Das neue Casino in Braunschweig ist seit dem 17. Dezember 2021 für Besucher geöffnet. In der Hamburger Straße können die Glücksspiel-Fans Spielautomaten und Tischspiele nutzen. Allerdings gelten genauso wie in allen anderen Spielbanken in Niedersachsen strenge Hygieneregeln, sodass nicht alle Glücksspiel-Fans Zutritt haben. Aber zumindest gibt es endlich die Möglichkeit, in Braunschweig moderne und klassische Glücksspiele zu erleben. Für Fans von Spielen wie Blackjack, Poker und American Roulette gibt es einiges zu entdecken, das es bisher in Braunschweig nicht gab. Das neue Casino in Braunschweig ist möglich, weil die Spielbank Bad Harzburg umziehen musste. Dadurch wurde eine Konzession frei.

Neue Attraktion für Glücksspiel-Fans in Braunschweig

Poker Online Casino

Für viele Glücksspiel-Fans in Braunschweig ist es eine große Sache, dass es endlich eine Spielbank gibt, in der auch das klassische Spiel angeboten wird. Typische Spielhallen mit Automatenspielen gibt es in Hülle und Fülle in Braunschweig. Aber Roulette, Blackjack und andere Klassiker suchte man bislang in Braunschweig vergeblich. Ursprünglich war geplant, die Spielhalle am Bohlweg unterzubringen. Aber letztlich ist dieser Plan gescheitert, sodass die Spielbank Braunschweig nun in der Hamburger Straße angesiedelt ist. Zuletzt hatte sich die Eröffnung mehrfach verzögert aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen, die durch die Gesundheitskrise ausgelöst worden sind.

Der Eintritt in die Spielbank Braunschweig kostet drei Euro. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Jahreskarte für 75 Euro zu erwerben, sodass die Besucher, die regelmäßig spielen möchten, sehr günstig Zutritt bekommen können. In Niedersachsen und in den meisten anderen Bundesländern ist es üblich, dass Spielbanken einen moderaten Eintrittspreis verlangen. Ursprünglich war es geplant, die Spielbank bereits im Sommer zu eröffnen. Die Rahmenbedingungen wären in der warmen Jahreszeit deutlich einfacher gewesen. Aber aufgrund von Verzögerungen bei den Umbaumaßnahmen war es nicht möglich, schon vor einem halben Jahr Eröffnung zu feiern.

Braunschweig bekommen neue Attraktion für Glücksspiel-Fans

Wie bei allen Spielbanken-Projekten gab es auch beim neuen Casino in Braunschweig kritische Stimmen. Aber bei den verantwortlichen Politikern in Niedersachsen hat sich schon lange die Erkenntnis durchgesetzt, dass eine sinnvolle Glücksspielkontrolle am besten in legalen Angeboten funktioniert. Die Verbote, die oft von Glücksspielgegnern gefordert werden, tragen hingegen nicht viel zu einer vernünftigen Kontrolle bei. Gerade in der Gesundheitskrise hat sich gezeigt, dass bei geschlossenen Spielhallen und Spielbanken sehr schnell ein legales Angebot entsteht, das durch die Ordnungsbehörden kaum zu kontrollieren ist. Deswegen ist es wichtig, dass Glücksspiel-Fans überall im Land die Möglichkeit haben, in einer nicht allzu großen Entfernung hochwertige Glücksspiele in einem seriösen Ambiente zu finden.

Gerade hinsichtlich des Tischspiel-Angebotes hat sich durch den neuen Glücksspielstaatsvertrag einiges verändert. Derzeit gibt es keine Möglichkeit in Deutschland, legal Online-Tischspiele zur Verfügung zu stellen. Die Bundesländer können zwar Konzession für Online-Tischspiele schaffen. Aber derzeit gibt es noch nirgendwo Anbieter in Deutschland, die Online-Tischspiele anbieten dürfen. In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein wird es wahrscheinlich in absehbarer Zeit Lösungen für dieses Problem geben. Aber in vielen anderen Bundesländern, unter anderem auch in Niedersachsen, nicht. Deswegen ist es umso wichtiger, dass es zumindest Tischspiele als stationäre Glücksspiele gibt.

Kein einfaches Geschäft für Spielbanken-Betreiber

Theoretisch haben die Spielbanken-Betreiber in Deutschland durch den neuen Glücksspielstaatsvertrag einen erheblichen Vorteil. Das Angebot an Online-Tischspielen wird durch den Glücksspielstaatsvertrag faktisch deutlich reduziert. Deswegen können die stationären Glücksspielanbieter in die Lücke stoßen. In Deutschland dürfen ausschließlich die Spielbanken Tischspiele zur Verfügung stellen. In den Spielhallen sind nur Automatenspiele gestattet. Das Casino in Braunschweig kann durch die Lizenz, die vorher für die Spielbank Harzburg genutzt wurde, hochwertige Tischspiele in einer attraktiven Auswahl zur Verfügung stellen.

Nun fehlen allerdings optimale Rahmenbedingungen, um das Casino in Braunschweig zu einem großen Erfolg zu führen. Solange ein Teil der Kundschaft überhaupt nicht kommen darf und der andere Teil der Kundschaft nur unter strengen Hygienevorschriften Tischspiele und Automatenspiele nutzen kann, ist die Gesamtsituation schwierig. Es wird wohl noch lange dauern, bis die Spielbanken in Deutschland und auch die Spielbank in Braunschweig attraktive Umsätze erzielen werden. Im Moment ist es aber schon ein Erfolg, dass es überhaupt möglich ist, mitten in der Gesundheitskrise eine neue Spielbank in Deutschland zu eröffnen. Die Anzahl der Spielhallen hat sich in Niedersachsen nicht verändert, da die Spielbank Harzburg nicht mehr existiert. Aber für die Braunschweiger Glücksspiel-Fans ist entscheidend, dass es nun eine attraktive Spielbank in unmittelbarer Nähe gibt.