Andrew Crosby, der Chief Commercial Officer von Kalamba Games, gab kürzlich in einem spannenden Interview einen Ausblick auf das Jahr 2023. Zudem erklärte Crosby die aktuelle Strategie des jungen Spieleherstellers. Erst kürzlich ist Kalamba Games mit dem Spielautomaten Divine Gongs auf den Markt gekommen. Weitere neue Online-Slots sollen in Kürze folgen. Für Spielautomaten-Fans sind das gute Nachrichten, denn der junge Slots-Hersteller überzeugt mit hochwertigen Games und innovativen Features. Ein besonders spannendes Thema ist der geplante Markteinstieg von Kalamba Games in Nordamerika. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Online-Casinos jenseits des Atlantiks beliefert werden.

Andrew Crosby sieht Kalamba Games auf gutem Weg

Für den Chief Commercial Officer von Kalamba Games, Andrew Crosby, beginnt das Jahr 2023 großartig. Mit Divine Gongs wurde kürzlich ein aufregendes Spiel mit einem asiatischen Thema veröffentlicht. Andrew Crosby erklärte im Interview ausführlich, wie viel Aufwand in die Entwicklung eines derartigen Spiels gesteckt wird. Von den Symbolen bis über die Features bis zum Soundtrack gibt es viele Details, die am Ende darüber entscheiden, ob ein Spielautomat ein Erfolg wird. Ein großartiger Look allein genügt in der heutigen Zeit nicht mehr. Früher konnten Spielehersteller auch mit hübschen Spielautomaten punkten, selbst wenn die Features nicht besonders aufregend waren. Aber angesichts der riesigen Konkurrenz auf dem Online-Glücksspielmarkt ist das in der heutigen Zeit nicht mehr machbar. Divine Gongs ist ein ungewöhnliches Spiel im Portfolio von Kalamba, denn meistens geht es doch um Action und Aufregung bei den Spielautomaten des jungen Herstellers. Aber bei Divine Gongs geht es laut Andrew Crosby darum, eine entspannte Spielatmosphäre zu gewährleisten, die es den Spielerinnen und Spielern ermöglicht, auch in einer langen Session viel Spaß zu haben.

Aufregung kann allerdings trotzdem entstehen, denn hohe Gewinne sind mit dem neuen Slot von Kalamba selbstverständlich möglich. Aber der gesamte Spielablauf ist so gestaltet, dass ein sehr harmonischer Gesamteindruck entsteht. Für Glücksspiel-Fans, die gerne hohe Gewinne erzielen möchten, aber auf dem Weg zu den hohen Gewinnen nicht übermäßig viel Aufregung haben wollen, ist der neue Asien-Slot genau die richtige Wahl.

Andrew Crosby expandiert nach Nordamerika

Nordamerika ist für Kalamba Games der nächste große Meilenstein. Vor allem der US-Markt, der erst seit wenigen Jahren existiert, lockt Spielehersteller und Glücksspielanbieter aus aller Welt. Andrew Crosby gibt noch keine Auskünfte darüber, welche Kooperationspartner der Spielehersteller nutzen wird. Aber die Pläne sind vorangeschritten und Kalamba Games wird in diesem Jahr in Nordamerika erste Schritte wagen. Dabei sieht Andrew Crosby das Unternehmen gut aufgestellt, denn viele der Slots im Programm sind nach Auffassung des erfahrenen Glücksspielexperten gut geeignet für den US-Markt. Ob dies wirklich der Fall ist, muss sich in der Praxis erweisen. Aber mit Spielen wie Vegas Blast und Phat Cats Megaways hat Kalamba Titel im Programm, die sowohl hinsichtlich der Ästhetik als auch hinsichtlich der Optik gut auf den amerikanischen Markt passen sollten.

Wenn Kalamba Games in den USA ähnlich schnell wächst wie in Europa, könnte das Unternehmen den Umsatz in den nächsten Jahren mindestens verdoppeln, wenn nicht sogar verdreifachen. Vieles wird davon abhängen, welche Kooperationspartner der Spielehersteller findet. Qualität ist eine Sache, aber gerade bei Online-Spielautomaten geht es auch darum, einen möglichst hohen Verbreitungsgrad zu erreichen. Das gelingt nur, wenn die Spiele in attraktiven Online-Casinos verfügbar sind. Da das Glücksspiel in den USA in jedem Bundesstaat individuell reguliert wird, werden die Spiele von Kalamba Games wohl zu Beginn in nur einem Bundesstaat verfügbar sein. Die spannende Frage ist: Für welchen Bundesstaat entscheidet sich der Spielehersteller?

Kalamba Games beschleunigt Wachstum mit US-Expansion

Den ersten Schritt in Nordamerika hat Kalamba bereits geschafft. Die Spielautomaten des europäischen Herstellers sind in der kanadischen Provinz Ontario verfügbar. Auch wenn Kanada durchaus interessant ist als Glücksspielmarkt, hat der US-Markt doch eine ganz andere Wachstumsdynamik. In jedem Fall ist es interessant zu sehen, dass ein vergleichsweise kleiner Spielehersteller wie Kalamba dazu in der Lage ist, die neuen Möglichkeiten in Nordamerika zu nutzen. Es wird spannend sein zu sehen, wie schnell Kalamba Games in den USA und Kanada in den nächsten Jahren wachsen wird.