Schon beim Betreten einer Spielbank kommen dem Besucher meist ein paar angenehme Klänge entgegen. Musik in der Spielbank? Das ist ein großes Thema, jedenfalls für die Spielbank-Betreiber. Es ist wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen für die Glücksspiel-Fans und dabei spielt die Musik eine große Rolle.

music im casinoMusik wird in Spielbanken gezielt eingesetzt

Was ist eine Spielbank? Genau genommen handelt es sich in erster Linie um ein Unterhaltungsangebot. Die Besucher kommen in die Spielbank, um Spielautomaten zu zocken oder aber Roulette, Blackjack und Poker zu genießen. Wer in eine Spielbank geht und freiwillig auf die modernen Online Casinos verzichtet, zumindest für einen Abend, möchte eine entsprechende Atmosphäre genießen. Deswegen ist es wichtig, dass nicht nur die Optik in einer Spielbank besonders ist. Auch die Musik muss zum Ambiente passen. Das ist aber zunächst nur die Sicht des Besuchers. Für die Spielbank ist wichtig, dass die Musik eine Atmosphäre ermöglicht, in der sich die Besucher wohlfühlen und gerne spielen. Die Musik darf keinesfalls so ausgewählt werden, dass der Spieler sich in irgendeiner Weise gestört fühlt. Das wäre geradezu fatal, denn dann würden wahrscheinlich viele Besucher die Spielbank schnell verlassen. Nur am Rande: Dass Musik nervig sein kann, wissen alle Fans von Spielautomaten im Internet. Aber die Online Casinos haben den großen Vorteil, dass es jederzeit möglich ist, den Ton abzuschalten. Diese Option gibt es in den Spielbanken nicht, sodass die Betreiber darauf achten müssen, dass die Musik allen Besuchern behagt.

Warum überhaupt Musik in einer Spielbank? Wenn eine Spielbank überhaupt keine Musik spielen würde, wäre die Atmosphäre sehr trocken. Es mag sein, dass das manche Besucher nicht stören würde. Aber für viele Glücksspiel-Fans ist der Besuch in einer Spielbank fast schon so etwas wie ein festlicher Anlass. Deswegen ist es völlig normal, dass auch Musik gespielt wird. Viele Spielbanken haben einen Spezialisten extra für die Musik im Team. Mitunter werden auch externe Dienstleister eingesetzt, um das Musikprogramm im Casino sinnvoll zu gestalten. Auf keinen Fall sollte eine Spielbank auf die Idee kommen, einfach nach Lust und Laune irgendwelche Musik abzuspielen. Das kann ganz schnell nach hinten losgehen. Musik kann eine positive, aber auch eine negative Wirkung auf die menschliche Psyche haben. Aber die Idee, dass mit Musik Menschen einer Gehirnwäsche unterzogen werden könnten, ist natürlich auch völlig überzogen. Trotzdem sollte niemand unterschätzen, dass Spielbanken Musik gezielt einsetzen, um das Geschäft positiv zu beeinflussen. Das ist auch völlig legitim. Selbst in jedem Supermarkt läuft Musik, die dazu beitragen soll, dass die Kunden sich wohlfühlen und deswegen vielleicht ein bisschen mehr einkaufen als sie vielleicht geplant hatten.

Unterschiedliche Musik für kleines und großes Spiel

Wenn in einer Spielbank vom kleinen Spiel die Rede ist, sind damit die Spielautomaten gemeint. Das große oder klassische Spiel sind die Tischspiele, also zum Beispiel Roulette, Blackjack, Baccarat und Poker. Es ist sehr interessant darauf zu achten, welche Musik in den unterschiedlichen Räumen einer Spielbank gespielt wird. Am Einlass wird meistens eine sehr ruhige und beschauliche Musik gespielt, die eine einladende Atmosphäre herstellen soll. Ähnlich ist die Musik auch beim großen Spiel. Aber typischerweise ist die Musik direkt an den Tischen leiser als am Eingang, denn Tischspiele sind kommunikative Spiele. Zum einen müssen die Spieler mit dem Croupier kommunizieren. Zum anderen gibt es aber auch die Möglichkeit, mit den anderen Spielern ein Gespräch zu führen. Besonders offensichtlich ist das beim Poker. An vielen Pokertischen wird übrigens überhaupt keine Musik gespielt, jedenfalls wenn es um viel Geld geht. Aber auch das ist von Spielbank zu Spielbank unterschiedlich. Für Tischspiele wird oft klassische Musik eingesetzt, wobei man eher die ruhigeren Töne wählt. Auch Jazz ist gut geeignet, wobei man strikt darauf achten, nicht unbedingt Charlie Parker & Co. zu spielen, sondern eher sanften Smooth Jazz. Dabei spielt es auch eine Rolle, dass die Musik möglichst vielen Besuchern gefallen soll und das ist bei extremere Jazz-Varianten garantiert nicht der Fall.

In den Automaten-Sälen wird meist moderne Musik gespielt. Vom Thema her eignet sich Rockmusik sehr gut. Aber in vielen Spielbanken werden auch die aktuellen Charts gespielt. Manchmal wird auch Jazz gespielt, wobei in diesem Fall dann nicht die ruhige Variante gewählt wird, sondern eher der etwas swingende Jazz, denn schließlich wird viel Action geboten an den modernen Geldspielgeräten. Hinzu kommt noch, dass die Automaten auch Soundtracks und Soundeffekte haben. Dadurch ist es bei den Automatenspielern in der Regel sehr viel lauter als beim Roulette oder beim Blackjack. Das ist aber überhaupt kein Problem, denn an den Automaten sind die Spieler oft allein. Die direkte Kommunikation mit anderen Spielern findet allenfalls nebenbei statt, aber sie ist nicht Teil des Spiels. Deswegen kann rund um die Automaten die Musik auch ein bisschen lauter sein, wobei in Spielbanken strikt darauf geachtet wird, dass die Musik nie so laut wird, dass sie störend wirkt. Das Casino-Personal beobachtet die Atmosphäre und falls sich Spieler darüber beschweren würden, dass die Musik zu laut wäre, wird sie meist sehr schnell leiser gestellt. Wenn es um den Einsatz von Musik geht, handelt es sich nicht um eine exakte Wissenschaft. Jedes Publikum ist anders, jeder Abend ist anders und deswegen müssen immer kleine Anpassungen gemacht werden, damit die gewünschte Atmosphäre entstehen kann.

Musik in Online Casinos – was geht ab?

Gibt es Musik in Online Casinos? Selbst Glücksspiel-Fans, die regelmäßig bei bekannten Anbietern wie dem Rizk Casino spielen, müssen sich wahrscheinlich einen Moment lang überlegen, was die richtige Antwort ist. Der Grund ist ganz einfach: Irgendwie läuft immer Musik in Online Casinos. Aber ist das wirklich das Gleiche wie in Spielbanken? Einen wichtigen Unterschied gibt es auf jeden Fall: Zumindest bei den elektronischen Spielen, also zum Beispiel den Online-Slots, ist es immer möglich, die Musik und gegebenenfalls sogar die Soundeffekte abzuschalten. Das bedeutet, im Online Casino ist es möglich, den Sound komplett stumm zu schalten und ganz ohne Ablenkung zu spielen. Bei manchen Spielautomaten ist zum Beispiel der Soundtrack so nervig, dass die Spieler schon kurz nach dem Start auf den entsprechenden Button klicken, um ungestört spielen zu können. Aber manchmal reicht es auch aus, den Ton einfach etwas leiser zu drehen. Auch das ist bei den modernen Online-Spielautomaten problemlos möglich. Bei den elektronischen Tischspielen ist es ebenfalls kein Problem, die Musik runterzudrehen. Aber es gibt auch elektronische Tischspiele, bei denen es nur Soundeffekte und gar keine Musik gibt.

Etwas anders kann die Situation bei den Live-Dealer-Spielen sein. Je nach Anbieter kann es Hintergrundmusik geben und in diesem Fall ist normalerweise dann nicht möglich, den Ton abzustellen. Somit sind die Live-Dealer-Spiele am nächsten dran an den typischen Spielbank-Situationen. Trotzdem hinkt der Vergleich ein bisschen, denn wenn die Musik nicht gefällt, kann der Spieler mit einem Klick sofort das Spiel verlassen und ein anderes Live Casino aufsuchen. Diese Option gibt es in einer Spielbank normalerweise nicht, es sei denn, der Spieler hat das Glück, dass mehrere Spielbanken in kurzer Entfernung nebeneinander sind. Aber speziell in Deutschland ist das in der Regel nicht der Fall. In Online Casinos wird Musik nicht ganz so subtil und psychologisch eingesetzt wie in Spielbanken oder in Entertainment-Hotels wie das des Hard Rock Cafe in Florida. Bei Spielautomaten im Online Casino hat die Musik in der Regel vor allem den Zweck, das Thema des Spielautomaten oder des Tischspiels zu unterstützen. Wenn beispielsweise ein Piraten-Slot aufgerufen wird, läuft Piraten-Musik im Hintergrund. Entscheidet sich der Spieler für einen Disco-Slot, wird selbstverständlich Disco-Musik gespielt. Jeder Glücksspiel-Fan mit ein bisschen Erfahrung weiß, dass gerade in Online Casinos der Soundtrack viel zum Spielspaß beitragen kann. Aber trotzdem sollte man generell die Wirkung der Musik weder in Spielbanken noch in Online Casinos überschätzen. Wenn ein Spiel keinen Spaß macht und die lukrative Auszahlungsquote mäßig ist, hilft auch der beste Soundtrack nicht.