+ Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten! 250 FREISPIELE HOLEN!
Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten!

Merkur Personalmarketing-Film bei den HR Excellence Awards

Merkur Personalmarketing-Film

Quelle: Julia Nim-ke/Quadriga Media

Was sind die wichtigsten Triebfedern in einem Unternehmen für Wachstum, Stabilität und anhaltenden Erfolg? Sind es die Innovationen, die einen Vorsprung vor der Konkurrenz bedeuten, sind es aufgebaute Strukturen, die die wichtigen Bereiche innerhalb eines Unternehmens perfekt miteinander verzahnen oder ist es der Ehrgeiz, der auch in schwierigen Situationen dafür sorgt, dass mit voller Kraft weiter an der Entwicklung der Firma gearbeitet wird? Die Frage ist leicht zu beantworten, denn es sind an erster Stelle die Mitarbeiter, ohne deren Ideen, Umsetzungen und Fleiß kein Unternehmen in der Lage wäre irgendetwas zu Erschaffen. In der heutigen digitalen und serviceorientierten Gesellschaft stellen sie das Pfund dar, mit dem ein Konzern wuchern kann und sie machen am Ende auch den Unterschied über Erfolg oder Niederlage aus. Hoch motivierte und dazu noch sehr gut ausgebildete Mitarbeiter zu finden und für das eigenen Unternehmen zu akquirieren, ist der Job einer jeden Personalabteilung und dies ist auch beim größten Hersteller für Automatenspiele in Deutschland Gauselmann nicht anders. Hier sind jedoch die Zeiten, als noch Stellenangebote allein über Inserate in der Tageszeitung getätigt wurden, schon lange vorbei. Heute sollen professionelle Marketing-Filme das Interesse der Menschen an einem Beruf, wie dem Dealer in einer Spielbank, wecken und zugleich mit dem schlechten Image, das diese Berufsgruppe in weiten Teilen der Bevölkerung leider noch immer genießt, aufräumen.

Auch in anderen Geschäftsfeldern ist der Gauselmann-Konzern für seinen positiven Umgang mit einen Mitarbeitern bekannt, denn nicht ohne Grund wurde das Unternehmen bereits zweimal in Folge 2015 und 2016 von der Zeitschrift Focus als Top Nationalen Arbeitgeber ausgezeichnet.

Maria Ullrich erzählt über ihren Beruf als BlackJack-Dealer bei Merkur

Aus insgesamt über 450 Einsendungen musste die 39 Personen umfassende Jury, unter der Leitung von Professor Jörg Ritter und Nicole Heinrich, in 23 Kategorien die jeweils drei besten Konzepte und Marketing-Filme zur Mitarbeitergewinnung auswählen. In der Kategorie Arbeitgebervideo konnte sich auch der Film „Die Dealerin“ der Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt unter den besten Drei qualifizieren und so ging es für das Personalmarketing-Team mit Wolfgang Regenbrecht, Leiter Personal und Lars von der Wellen, Leiter Personalmarketing sowie den beiden Hauptdarstellern Maria Ullrich und Ronny Wagner, beide Dealer in der Merkur Spielbank Leuna-Günthersdorf, auf den roten Teppich, bei den nun zum fünften mal stattfindenden Human Resources Excellence Awards 2016. Zwar musste sich „Die Dealerin“ von der Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt, bei der mit großem Pomp zelebrierten Preisverleihung, am Ende einem Marketing-Film der Entwicklungsgesellschaft EWG geschlagen geben, doch zeigte dieser rund 2-minütige Film äußerst interessante Einblicke in den Arbeitsalltag einer professionellen Dealerin eines Casino. Trotz dessen der Preis in der Kategorie bestes Arbeitgebervideo nicht geholt werden konnte, dürfte sich der Abend für Maria Ullrich und alle anderen Beteiligten sicherlich gelohnt haben, denn hätte zwei Jahre zuvor, als Maria Ullrich ihre Berufskarriere in der Merkur Spielbank Leuna-Güntherdorf als Dealerin für BlackJack startete, ihr jemand gesagt, dass sie nur 24 Monate später auf dem roten Teppich in einer Gala flanieren würde, sie hätte wahrscheinlich gelacht und den betreffenden für verrückt erklärt.

Die jährlichen Human Resources Excellence Awards werden von der Quadriga Hochschule Berlin in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin Human Resources Manager veranstaltet und prämieren die besten Konzepte zur Mitarbeitergewinnung.

Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt – Gauselmanns Einstieg in die Casinos

Rund drei Jahre war das ländlich geprägte Bundesland Sachsen-Anhalt ohne eine einzige Spielbank, denn zuvor mussten die drei staatlich geführten und unter extremer Misswirtschaft leidenden Casinos in Halle, Magdeburg und Wernigerode Insolvenz anmelden. Der deutsche Gauselmann-Konzern, denn alle Spieler vor allem durch die beliebten Merkur Spielautomaten in den Online Casinos und Spielotheken kennen, sah hierin seine Chance mit der Bewerbung um die Konzession in diesem Bundesland, endlich auch den Geschäftsbereich der Spielbanken zu betreten. Tatsächlich setzte sich Gauselmann zusammen mit der Casino Baden AG mit ihrem Konzept durch und konnten 2014 das erste Casino in Leuna-Günthersdorf eröffnen. Um nicht die gleichen Fehler der vormals staatlichen Spielbanken zu wiederholen und in die Pleite zu schlittern, wurde von Beginn an auf ein modernes Konzept gesetzt. Die Kleiderordnung wurde abgeschafft, der Gastronomie- und Eventbereich gestärkt und vor allem der Bereich der Slot Automaten deutlich ausgebaut. All diese Veränderungen zeigten von Beginn an Wirkung und so schrieb nicht nur die Spielbank Leuna-Güthersdorf bereits im ersten Jahr Schwarze Zahlen, sondern zudem wurde auch im April 2016 in Magdeburg ein weiteres Merkur Casino eröffnet, dass sich als reine Automatenspielhalle den Kunden präsentiert. Sollte der Erfolg weiter anhalten und im Moment spricht rein gar nichts dagegen, kann Gauselmann noch weitere Casinos eröffnen, denn in der Schublade liegen noch Konzession für vier weitere Etablissements in Sachsen Anhalt.

Für das strukturschwache Bundesland Sachsen-Anhalt hat sich das Engagement von Gauselmann und der Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt schon jetzt rentiert, denn neben den Millionen an Steuern wurden auch über 60 Arbeitsplätze, wie der von Maria Ullrich, geschaffen und damit nach nur zwei Jahren schon fast 70 Prozent der weggefallen Stellen der ehemals staatlichen Casino reanimiert.

 

Merkur Personalmarketing-Film bei den HR Excellence Awards
4.8 (96.67%) 6 votes

Über den Autor:

Das Online Glücksspiel ist für mich die beste Erfindung seit Pac Man. So bin ich froh darüber, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Meine bevorzugten Casinospiele sind Roulette, Black Jack und natürlich Spielautomaten. Meine Casino Erfahrungen möchte ich hier mit vielen gleichgesinnten Usern teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.