Die Gauselmann-Gruppe hat bekannt gegeben, dass es ein weiteres Kreuzfahrtschiff der TUI-Flotte mit einem Merkur Casino geben wird. Unter der Marke Merkur Casino Mare gibt es bereits auf zwei TUI-Kreuzfahrtschiffen Spielbanken. In Kürze soll das dritte Merkur Casino Mare eröffnen. Zur Ausstattung gehören sechs Roulette-Automaten und 14 Spielgeräte, auf denen Slots-Spiele zu finden sind. Das dritte Casino auf einem TUI-Kreuzfahrtschiff zeichnet sich dadurch aus, dass es zusätzlich eine Casino-Lounge gibt, in der ein Blackjack-Tisch und vier M-Box-Automaten zu finden sind. Dadurch ist das neue Angebot auf „Mein Schiff 3“ insgesamt noch attraktiver als in den beiden bisherigen Casinos auf „Mein Schiff 1” und „Mein Schiff 2“. Für die Glücksspiel-Fans unter den Kreuzfahrtgästen gibt es demnächst einige gute Gründe, „Mein Schiff 3“ zu wählen.

Gauselmann-Gruppe und TUI arbeiten zusammen

Gauselmann Gruppe

Die Gauselmann-Gruppe ist der größte deutsche Glücksspielanbieter. TUI ist der größte deutsche Touristikkonzern. Im Grunde genommen sind beide Konzerne im Unterhaltungsgeschäft, sodass es naheliegt zu kooperieren. Die vielen Menschen, die regelmäßig auf Kreuzfahrt gehen, möchten den Alltag hinter sich lassen und einen schönen Urlaub genießen. Da liegt es nahe, eine Spielbank einzurichten, in der sich die Glücksspiel-Fans vergnügen können. Neben den vielen Menschen, die regelmäßig in Spielhallen, Spielbanken oder Online Casinos spielen, gibt es gerade auch in einer Urlaubsatmosphäre die typischen Gelegenheitsspieler, die nicht viel Erfahrung mit dem Glücksspiel haben.

Roulette und Blackjack sind Spiele, die nicht besonders kompliziert sind, auch wenn das manchmal anders wirkt. Aber letztlich sind die Regeln beim Roulette und Blackjack sehr einfach. Noch leichter ist es, die typischen Automatenspiele zu nutzen, denn bei diesen Spielen geht es nur darum, Geld zu setzen und dem Glück eine Chance zu geben. Der Spielablauf ist mehr oder weniger vorgegeben, sodass auch ein völlig unerfahrener Glücksspiel-Fan viel Spaß haben kann. Die hohe Qualität der Merkur Casinos ist seit Jahrzehnten bekannt. Deswegen ist es keine Überraschung, dass gerade die Gauselmann-Gruppe den Zuschlag bekommen hat von TUI. Die guten Erfahrungen mit den ersten beiden Casinos auf den TUI-Kreuzfahrtschiffen sind eine solide Basis für einen Ausbau der Kooperation.

TUI bietet neue Attraktion auf Kreuzfahrtschiff

Es gab einmal Zeiten, in denen eine Kreuzfahrt eine luxuriöse Angelegenheit war, die sich ausschließlich Millionäre leisten konnten. Doch das hat sich geändert, auch durch Anbieter wie TUI. Heutzutage kostet eine Kreuzfahrt nicht mehr als ein hochwertiger Pauschalurlaub. Deswegen können sich viele Menschen diese besondere Art des Reisens leisten. Bei der Kreuzfahrt haben die Teilnehmer oft die Möglichkeit, mehrere Länder kennenzulernen und besondere Erfahrungen an Land zu sammeln. Aber ein großer Teil der Reise findet auf dem Schiff statt. Deswegen ist es wichtig, dass viele Unterhaltungsmöglichkeiten geboten werden. Das Merkur Casino Mare ist eine besondere Attraktion, die vielen Gästen den Aufenthalt versüßt.

„Mein Schiff 3“ von TUI wurde im Jahr 2014 in Betrieb genommen. Das Schiff ist 293 Meter lang und bietet Platz für 2.506 Passagiere. Es gibt einen riesigen Outdoor-Pool mit einer 25-Meter-Bahn, einen gläsernen Balkon mit über 37 Meter Länge und ein riesiges Theater, in dem zahlreiche Künstler auftreten, um die Gäste zu unterhalten. In den letzten beiden Jahren war das Geschäft für die Kreuzfahrt-Industrie schwierig. Die besonderen Rahmenbedingungen durch die Gesundheitskrise haben dafür gesorgt, dass viele Kreuzfahrten abgesagt werden mussten. Es wird wohl noch lange dauern, bis das Kreuzfahrtgeschäft wieder auf dem Niveau des Jahres 2019 ist. Aber die Nachfrage zieht bereits wieder an, denn viele Menschen lieben Kreuzfahrten.

Gauselmann-Gruppe erschließt neues Geschäftsfeld

Es ist kein Zufall, dass die Gauselmann-Gruppe der größte deutsche Glücksspielanbieter ist. Regelmäßig erschließen der Konzern neue Geschäftsfelder. Die Kooperation mit TUI ist insofern interessant, dass erstmals Kreuzfahrtschiffe mit Merkur Casinos ausgestattet werden. Wenn sich das Kreuzfahrtgeschäft in den nächsten Jahren vollständig erholt und vielleicht sogar wächst, kann es gut sein, dass die Kooperation zwischen der Gauselmann-Gruppe und TUI ausgebaut wird.