Ein Zitat des weltberühmten Schriftstellers Mark Twain ( 1835-1910 )  lautet: “Ein Dollar, den man auf der Straße findet, erzeugt mehr Zufriedenheit als die neunundneunzig, für welche wir arbeiten mussten. Und das Geld, welches an der Börse gewonnen wurde schmeichelt ebenfalls mehr unseren Herzen”.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Online Casinos und ihre Aktien jetzt im Trend liegen. Auch beim Aktienhandel wird ab und zu Roulette gespielt oder gepokert.
Dies nehmen allerdings nur wenige Börsenspekulanten wortwörtlich. Einige Casinos in Deutschland, also die landgestützten, arbeiten mit Defiziten. Und genau davon profitieren die Online-Casinos. Was die Spielerzahlen und die Umsätze betrifft kommen diese deutlich besser davon. Ohne Frage, das Online-Casino Geschäft boomt ordentlich.
Merkt man diese Art der Entwicklung auch an den Gewinnen? Mega Gewinne haben die Glücksspiel Gesellschaften in der Vergangenheit eingenommen und auch sehr ordentliche Dividenden ausbezahlt. Aber trotz allem sind die Kurse momentan ein bisschen unter Druck. Dennoch sollten Anleger die Online-Casinos nicht abschreiben, denn das wäre doch noch etwas zu früh. 

Verlagerung von Casino-Geschäft zum Online-Spielen 

Aktie Online CasinosDie Göttin des Glücks, Fortuna, scheint seit einigen Jahren einen kleinen Bogen um die Spielbank Betreiber zu machen. Casinos haben auch ein zweischneidiges Image. Auf der einen Seite gibt es da die Männer im schönen Smoking, Frauen in prachtvollen Abendkleidern, teurer Whisky oder Champagner, das hat sich in den Köpfen vieler so verankert. Aber auf der anderen Seite haben Black Jack, Poker oder Roulette nur wenige Menschen wirklich reich gemacht. In manchen Medien Berichten ist die Rede von finanziellen Schwierigkeiten der landbasierten Casinos. Möglicherweise liegt es daran, dass immer mehr Spieler das Internet besuchen. Online-Casinos haben absolute Hochkonjunktur, das ist an den Umsätzen der letzten Jahre deutlich zu merken. Die Online-Casino Betreiber tun alles dafür um Kunden mit neuen attraktiven Angeboten anzulocken, von mega Bonusaktionen bis hin zu spannenden Live Play Angeboten. Man muß aber 18 Jahre alt sein, um die Angebote der Online-Casinos zu nutzen. 

Online Zocken ist der neue Hit

Da die lokalen Casinos den gesetzlichen Rahmenbedingungen unterworfen sind und Grenzen einhalten müssen, haben Online-Casinos viel mehr Angebotsmöglichkeiten, da diese Beschränkungen nicht gelten. Die Online-Casinos können viel mehr anbieten, gerade bei den Slots, denn dort gibt es online mehrere tausend Spiele zu finden. Die landbasierten Casinos können bei diesem breiten Angebot keinesfalls mithalten. Die Einfachheit und die riesige Auswahl machen sicher einen Teil der Erfolgsgeschichte aus. 

Entwicklung der Online Casinos

Sie reichen bis in die Mitte der 90er Jahre zurück, als Microgaming, das als treibende Kraft in der Spieleentwicklung gilt, damit begann, auch Casinospiele und beliebte Slots zu entwickeln. Aufgrund der Konkurrenz durch diese Online-Branche hat sich die Evolution weiter etabliert, da die Betreiber von landbasierten Casinos nun die Online-Casinos im Visier haben. Verschiedene traditionelle Casinos haben sich in voll funktionsfähige Online-Casinos verwandelt, die auf die Entwicklung der Casinos über viele Jahre zurückgeführt werden können.

Online-Casinos und Wertpapiere

Die Stars Group und William Hill, GVC sind bemerkenswerte Namen, die es absolut der Wert sind, erwähnt zu werden, wenn man die  Köpfe die hinter den Online-Casinos stehen, betrachtet. Mit einem Blick auf die Börse ist zu erkennen, daß diese Leute für das Big Business hier sind. Es ist kein Scherz, dass viele landbasierte  Casinos damit beginnen, ihre Unternehmen online zu stellen, da diese Aussicht viele positive Aspekte mit sich bringt. Schätzungen zufolge werden die weltweiten Einnahmen aus Online-Spielen bis 2024 auf über 90 Milliarden US-Dollar steigen. 

Online-Casinos und Digitalisierung

Was hat der Zuwachs von Online-Casinos mit der Digitalisierung zu tun? Ganz einfach, immer noch mehr Menschen sind täglich online und beschäftigen sich wahnsinnig viel mit den digitalen Medien, und genau davon profitieren viele Anbieter. Auch das immer schneller werdende Internet und der Netzausbau erzeugen zusätzlichen Aufwind. Das Internet wird qualitativ immer noch besser. Online-Casinos setzen auf Live-Angebote mit Virtual Reality (VR) und künstlicher Intelligenz (KI). Die Online-Casinos  könnten damit zu der erfolgreichsten Branche des Digitalisierungstrends gehören. 

Regulierung für Online-Casinos in Deutschland

Wie ja schon bekannt ist, ist das Online-Spielen in Deutschland laut dem Glücksspieländerungsstaatsvertrag nicht legal. Allerdings tragen die verschiedenen Regulierungen der EU-Mitgliedstaaten dazu bei, dass sich die Online-Casinos in einer absoluten Grauzone befinden. Das Bundesland Schleswig Holstein z.B. würde sich eine EU-rechtskonforme Lösung mehr als wünschen. Den Aktienkursen würde das mit Sicherheit noch mehr Aufwind verleihen.

Sicherheit beim Aktienkauf

Beim Kauf von Casino-Aktien sollte man unbedingt darauf achten, eine detaillierte Analyse von jedem einzelnen Wertpapier Titel zu machen. Nur damit ist die Sicherheit garantiert daß sich im Portfolio keine toxischen Wertpapiere befinden. Gemeint sind damit Aktien von Gesellschaften, die in Betrugsverfahren verwickelt sind. Seit einigen Jahren erwirtschaften Online-Casinos sehr gute Erträge. Casino-Aktien sind sicherlich sehr spannend anzusehen. Aber natürlich muss man sich auch hier als Anleger über die Risiken klar sein. Notwendig für die Kaufentscheidung ist  auf jeden Fall, den Wert der Aktien zu beurteilen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)  weist darauf hin, ob Aktien als teuer oder günstig einzuschätzen sind. Ein niedriges Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) ist ein Indiz für eine günstige Aktie.

Fazit

Sie sollten sich  sich mit allen notwendigen Informationen und Fakten ausrüsten, die Sie benötigen, um von den riesigen Vorteilen zu profitieren und noch mehr Vorteile zu genießen, wenn Sie in Online-Casino-Aktien investieren. Führen Sie mehr Forschung durch, um eine ganzheitliche Sicht auf das zu haben, was erforderlich ist, um zu investieren und damit auch rentable Renditen zu erzielen.