“Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris”. (Heinrich Heine) Sollten auch Sie Langeweile haben, dann besuchen Sie wie 350.000 andere leidenschaftliche Spieler die 10. Ausgabe der Pariser Games Week, Europas größte Videospielmesse, im Pariser Parc des Expos - Porte de Versailles.  Die Games Week ist der ultimative Treffpunkt für alle Liebhaber von Videospielen. Spieler, Familien, Cosplayer und viele andere Neugierige treffen sich hier, um einen Moment des völligen Eintauchens in die faszinierende Welt der Videospiele zu erleben. Von den großen Retrogaming-Klassikern bis hin in die Zukunft ist die Paris Games Week die föderative Veranstaltung für alle Liebhaber der Videospielkultur. Die Paris Games Week (PGW) ist vom 30. Oktober bis zum 3. November 2019 zurück. Diese mega Veranstaltung ist die Gelegenheit, viele Spiele vor allen anderen zu testen, Neuheiten zu entdecken, an Konferenzen, Gameplay-Sessions und Turnieren teilzunehmen und nebenbei noch Influencer und professionelle Spieler kennenzulernen. 

Das vielfältige Angebot auf der Paris Games Week

Paris Games WeekEs gibt hier sehr viel zu entdecken. Angefangen mit einem Familienbereich für die Kleinen (3-12 Jahre), in dem die Kids lernen können, was verantwortungsbewusstes Spielen bedeutet, bis hin zu dem Bereich “Schools & Training, wo Sie sich über Schulungen in der Branche sowie über Berufe informieren können.  Französische Kreativität und Know-how stehen im Mittelpunkt des “Games Made in France-Bereichs”, ebenso wie die unabhängigen europäischen Studios im IndieCade-Bereich. Kunst und Literatur sind das Herzstück der Kunstgalerie von ARTtitude,  ein in Frankreich einzigartiger Buchladen, in dem Sie seltene Bücher finden. Halle 3 z.B ist ganz Esport mit den internationalen Wettbewerben von eSports World Convention (ESWC) und Electronic Sports League (ESL) gewidmet. Schließlich bringt die Game Connection mehr als 3.000 professionelle Teilnehmer aus der europäischen Branche zusammen. 5 Tage lang wird das “Syndicat des Logiciels de Loisirs” (eine französische Organisation, die die Interessen von Videospiel Entwicklern fördert) die verschiedenen Hallen der Pariser Expo - Porte de Versailles mit einem tollen Programm stürmen. Neuheiten dieses  Jahres, Spiele Premieren von 2020, internationale eSport-Meisterschaften und in diesem Jahr zum zweiten Mal ein symphonisches Konzert, das nur einen Steinwurf von der Messe im Dôme de Paris, dem Palais des Sports, entfernt ist - was für eine verrückte Veranstaltung! 

Cosplayer und Youtube

Dieses Jahr wird Cosplayern ein noch besserer Spot geboten. Letztes Jahr hat Nad Cosplay die Games Week mit ihrer Anwesenheit geehrt, indem sie sich mit einem Workshop dort niedergelassen hat, in dem sie ein Aqua-Cosplay von Kingdom Heart gemacht hat. Sie kommt dieses Jahr mit einer neuen Herausforderung zurück: Tifa Lockheart Cosplay aus Final Fantasy VII. Ein Workshop wird hier auch diesmal wieder geboten: Wie bearbeitet man ein Material? Wie arrangiere ich eine Perücke? Welche Technologie verwende ich für mein FX-Make-up? Viele Fragen zu Cosplay-Spezialisten werden im Rahmen einer Minikonferenz im Bereich "Village Cosplay" in Halle 2.3 beantwortet. Was Youtuber betrifft, haben Sie die Möglichkeit  Squeezie sowie andere Stream-Talente wie Wankil, Jiraya, Maxildan, Zouloux, Hugo und sogar Zank für einen exklusiven Moment zu treffen.

Auch die Frauen kommen nicht zu kurz

Auch in diesem Jahr ist Women in Games wieder da, um das Bewusstsein für weibliche Spieler im Bereich Videospiele zu schärfen, während die “Bibliothèque nationale de France” Sie einlädt, die Geschichte des Videospiels zu entdecken. Beachten Sie auch, dass es den  Bereich "Play as you are", gibt, sowie eine animierte Kunstgalerie der Gruppe ArtTitude, Centre Pompidou mit der Präsentation eines vom Museum erstellten Spiels.  

International Festival of Independent Games 

Das International Independent Video Game Festival, welches zum dritten Mal in Folge Partner der Paris Games Week ist, wechselte in die Pariser Bibliothèque Nationale de France für die Ausgabe 2019. Auf dem Programm: Feier der besten unabhängigen Spiele des Jahres, Konferenzen und Workshops mit den besten Köpfen der Branche und zum ersten Mal gibt es den Show & Tell-Demonstrationsraum. Das ausführliche Programm der Ausgabe 2019 finden Sie auf der IndieCade Europe-Website.

Allgemeine Infos:

Öffnungszeiten:

Vom 1. November 2019 bis zum 3. November 2019

Veranstaltungsort:

Paris expo Porte de Versailles

1 place de la Porte de Versailles,

75015 Paris

Preise:

Ermäßigter Tarif für Jugendliche und Studenten: 15 €

Erwachsene, voller Tarif: 19 €

Samstagspreis: 21 €

Weitere Informationen:

Täglich von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr, außer am Sonntag, da wird um 18 Uhr geschlossen!

Alles was das Herz begehrt

Cosplay, E-Sport-Meisterschaft, Spieletest, Konferenzen ... Die Paris Games Week 2019 ist eine Veranstaltung mit zahlreichen Unterhaltungs-Angeboten, die Sie nicht verpassen sollten!