Spielend Geld gewinnen. Der Traum eines jeden Casino Besuchers und jedes Casino Besucherin. Aber wie wäre es, wenn man dies nicht nur an Spielautomaten oder –tischen erleben kann, sondern dabei auch noch exzellent unterhalten wird? Gesagt, getan! Die WESTSPIEL organisiert in ihren Häusern seit einigen Monaten selbstproduzierte Shows und ist damit sehr erfolgreich. Erstmalig wurden die Shows in den Casinos in Bremen und Bremerhaven durchgeführt und sorgten direkt für Rekorde. „Wenn Showmaster Frank Neuenfels und seine Assistentin Steffi zu uns kommen, dann erleben wir stets außergewöhnliche Momente. Wir haben in Bremen jetzt sogar den erfolgreichsten Abend seit vielen Jahren gemessen. Einen Tag später stellten beide mit ihrem Gastspiel in Bremerhaven einen neuen Besucherrekord auf“. Klar, dass Casino Direktor Bremen Peter Schneider mehr als glücklich über dieses Ergebnis ist. Und das Strahlen bekommt er auch gar nicht mehr aus dem Gesicht, da dies nicht die einzigen Erfolgsmeldungen sind, die es zu feiern gibt. Man konnte nämlich in den letzten drei Jahren zusammen mit dem Automatenableger Bremerhaven den Bruttospielertrag von 10 auf 15 Millionen Euro steigern.

WESTSPIEL macht es vor

Bremen CasinoDazu kommt ein Besucherplus von 20 Prozent seit 2015, so dass aktuell rund 130.000 Besucher und Besucherinnen gezählt werden. Und nun auch noch der zusätzliche Hype durch das neue abendliche Unterhaltungsprogramm. Knapp 15.000 Euro an Sondergewinnen wurden in den beiden Shows „Winner or Loser“ und „Big Casino Gameshow“ ausgeschüttet. Moderator Frank Neuenfels kommt aus dem Schwärmen ebenfalls nicht mehr heraus: „Es machte riesigen Spaß zusammen mit den Kandidaten auf der Bühne zu spielen und zu sehen, wie sie die großen Preise abräumten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 28. November in Bremen.“ Und wenn es soweit ist, wird es für jeden Besucher etwas Besonderes geben. Dann wird nämlich jeder ein Gewinner sein.   Die Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG (WESTSPIEL KG) betreibt die drei Spielbanken Aachen, Bad Oeynhausen und Dortmund-Hohensyburg. Gleichzeitig ist sie mit 100% an der Casino Duisburg GmbH & Co. KG am Kommanditkapital beteiligt. Als staatlich konzessionierter Spielbankbetreiber profitiert der Staat von den Erfolgen der Unternehmen, da sie fast 47% der Bruttospielerträge abführen und damit die Stiftung Wohlfahrtspflege unterstützen, die sich für die Verbesserung der Lebenssituation sozial benachteiligter Menschen einsetzt. 

Die Mutter alle Shows und Casinos

Natürlich ist die Idee Casinos und Shows zu verbinden nicht ganz neu. Spontan und sofort fällt einem dabei natürlich das Spielerparadies Las Vegas ein, welches nicht nur für seine Casinos, sondern auch für die Shows in den Casinos weltberühmt ist. Da es bei diesen Shows aber in der Regel nichts zu gewinnen gibt, kann man das Gewinnen an einem der schier unendlichen Spielautomaten oder Spieltischen getrost nachholen. Eine hervorragende Symbiose gehen Live-Entertainment und Spiel dabei ein. Und auch die diesjährigen Shows in der Wüstenstadt konnten und können sich sehen lassen. Sie bieten für jeden etwas, so dass niemand zu kurz kommt. Hier nur mal ein kleiner Ausblick, wen man in den letzten drei Monaten des Jahres noch alles hören, sehen und bestaunen kann. Die Altrocker von Aerosmith zum Beispiel. Sie können es trotz mittlerweile hohen Alters immer noch nicht sein lassen, auf der Bühne zu stehen. Das gleiche gilt für ihre „Alterskollegen“ Rod Stewart, Journey oder Steve Miller mit seiner Band. Mit dabei ist außerdem der Mann, der wie kein Zweiter für Las Vegas steht: Barry Manilow. Auch Santana zupft an der Gitarre und Willie Nelson singt über Highways, Einsamkeit und das einfache Leben. Aber auch die weiblichen Vertreter können sich auch durchaus hören und sehen lassen. Dionne Warwick, Gwen Stefani, Paula Abdul, Shania Twain und Mariah Carey haben eines gemeinsam: Gold in der Kehle. Sie werden bestimmt eine hinreißende Performance abliefern. Und dies ist nur ein ganz kleiner Teil des gigantischen Showangebotes. Natürlich wird das Publikum nicht nur durch musikalische Darbietungen unterhalten, sondern die Bandbreite an Events scheint fast unendlich. Es gibt die Magier-Shows mit Hans Klok und dem einzigartigen David Copperfield sowie jede Menge anderer talentierte Nachwuchsmagier. Dann haben wir da noch die Tribute-Shows für die Beatles, Prince, King Elvis und das berühmte „Rat Pack“. Nicht vergessen sollte man natürlich auch die sogenannten „Erwachsenen-Shows“. Eintritt erst ab 21 Jahren. Dort treten Künstler wie die Chippendales auf, und für die Herren die Crazy Girls; mit Burlesque Darbietungen und „Australia`s thunder from down under“. Zu den aufregendsten Produktionen gehören sicherlich, die des „Cirque de soleil“, die acht spektakuläre Produktion vorzuweisen haben: KÀ by Cirque du Soleil, The Beatles LOVE by Cirque du Soleil, Michael Jackson ONE, Mystère by Cirque du Soleil, O by Cirque du Soleil, R.U.N by Cirque du Soleil und Zumanity by Cirque du Soleil. Für jeden wird etwas dabei sein. Und tatsächlich werden auch die Liebhaber der Klassischen Musik nicht vergessen. Auch sie können einzigartige Konzert erleben. Die vielen Stand-Up- und Comedy-Shows kann man hier gar nicht alle aufzählen. Es gibt sie, ganz gewiss, aber es sind einfach zu viele. Wer nicht mal  eben zu einem Event nach Las Vegas reisen kann. oder auch eine Fahrt in den hohen Norden scheut, der kann ganz bequem von zuhause aus in einem seriösen Online Casino etwas von dem Flair der großen Casino Welt mitbekommen und dort vielleicht das notwendige Kleingeld für eine Reise nach Las Vegas gewinnen.