Bad Neuenahr wird Ende des Jahres wieder eine Spielbank haben. Die legendäre Spielbank zieht vom Kurhaus in das Bahnhofsgebäude um. Das Kurhaus war beim Jahrhundert-Hochwasser im Ahrtal zerstört worden. Ein Wiederaufbau wäre enorm kostspielig geworden. Zudem hätte es immer die Gefahr gegeben, dass eine ähnliche Katastrophe erneut passieren könnte. Aber für die Glücksspiel-Fans ist wichtig, dass es demnächst überhaupt wieder eine Spielbank geben wird. Für die nächsten vier Jahre gilt der Vertrag mit der Stadt, sodass zumindest die nahe Zukunft der Spielbank Bad Neuenahr gesichert ist. Wenn alles wie geplant läuft, wird es noch im Dezember 2022 die Wiedereröffnung geben. Die Verantwortlichen üben sich allerdings in Vorsicht, da es noch leichte Unsicherheiten bei der Lieferung von Ausrüstung und Material gibt.

Spielbank Bad Neuenahr empfängt bald wieder Besucher

Bad Neuenahr_Spielbank

Für die Stammkunden der Spielbank Bad Neuenahr war das Jahrhundert-Hochwasser im Juli 2021 eine Katastrophe der ganz besonderen Art. Jahrzehntelang strömten die Glücksspiel-Fans aus der Umgebung nach Bad Neuenahr, um in der legendären Spielbank im Kurhaus in einer ganz besonderen Atmosphäre Roulette, Blackjack, Spielautomaten und diverse andere Glücksspiele zu erleben. Doch durch das Hochwasser im Ahrtal schien es kurze Zeit so, als wäre die Geschichte der Spielbank Bad Neuenahr an ein unrühmliches Ende gelangt. Aber die Spielbank ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Stadt. Deswegen ist es gut, dass eine Lösung gefunden worden ist. Das Bahnhofsgebäude hat vielleicht nicht den Charme des alten Kurhauses. Aber zumindest gibt es eine praktikable Lösung für den Betrieb einer modernen Spielbank.

Besonderen Wert legt der Betreiber der Spielbank Bad Neuenahr darauf, dass der neue Standort nicht im Überschwemmungsgebiet liegt. Unter allen Umständen soll verhindert werden, dass eine ähnliche Katastrophe noch einmal passiert. Immerhin ist beim Hochwasser in der Spielbank niemand zu Schaden gekommen. Der Betreiber hatte die Gefahr frühzeitig erkannt und die Spielbank vorzeitig geschlossen. Ohne dieses umsichtige Handeln hätte es auch zu erheblichen Personenschäden in der Spielbank Bad Neuenahr kommen können. Dann wäre die Diskussion über eine Wiedereröffnung vielleicht deutlich emotionaler verlaufen. Aber nun sind die Weichen gestellt, um die Spielbank Bad Neuenahr am neuen Standort zu neuen Erfolgen zu führen. Es wird allerdings spannend sein zu sehen, ob die alte Stammkundschaft den neuen Standort annimmt.

Alte Spielbank-Tradition in neuem Gebäude?

Der neue Standort der Spielbank Bad Neuenahr kann vielleicht hinsichtlich der Tradition und der Geschichte nicht mit dem Kurhaus mithalten. Aber das Bahnhofsgebäude hat auch eine spannende Tradition. Das denkmalgeschützte Gebäude existiert bereits seit 1879 und wurde für die neue Verwendung umfassend saniert. Die Besucher der neuen Spielbank dürfen sich zu Beginn über 80 Spielautomaten, zwei Roulette-Tische und zwei Blackjack-Tische freuen. Das ist keine besonders üppige Ausstattung. Aber im Laufe der Zeit soll das Angebot weiter ausgebaut werden, damit alle Glücksspiel-Fans auf ihre Kosten kommen bei Besuchen in der Spielbank Bad Neuenahr.

Um die Konzession muss sich der Betreiber keine Gedanken machen. Die aktuelle Konzession gilt bis 2031 und es gibt eine Option, die Konzession um weitere fünf Jahre zu verlängern. Ein Vorteil der neuen Spielbank ist, dass sämtliche Spielautomaten erneuert werden mussten. Die Besucher am neuen Standort dürfen sich auf top-moderne Spielgeräte freuen. Das ist für sich genommen bereits ein Anreiz für viele Glücksspiel-Fans, der neuen Spielbank Bad Neuenahr im Bahnhofsgebäude einen Besuch abzustatten. Da es direkt am Bahnhofsgebäude einen Gäste-Parkplatz gibt, müssen die Besucher, die mit dem Auto anreisen, keinen langen Fußweg einplanen. Auch das ist ein schöner Vorteil des neuen Standortes.

Glücksspiel-Fans freuen sich auf neue Spielbank Bad Neuenahr

Es ist kein Geheimnis, dass die Glücksspiel-Fans in und um Bad Neuenahr schockiert waren, als bekannt wurde, dass das Kurhaus durch das Hochwasser zerstört worden ist und ein Wiederaufbau nicht umsetzbar ist. Da hilft es auch nicht viel, dass Online-Casinos in Deutschland mittlerweile legal sind. Für viele Spielbanken-Besucher ist das Spielen im Internet keine gleichwertige Alternative. Ob die Spielbank im Bahnhofsgebäude genauso erfolgreich sein wird wie im Kurhaus, muss sich in den nächsten Jahren zeigen. Aber zumindest gibt es bald wieder eine gute Adresse für Casino-Fans in Bad Neuenahr.