Das Achtelfinale zwischen England und Deutschland könnte eines der großen Highlights bei der EM 2021 werden. Engelbert Breitner sieht Deutschland bei seinem Wett-Tipp deutlich besser als die meisten deutschen Fans. Auch für das Spiel Schweden gegen Ukraine hat unser Experte einen lukrativen Wett-Tipp.

England gegen Deutschland: schwankende Titelkandidaten

Spiel: England – Deutschland
Spielplan: Achtelfinale
Datum: 29. Juni 2021
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Spielort: Wembley-Stadion

Hier geht es zu unserem kompletten EM-Kalender

Europameisterschaft England

England will angeblich Europameister werden. Aber das Team spielt bislang wie eine Mannschaft, die sich versehentlich für das Turnier qualifiziert hat. Gareth Southgate hat es bisher nicht geschafft, sein Team in Schwung zu bringen. An Talent mangelt es im englischen Kader nicht. Mit Spielern wie Harry Maguire, Jude Bellingham, Phil Foden, Raheem Sterling, Marcus Rashford, Bukayo Saka, Jadon Sancho und Harry Kane sollte es möglich sein, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Aber England wirkte in der Vorrunde seltsam blutleer. Im Achtelfinale kann alles anders sein, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass England plötzlich in einer grandiosen Form sein wird im Spiel gegen Deutschland. Besonders enttäuschend ist bislang der vor dem Turnier als EM-Superstar gehandelte Harry Kane. Für Jadon Sancho läuft das EM-Turnier bisher enttäuschend, denn der BVB-Star durfte lediglich ein paar Minuten spielen. Vielleicht bekommt Sancho gegen Deutschland seine Startelf-Chance.

Deutschland ist bei der EM 2021 eine Wundertüte. In jedem Spiel tritt das Team anders auf. In der Vorrunde geht so etwas noch, aber im Achtelfinale müssen die deutschen Spieler unnötige Fehler vermeiden und kompakter auftreten. Bundestrainer Jogi Löw könnte dazu einen Beitrag leisten durch eine Umstellung des Systems. Das bisherige Spielsystem mit drei Verteidigern hat sich nicht unbedingt als Erfolgsmodell erwiesen. Deutschland braucht zudem dringend Offensivspieler, die ihre Topform abrufen. Thomas Müller ist bemüht, aber nicht besonders effektiv. Kai Havertz war zumindest als Torschütze erfolgreich. Leroy Sané wirkt oft seltsam verloren in der Spitze. Timo Werner konnte bei seiner Einwechslung bislang noch nichts bewirken. Es war wohl selten so schwer einzuschätzen, wie gut Deutschland wirklich ist. Nach dem England-Spiel wird aber klar sein, ob Deutschland etwas bei der EM 2021 reißen kann.

Mein Wett-Tipp: Deutschland kickt England im Elfmeterschießen raus

Deutschland hat eine schöne Tradition gegen England: Wenn es bei großen Turnieren gegen England richtig zur Sache geht, verliert England, und zwar meistens im Elfmeterschießen. Beide Mannschaften haben bisher nur phasenweise überzeugt. Ich glaube, dass sich Deutschland und England neutralisieren. Am Ende gewinnt Deutschland im Elfmeterschießen und Gary Lineker darf sich wieder einmal bestätigt fühlen.

Mein Ergebnistipp: England – Deutschland: 0:0

Bei Mr Bet und Betandyou gibt es erstaunlich gute Wettquoten für den Unentschieden-Tipp (reguläre Spielzeit). Aber auch Siegwetten auf England und Deutschland sind mit Top-Quoten zu haben. Wer richtig abräumen möchte, nutzt auch noch den jeweiligen Willkommensbonus.

Schweden gegen Ukraine: furchtlose Wikinger gegen filigrane Träumer

Spiel: Schweden – Ukraine
Spielplan: Achtelfinale
Datum: 29. Juni 2021
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Spielort: Hampden Park in Glasgow

Schweden gehört zu den positiven Überraschungen bei der Europameisterschaft. Das skandinavische Team überzeugt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und starken Einzelspielern. Emil Forsberg konnte sich mit starken Vorlagen und Toren bereits mehrfach in Szene setzen. Schweden steht völlig verdient im Achtelfinale, auch wenn die Gruppe nicht überragend besetzt ist. Aber Schweden hat es sogar geschafft, gegen Spanien ein Unentschieden zu erreichen. Die größte Stärke der schwedischen Nationalmannschaft, die unter Trainer Janne Andersson einen taktisch reifen Fußball spielt, ist die Defensive. Schweden ist dazu in der Lage, auch deutlich stärkere Mannschaften als die Ukraine vom Tor fernzuhalten. Wenn es Schweden dann auch noch gelingt, in der Offensive gut zu kombinieren, wird es für jeden Gegner schwierig. Aber gerade in der Offensive hakt es mitunter. Und dann können Spiele mit schwedischer Beteiligung sehr zäh werden.

Die Ukraine hat sich als schlechtester Gruppendritter für das Achtelfinale qualifiziert. Dieses Ergebnis täuscht ein wenig darüber hinweg, dass die Ukraine gut gespielt hat. Aber das Team hatte nicht immer das nötige Spielglück. Gegen die Niederlande wäre beispielsweise ein Unentschieden verdient gewesen. Vieles hängt in der Offensive an Andriy Yarmolenko und Roman Yaremchuk. Vor allem der Ex-Dortmunder Yarmolenko überrascht viele Experten mit starken Leistungen. Im Jahr vor der Europameisterschaft hat der Außenstürmer kaum gespielt aufgrund von Verletzungen. Der ukrainische Trainer Andriy Shevchenko hat ein feines Team zusammengestellt, in dem Oleksandr Zinchenko oft für die kreativen Momente im offensiven Mittelfeld sorgt. Die Ukraine scheitert manchmal an der eigenen Mentalität, wenn es gegen einen kampfstarken Gegner geht. Technisch und taktisch muss sich die Ukraine nicht vor Schweden verstecken.

Mein Wett-Tipp: die Ukraine schafft einen historischen Erfolg

Nichts gegen die Wikinger. Eigentlich ist es Team der klare Favorit, auch in meinen Augen. Aber die Ukraine hat großartige Fußballer und ist bislang unter Wert geschlagen worden. Ein früher Treffer könnte der Ukraine die nötige Moral für eine lange Verteidigungsschlacht geben. Schweden ist nicht so gut, wie das Team nach der Vorrunde aussieht. Die Ukraine ist besser, als es nach der Vorrunde scheint. Deswegen tippe ich auf einen Sieg der Ukraine im Achtelfinale.

Mein Ergebnistipp: Schweden – Ukraine: 1:2

Die Wettanbieter Betinia und Betsson haben für das Spiel Schweden gegen Ukraine einige lukrative Wettquoten auf Lager. Kombiniert mit dem Neukundenbonus lassen sich bei beiden Buchmachern sehr lukrative Pakete schnüren.

Herzlichst

Ihr

Engelbert Breitner