Der musikalische Hammer des Jahres! Deutschland bekommt einen neuen Musikpreis und die ersten Gewinner stehen schon fest: Rammstein erhält beim INTERNATIONAL MUSIC AWARD (IMA) den Publikumspreis in der Kategorie „bester Live-Act“ für die „Europa Stadion Tour“.Die deutsche Rockband ließ damit alle anderen Nominierten hinter sich wie Udo Lindenberg (Udo Lindenberg – Live 2019), Stormzy (Glastonbury 2019), Christine and the Queens (Chris Tour 2018), Florence + The Machine (High As Hope Tour), Anna Calvi (Hunter Tour 2018/19), Slayer (Final World Tour) und Muse (Simulation Theory World Tour). In einem knappen Monat können die Jungs ihre Trophäe allerdings erst in den Händen halten, denn am 22. November 2019 wird in Berlin der IMA zum ersten Mal stattfinden. Es ist mit einem Spektakel zu rechnen, das es so noch nie gegeben hat. Bei diesen Awards wird nicht die „beste Rockband national“ ausgezeichnet, oder das „beste Album“, sondern Innovation, Originalität und Haltung. Hierbei soll es sich um einen „Musikpreis von Leuten, die Musik lieben – für Leute, die Musik lieben“ handeln. Der Axel Springer-Verlag hat ihn ins Leben gerufen und als inhaltlichen Kooperationspartner keinen geringeren als den Rolling Stone gewinnen können. „Mit der Kraft der Musik lässt sich noch immer viel bewegen. Und sie kann Menschen über alle Grenzen hinaus verbinden,“ lautet der Slogan. Ihr habt Lust auf Musik? Einer unserer Lieblingsslots mit dem besten Soundtrack ist natürlich der Guns N Roses Slot! 

Wir sind gespannt!

Emotionen und Überraschungsmomente 

IMA Musikpreis Online CasinosDer INTERNATIONAL MUSIC AWARD scheint eine neue Musik-Ära einzuläuten, indem er Künstler und ihre Botschaften in den Mittelpunkt stellt, anstatt deren kommerziellen Erfolg. Auch in der gigantischen Live-Show soll mit den üblichen Traditionen gebrochen werden. Es wird beispielsweise keine ausschweifenden Reden geben, da „die Musik für sich spricht“. Der Veranstalter verspricht: „Es gibt echte Emotionen, Live-Acts – und Überraschungsmomente sind garantiert! Und: Statt in einer klassischen TV-Show können die Zuschauer den Award im Livestream verfolgen.“ Und wer auch gerne den Finger auf einen Abstimmungsbutton drückt, aktuell kann man bei den AskGamblers Awards 2019 mitmachen! 

26 Musikexperten und Künstler waren in der Jury, u.a. Liam Gallagher (46) von OASIS, Pandamasken-Sänger Cro (29), Max Gruber (26) alias Drangsal, die „Princess of Pop“ Charli XCX (27) und auch Kreator-Sänger Mille Petrozza (51).Sie entschieden über die Nominierungen in den jeweiligen Kategorien. Und diese Kategorien sind zum Teil brandneu:

Commitment: 

Engagement und Haltung werden in dieser Kategorie ausgezeichnet.

Style: 

Es geht um das Image des Künstlers und den künstlerischen Gesamteindruck, nicht nur um Coole Outfits.

Future: 

Innovative Sounds ist das Stichwort. Hier sollen geht es um richtungsweisende Musik von morgen.

Sound: 

Nicht neu, aber nicht so häufig bei Preisvergaben berücksichtigt. 

Hero: 

Diese Kategorie ist ein Sonderpreis, der vom Rolling Stone für das Lebenswerk eines Künstlers vergeben wird.

Visuals: 

Der Preis für das beste visuelle Konzept im Bereich Effekte, Video und  Bühnenshow.

Beginner: 

Award für den Newcomer des Jahres.

Performance: 

Dieser Publikumspreis wird für den besten Live-Act des Jahres vergeben und geht 2019 an Rammstein. Wir feiern das im Heavy Metal Casino! 

Letztes Update am 24.01.2020
Online CasinoCasino BonusCasino Spiele vonLizenz
100 % bis zu 100 € + 3 Freispiele
  • Nolimit City Logo
  • Thunderkick Provider Logo
  • Egt Interactive Provider Logo
  • Playtech Provider Logo
  • MGA Lizenz
JETZT SPIELEN

Löst der IMA den „Echo“ ab?

Es gibt eine Reihe von heißen Anwärtern auf die Awards, die wir hier nicht alle vorstellen können. Mit dabei ist auf jeden Fall Chance The Rapper(26), der sich Hoffnungen auf den Commitment-Award machen darf. Er geht mit seiner Non-Profit-Organisation „Social Works“, die sich für die Gesundheitsvorsorge und Bildung von sozial benachteiligten Jugendlichen stark macht, ins Rennen. In der Kategorie „Style“ gehört Lizzo (31) ganz klar zu den Favoriten. Die afroamerikanische Sängerin steht für „Body Positivity“, was überholte und „ausgrenzende Schönheitsnormen“ thematisiert. Für den Award „Future“ ist u.a. FKA twigs (31) mit „Cellophane“ nominiert. Damit tritt sie auch gegen Holly Herndon (39) an. In der „Beginner“-Kategorie darf sich zum Beispiel Billie Eilish (17) große Chancen ausrechnen. Die Singer-Songwriterin legte mit „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ im März dieses Jahres ein Debut-Album vor, das schon vor dem Veröffentlichungstermin mehr als 800.000 mal bei Apple Music vorbestellt wurde! 

Nachdem der „Echo“ nicht mehr verliehen wird, wurde es nun Zeit für einen neuen innovativen Musikpreis. Der Vorstand des Bundesverbandes Musikindustrie hatte ja bereits im April 2018 bekannt gegeben, dass die Auszeichnung nicht länger vergeben wird. Damit reagierte der Verband auf die anhaltende Kritik zahlreicher Künstler, die ihren Echo „aus Protest gegen die Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang“ zurückgaben. In der Begründung heißt es, dass der Preis „keinesfalls als Plattform für Antisemitismus, Frauenverachtung, Homophobie oder Gewaltverharmlosung wahrgenommen“ werden darf. „Die Marke Echo ist so stark beschädigt worden, dass ein Neuanfang notwendig ist, für den die bisherigen Gremien ihre Tätigkeit einstellen werden.“

Billy Porter und Toni Garrn mit von der Partie 

Das Live-Spektakel findet am 22. November in der „modernsten Konzerthalle Berlins“, der Verti Music Hall, statt und wird von dem internationalen Top-Model Toni Garrn sowie dem Emmy-Gewinner und US-Star Billy Porter moderiert.  

Die Verti Music Hall wurde erst 2018 eröffnet und ist auf dem besten Weg, zu einer der coolsten Event- und Konzert-Locations Deutschlands zu avancieren. Wer jetzt denkt: Verti? Das kenne ich doch! Der ist vollkommen richtig. Verti ist ein KFZ-Direktversicherer und Investor sowie Namensgeber der Halle. Geschäftsführer der Verti Versicherung AG José Ramón Alegre sagt: „Die Verti Music Hall beeindruckt seit einem Jahr Gäste aus aller Welt mit einem innovativen Klangerlebnis, das in dieser Form einmalig in Deutschland ist. Gleichzeitig überzeugt die Verti Music Hall mit einem bunten Mix an Veranstaltungen, der nahezu alle Gesellschaftsschichten anspricht. Innovation, Vielfalt und Qualität sind Attribute, die auch uns als digitales Versicherungsunternehmen beschreiben. Darum sind wir stolz, Namensgeber der Verti Music Hall zu sein.“

Für Kurzentschlossene, die kein Ticket mehr bekommen: Auf dem Vorplatz der Halle steht eine kleine Bühne, auf der Live-Gigs von Nachwuchskünstlern präsentiert werden, und auch einen prominenten Überraschungsauftritt soll es geben. 

Eindrucksvollste Performance des Jahres

In der Kategorie „Performance“ hatte das Publikum die Qual der Wahl. Vom 2. bis zum 9. Oktober 2019 konnten die Zuschauer ihre Favoriten wählen. Acht Künstlerinnen, Künstler und Bands waren von Musikredakteuren des Rolling Stone, Metal Hammerund Musikexpressnominiert worden. Die Band Rammstein setzte sich gegen Top-Acts wie Udo Lindenberg, Muse, Stormzy und Christine of the Queens durch. Ihre Bühnenshows mit dichtem schwarzem Rauch und Feuer sowie provokant posierende Musiker in „Waterworld“-ähnlichen Kostümen räumten beim Zuschauer-Voting ab. Kein Wunder! Die aktuelle Tournee durch europäische Stadion war nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien, Frankreich, Polen, Finnland und der Schweiz restlos ausverkauft und zählt neben den großen Hits wie „Deutschland“ und „Engel“ zweifellos zu den eindrucksvollsten des Jahres.  

Auch beim AskGamblers Award hat das Publikum die Qual der Wahl unter den besten Online Casinos. Bald ist es wieder soweit!