Der aufstrebende Spielehersteller Kalamba Games setzt vermehrt auf weibliche Hauptfiguren bei den Spielautomaten. Nach wie vor gibt es aber auch viele Spiele, bei denen männliche Hauptfiguren im Mittelpunkt stehen. Und manchmal gibt es auch überhaupt keine Figuren in den Spielen, etwa bei Früchte-Slots oder Edelstein-Slots. Aber es ist bemerkenswert, dass der junge Slots-Hersteller eine ganze Reihe von hochwertigen Spielen im Portfolio hat, bei denen Frauen im Mittelpunkt stehen. In den letzten Jahren sind insgesamt viele Spiele auf den Markt gekommen, bei denen Frauen eine wichtige Rolle spielen. Aber kaum ein Spielehersteller setzt so konsequent auf weibliche Hauptfiguren wie Kalamba Games. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Viele Slots von Kalamba Games mit weiblichen Hauptfiguren

Sadie Swift Slot Kalamba

Ein Blick in das aktuelle Portfolio von Kalamba Games genügt schon, um auf den ersten Blick zahlreiche Spiele zu entdecken, in denen Frauen den Ton angeben. Ruby Hunter, Operation: Diamond Hunt, Lady Lava, Carribean Anne, Carribean Anne 2, Pearls of Aphrodite, Sadie Swift: Guns’n Glyphs, Sky Hunters, Big Bounty Bill, Wildcraft, Zombie Queen und Mermaids Galore sind die prominentesten Beispiele für Spielautomaten, in denen eine Frau im Mittelpunkt der Geschichte steht. Oft ist die weibliche Hauptfigur auch das wertvollste Symbol im Spiel oder aber ein Sondersymbol mit besonderen Funktionen. Es ist kein Zufall, dass der Spielehersteller Kalamba Games auf Spielautomaten setzt, in denen Frauen den Ton angeben. Die Spiele mit den Hauptdarstellerinnen laufen hervorragend und werden von den Glücksspiel-Fans gut angenommen.

Bemerkenswert ist, dass in vielen Spielautomaten von Kalamba Games nicht die typisch weiblichen Klischees, die es schon immer in Slots gab, reproduziert werden. Vielmehr handelt es sich oft um starke weibliche Figuren, die nicht als Opfer dargestellt werden, die von irgendwelchen Männern gerettet werden müssten. Es wäre vielleicht ein bisschen übertrieben, den Spieleentwicklern einen Hang zum Feminismus nachzusagen. Aber in vielerlei Hinsicht sind die Themen der Spielautomaten von Kalamba Games erstaunlich modern. Erstaunlich deswegen, weil das Spielautomaten-Geschäft nicht unbedingt zu den progressivsten Wirtschaftszweigen gehört. Umso spannender ist es, dass ein junger Spielehersteller neue Wege geht und der etablierten Konkurrenz zeigt, dass eine Abenteurerin oder eine Schatzsucherin genauso erfolgreich sein kann wie die männlichen Pendants.

Kalamba Games setzt auf moderne Spielautomaten

Zombie Queen Slot Kalamba

An den Themen und den Hauptdarstellerinnen wird deutlich, dass Kalamba Games auf Modernität setzt. In einer Branche, in der viele Spielehersteller ein Geschäftsmodell betreiben, bei dem es nur darum geht, die erfolgreichsten Slots der Vergangenheit zu kopieren, ist das bemerkenswert. Nicht nur die weiblichen Hauptdarsteller, sondern auch die vielen interessanten Features, die vom jungen Spielehersteller entwickelt werden, zeigen, dass es nicht darum geht, das Althergebrachte zu pflegen, sondern neue Akzente zu setzen. Der Erfolg von Kalamba Games belegt, dass es nicht erforderlich ist, immer wieder die alten Muster zu reproduzieren, um mit Spielautomaten Geld zu verdienen.

Spielen mehr Frauen die Spielautomaten von Kalamba Games, weil es Hauptdarstellerinnen gibt? Dieser Trend ist aktuell nicht erkennbar. Das liegt aber auch daran, dass die Slots-Branche in jeder Hinsicht männlich dominiert wird. Ganz besonders gilt dies auf der Kundenseite. Es gibt auch Slots-Spielerinnen, doch in den Online-Casinos dominieren genauso wie in den Spielhallen und Spielbanken in Deutschland die männlichen Spieler. Vielleicht wird sich das ein Stück weit ändern, wenn noch mehr Spielehersteller erkennen, wie nützlich und sinnvoll es sein kann, Spiele zu kreieren, in denen Frauen die Hauptrolle spielen. Ein großer Vorteil von Frauen als Hauptfiguren ist, dass starke Frauen sowohl bei Frauen als auch bei Männern ankommen.

Auch in der Glücksspielbranche ändern sich die Zeiten

Die Glücksspielbranche ist technisch zwar steht meist der Höhe der Zeit. Aber inhaltlich ist die Branche doch eher traditionell aufgestellt. Das muss nicht schlecht sein. Aber wenn die Glücksspielbranche langfristig erfolgreich bleiben soll, müssen Spielehersteller und Glücksspielanbieter dafür sorgen, dass nicht nur die alten Glücksspiel-Fans zufrieden sind. Es ist auch wichtig, mit der Zeit zu gehen und auf neue Themen zu setzen. Innovative Spielehersteller wie Kalamba Games stehen dafür, dass nicht alles so bleiben muss, wie es schon immer war. Und eines scheint sicher: Der Erfolg von Kalamba Games wird dazu führen, dass auch andere Spielehersteller in Zukunft öfter auf weibliche Hauptfiguren setzen werden.