Der Glücksspielanbieter Evolution Gaming und der Plattformbetreiber Soft2Bet haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Evolution Gaming wird in Zukunft exklusive Live-Dealer-Spiele für die Soft2Bet-Plattform zur Verfügung stellen. Damit erhält Soft2Bet eine besondere Attraktion, die am Ende dann auch den Casino-Betreibern, die mit der Plattform von Soft2Bet arbeiten, zugutekommen wird. Die neue Live-Aktion wird unter der Bezeichnung Club Royale vermarktet. In Zukunft können alle Glücksspiel-Fans, die ein Live-Casino besuchen und den Club Royale nutzen, davon ausgehen, dass es sich um Spiele von Evolution Gaming handelt, die exklusiv für Soft2Bet zur Verfügung gestellt werden.

Exklusive Live-Dealer-Spiele für Soft2Bet

Soft2bet

In den letzten Jahren gibt es immer mehr Online-Spielhallen, in denen exklusive Glücksspiele angeboten werden. Besonders einfach lässt sich dieses Thema bei den Spielautomaten umsetzen. Der Deal ist ganz einfach: Die Casino-Betreiber ermöglichen ihren Kunden Zugang zu einem Spiel, das es nur in einem einzigen Casino oder in einer Casino-Kette gibt. Dadurch entsteht ein zusätzlicher Anreiz, genau diesen Anbieter zu nutzen. Das kann durchaus hilfreich sein, denn in weiten Teilen ist es auf dem aktuellen Online-Glücksspielmarkt so, dass jedes größere Online-Casino Spiele von vielen unterschiedlichen Herstellern im Programm hat. Dementsprechend umfangreich ist die Auswahl. Warum also noch einen anderen Anbieter nutzen, wenn es doch ohnehin nahezu jedes Spiel bei vielen verschiedenen Anbietern gibt? Exklusive Spiele können die passende Antwort auf diese Frage sein. Darüber hinaus ist es aber auch interessant für die Betreiber von Online-Casinos, zur Stärkung der eigenen Marke exklusive Spiele zur Verfügung zu stellen.

Das Signal ist eindeutig: Wenn ein Glücksspielanbieter exklusive Spiele im Portfolio hat, bedeutet das auch, dass es sich um einen besonderen Anbieter handeln muss. Die Botschaft ist eher subtil, kommt aber bei den typischen Glücksspiel-Fans mit Sicherheit an. Wer möchte nicht bei einem Glücksspielanbieter aktiv sein, der einen Spielehersteller davon überzeugen kann, exklusive Spiele zu entwickeln? Das funktioniert nur bei großen Anbietern. Der Deal von Soft2Bet mit Evolution Gaming fällt ein bisschen aus der Reihe, denn Soft2Bet ist ein Plattformbetreiber, aber kein Casino-Betreiber. Das Geschäftsmodell von Soft2Bet sieht so aus, dass viele unterschiedliche Casinos auf der Plattform von Soft2Bet basieren.

Exklusives Live-Casino für Plattformbetreiber

Es ist keine neue Idee, dass ein Plattformbetreiber exklusive Spiele für seine Plattform einkauft. Aber dass der größte Anbieter von Live-Dealer-Spielen ein exklusives Live Casino entwickelt, um Soft2Bet einen Marktvorteil zu ermöglichen, ist dann doch noch einmal eine besondere Sache. Das Angebot wird aus drei Blackjack-Tischen bestehen, die speziell auf die Marke Soft2Bet zugeschnitten sein werden. Somit handelt es sich zunächst um ein relativ kleines Angebot beim Club Royale. Aber es ist durchaus vorstellbar, dass sich das in Zukunft ändern wird. Wenn Soft2Bet mit den exklusiven Live-Dealer-Spielen erfolgreich ist, spricht nichts dagegen, auch noch andere Games anzubieten, vielleicht auch Roulette und Baccarat. Die Nachfrage nach Glücksspielen im Internet ist in allen Märkten, die Soft2Bet beliefert, hoch. Aber es ist auch sinnvoll, zunächst einmal mit drei Tischen anzufangen, um in der Praxis auszuprobieren, ob die exklusiven Tische besonders ankommen.

Exklusive Spiele gab es früher in jedem Online-Casino. Ist das wirklich wahr? Ja! Als es noch Download-Casinos gab, gab es nur die Spiele eines einzigen Herstellers. Dementsprechend waren die Download-Casinos genauso exklusiv wie in Zukunft die Evolution-Spiele in den Online-Casinos, die auf der Plattform von Soft2Bet basieren. Aber niemand will zurück zu den Download-Casinos, denn das moderne Browsercasino hat immense Vorteile. Auch Soft2Bet arbeitet mit der Browser-Technologie, um viele Spiele unterschiedlicher Hersteller in einer Plattform zu vereinen. Alles andere wäre nicht mehr zeitgemäß. Die Glücksspiel-Fans haben sich daran gewöhnt, dass es möglich ist, in einem Online-Casino Spiele von so unterschiedlichen Herstellern wie NetEnt, Microgaming, Playtech und Play'n GO zu nutzen. Aber exklusive Spiele können vielleicht als zusätzliche Attraktion in Zukunft bedeutsamer werden.

Keine exklusiven Live-Dealer-Spiele in Deutschland – bislang

In Deutschland gibt es aktuell das Problem, dass Live-Dealer-Spiele nirgendwo zulässig sind. Aber das wird sich ändern, zumindest in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. Diese beiden Bundesländer haben angekündigt, Konzessionen für Tischspiel-Anbieter im Netz zu schaffen. Die Auswahl wird überschaubar bleiben, aber es ist durchaus vorstellbar, dass Unternehmen wie Soft2Bet und Evolution Gaming demnächst auch wieder in Deutschland aktiv sein können. Derzeit ist es nur möglich, virtuelle Automatenspiele, also Spielautomaten, zur Verfügung zu stellen. Das deutsche Lizenzierungssystem sieht nur für diese Spiele Kategorie bundesweite Lizenzen vor. Die Online-Tischspiele werden hingegen in jedem Bundesland individuell reguliert.

Für Tischspiel-Fans sind die Zeiten hart, denn es gibt im Moment keine Möglichkeit, legale Angebote in Deutschland zu finden und zu nutzen. Ob irgendwann alle Bundesländer Online-Tischspiele zulassen, ist eine offene Frage. Wahrscheinlich ist aber, dass einige Bundesländer die Online-Tischspiele genehmigen werden. Dahingegen werden andere Bundesländer keine Konzession für Online-Tischspiele schaffen. Immerhin war die Uneinigkeit bei diesem Thema der Grund dafür, dass keine bundesweiten Lizenzen für Online-Tischspiele in den Glücksspielstaatsvertrag 2021 aufgenommen worden sind. Für die vielen Tischspiel-Fans in Deutschland ist der neue Glücksspielstaatsvertrag, der seit dem 1. Juli 2021 in Kraft ist, somit keine großartige Lösung. Aber wenigstens werden die Spielautomaten-Fans gut bedient.