Nummer hin zu überprüfen. Vielleicht hat ja tatsächlich einer unserer Leser das Glück, den Hauptgewinn in Höhe von 277.777 Euro zu kassieren. Lotto Niedersachsen weiß sogar, dass der Spielschein im Landkreis Lüneburg ausgegeben worden ist. Damit sollte eigentlich der Kreis der infrage kommenden Personen deutlich eingeschränkt sein. Aber wie das beim Lotto so ist: Die meisten Spieler rechnen überhaupt nicht damit, dass sie einen riesigen Gewinn abräumen. Im Alltagsstress kann es deswegen schon einmal passieren, dass der Lottoschein überhaupt nicht überprüft wird. Aber wie sich im aktuellen Fall zeigt, kann das ein fataler Fehler sein. Grundsätzlich sollte jeder Lottospieler immer alle gültigen Lottoscheine überprüfen, um nicht versehentlich einen kleinen oder großen Gewinn zu verpassen. Es wäre doch zu schade, wenn der Gewinn irgendwann verfallen würde. Zwar bleiben noch mehr als zwei Jahre Zeit, aber vermutlich sinkt die Chance mit jedem Tag, dass der Gewinner seinen Lottoschein doch noch einlöst.

Viele denkbare Gründe für Nichterscheinen

Vor allem in der Lüneburger Lokalpresse ist schon viel darüber spekuliert worden, warum der glückliche Gewinner im Spiel 77 den Gewinn in Höhe von 277.777 Euro noch nicht abgeholt hat. Grundsätzlich kommen viele verschiedene Gründe infrage. Beispielsweise könnte der Gewinner oder die Gewinnerin auf einer langen Reise sein. Auch ein Gefängnisaufenthalt könnte unter Umständen dafür verantwortlich sein, dass der Gewinner sich noch nicht gemeldet hat. Ebenso könnte eine Erkrankung oder ein Unfall die Abholung des Gewinns verhindern. Besonders dramatisch wäre, wenn der Gewinner vielleicht gar nicht mehr lebt. Viel wahrscheinlicher ist aber, dass der Gewinner entweder den Lottoschein nicht richtig überprüft oder aber verloren hat. Das kommt leider viel öfter vor, als viele Lottospieler glauben. Es gibt die typischen Serienspieler, die jede Woche einen neuen Lottoschein kaufen. Das ist dann auch meistens der übliche Termin, um die Zahlen der Vorwoche zu überprüfen. Nicht jeder Lottospieler sitzt jede Woche vor dem Fernseher, um live zu beobachten, welche Lottozahlen gezogen werden. Das ist auch gar nicht nötig, denn die Lottozahlen inklusive Spiel 77 werden in nahezu allen Tageszeitungen und im Internet veröffentlicht, sodass es sehr leicht ist, die Zahlen zu bekommen. Doch das scheint im aktuellen Fall nicht geschehen zu sein, denn ansonsten wäre der Gewinner wohl schon vorstellig geworden in der Lotto-Annahmestelle, in der er den Lottoschein gekauft hat oder aber direkt bei Lotto Niedersachsen. Es wäre eine geradezu tragische Sache, wenn der glückliche Gewinner den Lottoschein verloren hätte und gar nicht wüsste, dass er einen Gewinn abgeräumt hat. Das ist wohl der Albtraum vieler Lottospieler, auch wenn man natürlich feststellen muss, dass in diesem Fall die betroffene Person überhaupt nichts von ihrem Unglück weiß. In diesem Fall könnte dann auch niemand helfen, denn wenn der Lottoschein nicht mehr da ist, kann der Gewinner auch nicht erkennen, dass es sich um einen Gewinnerschein handelt. Aber vielleicht findet jemand den verlorenen oder weggeworfenen Lottoschein, eventuell auch durch die umfangreiche Berichterstattung über dieses Thema, und versucht dann den Lottoschein einzulösen. Das wird allerdings nicht funktionieren, denn der Lottoschein ist immer auch mit einer bestimmten Person verbunden. Deswegen müssen Lottogewinner ihren Personalausweis vorlegen, um sicher zu bestätigen, dass sie Anspruch auf den Gewinn haben. Das wäre in jedem Fall eine vertrackte Situation, die dann Lotto Niedersachsen irgendwie lösen müsste. Die modernen Varianten bei seriösen Online Casinos bieten den großen Vorteil, dass man jederzeit seine Gewinne aus Lotto, Bingo oder Online Rubbellosen jederzeit aufrufen und auszahlen kann. Aber vielleicht gibt es ja auch noch eine positive Überraschung und der glückliche Gewinner von 277.777 Euro taucht irgendwann doch noch auf und bringt den erfolgreichen Lottoschein mit. Die Identität der Person wird dann zwar nicht bekannt gegeben, aber es wäre schön, wenn Lotto Niedersachsen in diesem Fall wenigstens öffentlich erklären würde, wie es zu der langen Wartezeit kommen konnte.