Der legendäre Fußballverein Schalke 04 und der Buchmacher Betway haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. In den nächsten drei Jahren wollen die beiden Partner auf dem neu geordneten Sportwetten-Markt in Deutschland gemeinsam erfolgreich sein. Schalke 04 wird ein Premium-Partner von Betway. Für den Fußballverein, der eine schwierige Saison hinter sich hat, ist der Deal mit dem renommierten Wettanbieter eine große Sache. Mit ein bisschen Glück hat Betway schon im nächsten Jahr einen Club in der 1. Bundesliga als Partner. Aber die Marke Schalke 04 funktioniert auch nach dem Abstieg des Traditionsclubs. Nur wenige Fußballclubs haben so viel Strahlkraft wie Schalke 04.

Schalke 04 schließt erstklassigen Buchmacher-Deal ab

Online Sportwetten

Für die Fans von Schalke 04 waren die letzten Jahre schwierig. Denn Tiefpunkt war der Abstieg in der letzten Saison. Nun muss Schalke 04 in der 2. Bundesliga einen Neustart hinbekommen. Der Deal mit Betway ist aus wirtschaftlicher Sicht für den Verein wichtig. Aber die Kooperation mit einem der größten Buchmacher in Europa ist auch ein klares Signal an die Konkurrenz. Schalke 04 ist nach wie vor ein Club, der dazu in der Lage ist, die besten Werbepartner auf dem Markt zu begeistern. Für die Fans von Schalke wird sich nicht viel ändern, außer dass Betway in Zukunft präsent sein wird in der Veltins-Arena. Die überragende Arena von Schalke 04 ist eine schöne Kulisse für einen Wettanbieter, der attraktive Werbeflächen benötigt. Auch nach dem Abstieg von Schalke 04 wird der Club viel Fernsehzeit bekommen. Es gibt viele Fußballfans, die regelmäßig die Spiele der 2. Bundesliga im Fernsehen anschauen, sei es live oder aber in Zusammenfassungen. Schalke 04 ist einer der großen Clubs in der 2. Bundesliga und wird deswegen deutlich mehr Medienpräsenz erhalten als viele andere Vereine. Auch das dürfte eine Rolle gespielt haben bei der Auswahl von Betway. Vor allem dürfte man bei Betway aber darauf hoffen, dass Schalke 04 schon bald wieder in der obersten Spielklasse zu finden ist. Schalke 04 ist nicht der erste Club, der einen Sponsorenvertrag mit einem Wettanbieter abschließt. Es ist davon auszugehen, dass die Zahlungen von Betway abhängig sind von der Liga, in der Schalke 04 spielt.

Nach einem Aufstieg müsste Betway mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich mehr bezahlen als in der 2. Bundesliga. Aber es ist alles andere als sicher, dass Schalke 04 aufsteigen wird. Deswegen wird sich Betway auch überlegt haben, ob sich der Deal lohnt, wenn Schalke 04 über die gesamte Vertragslaufzeit in der zweithöchsten Spielklasse bleibt. Wenn es um Traditionsclubs in Deutschland geht, ist Schalke 04 weit vorne. Es gibt nicht viele Vereine, die auch in der zweiten Liga ein riesiges Stadion regelmäßig komplett füllen können. Schalke 04 hat ein unglaubliches Potenzial, aber bedauerlicherweise sind in den letzten Jahren viele Fehler gemacht worden Club. Der Abstieg in der letzten Saison war kein Zufall. Doch auch wenn die Trauer bei den Schalke-Fans groß war, gibt es längst wieder Optimismus. Manchmal ist ein Jahr in der zweiten Liga nach vielen Jahren mit zahlreichen Niederlagen gerade für die Fans erholsam. Im Optimalfall wird Schalke 04 aufsteigen und dementsprechend viele Spiele gewinnen. Für die Fans, die in den letzten Jahren eine Niederlage nach der anderen erleben mussten, könnte das durchaus heilsam sein.

Betway profitiert von neuem Glücksspielstaatsvertrag

Für die Sportwettenanbieter hat sich mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag einiges geändert. Seit dem 1. Juli 2021 gibt es in Deutschland erstmals die Möglichkeit, völlig rechtssicher Online-Sportwetten anzubieten. In den letzten Jahren war es für Unternehmen wie Betway immer ein Problem, dass in Deutschland nur Übergangsregelungen und Duldungen seitens der Politik vereinbart wurden. Aber eine sichere Basis für das Sportwetten-Geschäft fehlte. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag hat sich das nun geändert. Auch der neue Deal mit Schalke 04 wäre vielleicht nicht ohne den neuen Glücksspielstaatsvertrag entstanden. Für ein international tätiges Unternehmen wie Betway ist es wichtig, dass die rechtlichen Spielregeln klar sind. In der Vergangenheit gab es immer wieder Schwierigkeiten bei Sponsorenverträgen, wenn sich der politische Wind wieder einmal drehte. Doch mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag gibt es eine solide Basis für Betway und andere Online-Buchmacher.

Der neue Glücksspielstaatsvertrag reguliert einen Markt, der schon seit vielen Jahren existiert. Online-Sportwetten gibt es seit mehr als zwei Jahrzehnten in Deutschland. Es ist erschreckend, dass die Politik es erst im Jahr 2021 geschafft hat, einen Glücksspielstaatsvertrag zu ratifizieren, der auch die Online-Buchmacher berücksichtigt. Aber es lohnt sich nicht, über die Fehler der Vergangenheit zu diskutieren. Immerhin ist es nun möglich, Sportwetten und auch Glücksspiele im Internet anzubieten auf der Basis deutscher Gesetze. Davon profitiert Betway nicht nur bei den Sportwetten. Es ist davon auszugehen, dass Betway als einer der größten Online-Glücksspielanbieter in Europa auch ein Online Casino in Deutschland haben wird. Das Lizenzierungsverfahren ist aber gerade erst gestartet worden, sodass es mindestens noch einige Wochen dauern wird, bis die ersten Online Casinos mit deutscher Lizenz verfügbar sein werden. Die Partnerschaft zwischen Betway und Schalke 04 ist ein gutes Signal für den neuen deutschen Glücksspielmarkt.