Das Drehen der Walzen Ihrer Lieblingsspiele in einigen bevorzugten Online-Casinos bequem von zu Hause aus ist auf so vielen verschiedenen Ebenen möglich, aber wir haben uns gefragt, wie es wäre, einige der weltweit beliebtesten Casinos zu besuchen. Einige von Ihnen haben vielleicht schon eines der berühmtesten Glücksspiel Ziele der Welt gesehen, aber falls nicht, möchten wir Ihnen hier die ältesten noch bestehenden Casinos vorstellen!

Sie haben den Test der Zeit bestanden! 

...und heißen auch heute noch Spieler aus der ganzen Welt in ihren historischen Spielräumen willkommen.

Machen Sie eine Tour durch einige der historischsten Casinos der Welt, von jahrhundertealten Casinos im Schwarzwald bis hin zu Spielbanken in der Wüste von Nevada.

Casino de Monte Carlo - Ein Spielplatz für Reiche 

Monte Carlo CasinoDas glamouröse Casino de Monte Carlo in Monaco triumphiert als Symbol für Klasse und Raffinesse. Das Casino wurde 1856 erbaut und lockt immer noch die Reichen und Berühmten der Welt in seine verschwenderischen Spielhallen. In den 1890er Jahren wurde das Casino de Monte Carlo um die Konzerthalle Salle Garnier, ein Opernhaus und den Spielraum Trente-Quarante erweitert. Es erhielt auch Änderungen an seiner Fassade im Beaux-Art-Stil, die durch Mosaike, Brüstungen, Girlanden, gewölbte Fenster und Türen und Statuen gekennzeichnet ist. Das renommierte Casino bietet auch heute noch Tischspiele wie europäisches Roulette, englisches Roulette, Trente et Quarante, Punto Banco, Blackjack und Poker an. Spieler können auch Craps, Videopoker und Spielautomaten spielen.

Wusstest Sie, dass  Monaco seinen Bürgern das Betreten von den Spielräumen in den Casinos verbietet? Die Casinos setzen dieses Gesetz durch, indem sie vor dem Betreten die Identität jeder Person überprüfen. Das Casino de Monte Carlo gibt es schon eine ganze Weile, aber es ist immer noch ein Baby im Vergleich zum fast 400 Jahre alten Casinò di Venezia. 

Casino` di Venezia - das älteste Casino der Welt

Dieser geräumige Palast in Venedig im Renaissancestil war das erste Casino der Welt. Es wurde 1509 erbaut und diente prominenten Adligen als Wohnhaus, bevor es 1638 zum Glücksspiel Haus wurde. Klassisch inspirierte Säulen zieren die Fassade des Gebäudes auf jeder Ebene mit Blick auf den Canal Grande. In der unteren Etage des Gebäudes befinden sich zwei hohe Fenstertüren, die durch eine einzelne Säule mit Bögen und Kleefenstern in den oberen Etagen voneinander getrennt sind. Opulente Gemälde, Skulpturen und Kronleuchter schmücken das Innere des Gebäudes und viele der Decken sind mit Gemälden des Barock Meisters Mattia Bortoloni verziert.

Das Casinò di Venezia ist das älteste Casino der Welt und zieht auch heute noch wohlhabende Spieler in seine historischen Spielhallen. Das Casino bietet traditionelle französische Spiele wie Roulette, Trente et Quarante und amerikanische Spiele wie Texas Hold'em, Blackjack und Caribbean Stud Poker. Es enthält auch über 600 Spielautomaten. Im Jahr 2010 überfiel eine Bande von fünf Banditen mit Kapuze und Waffen das Casinò di Venezia und stahl über 100.000 Euro. Polizeiberichten zufolge sind die Räuber in einem Fluchtauto geflüchtet, welches sie ins Meer geworfen haben, bevor sie auf einem kleinen weißen Schnellboot geflohen sind. Wusstest Sie, das  Richard Wagner im Alter von 69 Jahren an einem plötzlichen Herzinfarkt im Casinò di Venezia starb?  Der deutsche Komponist besuchte Venedig zwischen 1858 und seinem Tod im Jahr 1883 sechsmal. 

Neben der Spielhalle beherbergt das Casinò di Venezia auch das Wagner Museum (Museo Wagner), welches neben Aufzeichnungen, signierten Briefen und anderen Erbstücken eine der größten Sammlungen seines Schaffens besitzt.

Kurhaus Casino Baden-Baden - Das schönste Casino der Welt

Das historische Kurhaus in Baden-Baden liegt am Rande des südwestdeutschen Schwarzwaldes. Es lockt nicht nur mit luxuriösen Spielräumen, sondern auch mit einem Spa-Resort, Bankettsälen, Gärten und einem Philharmonieorchester. Die ursprüngliche Struktur des Kurhaus Casinos in Baden-Baden reicht bis ins Jahr 1766 zurück, als es dem Marquis als Wohnsitz diente. Friedrich Weinbrenner entwarf das klassizistische Gebäude mit korinthischen Säulen und gepaarten Greifen mit Blick auf den großen Eingang sowie einem französisch inspirierten Interieur.

In den 1830er Jahren erlangte das Kurhaus Casino internationalen Ruhm, nachdem Frankreich das Glücksspiel verboten hatte. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert versammelte sich die europäische High Society im ohnehin schon historischen Casino- und Spa-Resort, um Urlaub zu machen, Geschäfte zu machen und an Bällen und Wohltätigkeitsveranstaltungen teilzunehmen. In dieser Zeit spielten dort viele berühmte Musiker, darunter Hector Berlioz, Franz Liszt, Clara Schumann und Johannes Brahms. Marlene Dietrich erklärte es zum „schönsten Casino der Welt“. Es inspirierte auch den russischen Autor Fjodor Dostojewski für seinen Roman “Der Spieler”. Die großzügigen Spielräume des Kurhaus Casinos ziehen auch heute noch Touristen aus der ganzen Welt an, die gerne Casinospiele wie Roulette, Poker, Blackjack und Spielautomaten spielen. Wussten Sie, dass das Kurhaus Casino Baden-Baden  bereits viele hochkarätige Gäste empfangen hat, darunter den amerikanischen Präsidenten Barack Obama, Bundeskanzlerin Angela Merkel, den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy mit seiner Frau Carla Bruni und den italienischen Premierminister Silvio Berlusconi.

Kurhaus Casino Wiesbaden - Das schönste Spa Gebäude 

Nicht weit von Baden-Baden befindet sich Wiesbaden, ein weiterer Kurort in Süddeutschland, der bis in das Römische Reich zurückreicht. Im Zentrum der Stadt steht das 200 Jahre alte Kurhaus Casino Wiesbaden aus dem Jahr 1810.

Wenn Sie vor dem Casino stehen, sehen Sie einen großen Kolonnaden Eingang mit korinthischen Säulen und mythischen Greifen, die einen gras bedeckten Platz mit zwei Brunnen überblicken. Neben dem Casino befinden sich im Kurhaus Wiesbaden ein Spa, ein Theater, Restaurants, Konzertsäle, Bankettsäle und eine große Orgel mit 3.000 Pfeifen. Kaiser Wilhelm II., Der jedes Jahr zu Besuch war, nannte das Kurhaus Wiesbaden „das schönste Kurhaus der Welt“. Auch der berühmte Komponist Johann Wolfgang von Goethe lobte das Casino. Die Spielräume des Kurhaus Casino Wiesbaden sind ein wahres Kunstwerk. Das Interieur aus Kirschholz ist mit griechischen Statuen, Mosaikmedaillons und Kristallleuchtern ausgestattet. Obwohl das Casino Wiesbaden eine so alte Einrichtung ist, bietet es immer noch über 180 hochmoderne Spielautomaten sowie klassische Tischspiele wie Blackjack, Poker und die Roulette-Spiele mit dem höchsten Einsatz in Deutschland.

Wusstest Sie, dass der  deutsche Erfinder Johannes Gutenberg 1440 das erste vollständige Kartenspiel druckte?  Vor der Erfindung der Druckmaschine waren die meisten Spielkarten in Europa in der Regel handgeschrieben. 

Crockfords Club - Ein erbreiches Casino 

Das Glücksspiel im Vereinigten Königreich hat eine über 2000-jährige Tradition. Die ersten britischen Casinos erschienen im 19. Jahrhundert als private Gaming-Clubs, die nur Mitgliedern vorbehalten waren. Eines der ältesten Casinos, der Londoner Crockfords Club, wurde erstmals 1826 als Treffpunkt für Elite-Mitglieder der britischen Gesellschaft gegründet, um Kontakte zu knüpfen und zu spielen. William Crockford eröffnete das Casino mit Unterstützung des Herzogs von Wellington als exklusiven Club, der nur Mitgliedern vorbehalten ist. Es wurde schnell der letzte Schrei und zog alle englischen Prominenten und angesehenen Ausländer an, die London besuchten. Der Crockfords Club ist noch heute in Mayfair, London, präsent und repräsentiert das exklusivste Glücksspielunternehmen der Welt. Das Crockfords Club Casino bietet luxuriöses Glücksspiel in einer sehr raffinierten Umgebung mit einer Reihe von Zimmern mit hohem Einsatz oder Salles Privees (Privatzimmern). Diese Zimmer bieten ein klassisches Ambiente mit einem modernen Touch. Zu den verfügbaren Spielen zählen American Roulette, Blackjack, Baccarat und Poker. Crockfords Club bietet auch ein Live-Casino, in dem Tischspiele mit echten Croupiers aus dem Casino übertragen werden.

Wusstest Sie schon, dass die Briten vor der Zeit des Casinos häufig auf das Ergebnis von Turnierveranstaltungen, Würfelspielen und Münzwurfspielen setzten?

Golden Gate Casino - Das erste Las Vegas Casino 

Wenn Sie nach Nordamerika überqueren, werden Sie eine ganz andere Geschichte finden, die an der Grenze zum Wilden Westen spielt. Las Vegas sah aus wie ein leerer und staubiger Außenposten in der Wüste entlang einer Handelsroute nach Kalifornien, bevor es zur „Unterhaltung Hauptstadt der Welt“ wurde. Bevor das Glücksspiel legal wurde, zog die Region frühe Casino Entwickler an, da die Behörden Schwierigkeiten hatten, Gesetze an einem so abgelegenen Ort durchzusetzen. Tatsächlich war der Rote Hahn das erste Casino am Las Vegas Strip und verkaufte sogar Alkohol während der Ära des Verbots. Doch noch bevor der Las Vegas Strip zu einem beliebten Glücksspiel Ort wurde, wurde das Golden Gate Casino 1906 in der Stadt eröffnet und ist damit das älteste Casino in Las Vegas. Das ursprüngliche Hotel und Casino befand sich in der Freemont Street und galt zu dieser Zeit mit seinen 10 x 10 Spielräumen als sehr luxuriös. Das Golden Gate Casino befindet sich noch heute in Las Vegas und es wurden bereits weit über 12 Millionen US-Dollar für Renovierungen und Erweiterungen ausgegeben.

Wusstest Sie, dass  Das spanische Wort für „The Meadows“ (Die Wiesen)  seinen Namen von Händlern erhielt, die das Gebiet als Wasserstelle entlang einer Handelsroute zwischen Mexiko und Los Angeles (Kalifornien) nutzten? 

Egal, ob Sie nach der neuesten Technologie für Spielautomaten suchen oder klassische Casino-Spiele spielen möchten, die ältesten Casinos der Welt bieten Ihnen den Glamour und die Faszination einer langen und interessanten Geschichte.