Merkur Gaming darf in Zukunft auch in der Schweiz Glücksspiele in Casinos anbieten. Die zuständigen Behörden haben den Spielautomaten Avantgarde Magie zugelassen. Bei diesem besonderen Automaten haben die Kunden die Wahl zwischen 30 verschiedenen Merkur-Klassikern. Auch in Deutschland ist dieses Gerät verfügbar, allerdings unter einem anderen Namen.

Merkur Gaming Merkur Gaming expandiert in die Schweiz

Der Schweizer Markt ist für Spielautomaten-Hersteller traditionell schwierig. Die Ansprüche sind extrem hoch, sodass es nicht verwundern kann, dass auch eine renommierte Firma wie Merkur erst jetzt den Schritt in die Schweiz wagt. Der Antrag auf Zulassung des Spielautomaten Avantgarde Magie war der entscheidende Schritt. Die Zulassung wird von Merkur sehr positiv aufgenommen. Markus Wessler von Merkur Gaming erklärte in einer Pressemitteilung, dass das hochwertige Produkt künftig auch in der Schweiz angeboten werden dürfe, sein ein großer Erfolg für die Firma. Bis zuletzt waren sich wahrscheinlich aber auch die erfahrenen Glücksspielexperten von Merkur nicht sicher, ob die zuständigen Behörden die Zulassung erteilen würden. In der Vergangenheit haben schon viele Spielehersteller negative Bescheide bekommen. Doch Merkur darf in Zukunft auch die Schweizer Glücksspiel-Fans bedienen.

Avantgarde Magie ist ein Spielautomat, der 30 Klassiker von Merkur in einem Gerät vereint. Die Spieler können auf einfache Weise festlegen, welches Spiel laufen soll. Zum Angebot gehören unter anderem Ghost Slider, Fruitinator und Eye of Horus. Auch wenn die Merkur-Spiele im deutschen Internet nicht mehr angeboten werden, gibt es zumindest die Möglichkeit, Eye of Horus bei Lapalingo zu spielen, wenn auch nicht unter der Marke Merkur. In der Schweiz und in Deutschland können jedoch Spielhallen- und Spielcasino-Besucher die Automaten von Merkur Gaming nutzen. In Deutschland wird Avantgarde Magie allerdings als M-Box angeboten. Es gibt einige kleine Unterschiede, aber die Software-Plattform ist gleich und auch die Spieleauswahl unterscheidet sich nicht wesentlich. Für die echten Merkur-Fans ist Avantgarde Magie genauso wie die M-Box ein sehr spannendes Gerät.

Nachfrage in Schweizer Casinos bereits hoch

Bereits vor der Zulassung bekundeten einige Casino-Betreiber in der Schweiz Interesse an Avantgarde Magie. Es wird vermutlich nicht lange dauern, bis Merkur die ersten Automaten in Betrieb nehmen wird. Für die Schweizer Glücksspiel-Fans ist das eine sehr gute Nachricht, zumal gerade bekannt geworden ist, dass das Online-Glücksspiel in der Schweiz massiv eingeschränkt wird. In Zukunft können die Schweizer Glücksspiel-Fans nur noch die Online-Angebote der landbasierten Casinos nutzen. Alle internationalen Top-Casinos werden mit Netzsperren blockiert. Immerhin gibt es aber für die landbasierten Spielcasinos in Zukunft ein neues Highlight, das insbesondere den traditionsbewussten Spielautomaten-Fans gefallen dürfte. Merkur ist schon seit vielen Jahren eine der großen Marken im deutschsprachigen Bereich. Es gibt kaum eine Spielhalle in Deutschland, die keine Automaten von Merkur anbietet.

Merkur hat sich vor wenigen Jahren aus dem deutschen Internet zurückgezogen. Aber es besteht die berechtigte Hoffnung, dass Mitte 2021 ein neuer Glücksspielstaatsvertrag in Kraft treten wird, der auch die Online Casinos vollständig legalisiert. Experten gehen davon aus, dass dann auch Firmen wie Merkur und Novomatic, die aktuell in Deutschland nicht mit Online-Spielen präsent sind, den deutschen Markt wieder bedienen werden. Avantgarde Magie bzw. die M-Box kann bis dahin vielleicht den einen oder anderen eingefleischten Merkur-Fan über den Verlust hinwegtrösten. Aber es ist definitiv nicht optimal, dass gerade in Deutschland die beliebten Merkur-Spiele nicht online verfügbar sind. Zwar gibt es viele andere Hersteller, die ebenfalls erstklassige Online-Slots herstellen, aber kein Anbieter hat die jahrzehntelange Tradition von Merkur in Deutschland.