Beim Lotto am Samstag kam es zu einer spektakulären Panne, die nicht nur die Moderatorin kurzzeitig in Stress versetzte. Auch das Ziehungsteam musste schnell reagieren auf die Probleme mit dem Ziehungsgerät. Letztlich war es aber problemlos möglich, die Ziehung zu beenden, denn für diesen Zweck gibt es extra ein Ersatz-Ziehungsgerät. Trotzdem dürfte so mancher Lottospieler diese Lottoziehung lange in Erinnerung behalten.

Lotto Panne Gerät versagt bei Ziehung der Lottozahlen

Als am letzten Samstag die Ziehung der Lottozahlen anstand, war das zwar für die zahlreichen Lottospieler in Deutschland ein wichtiges Ereignis. Aber die wenigsten Lottospieler rechnen damit, dass am Ende ein hoher Gewinn herausspringt. Trotzdem ist es spannend zu schauen, ob die gezogenen Zahlen mit den Zahlen auf dem eigenen Lottoschein übereinstimmen. Doch dieses Mal war die Ziehung aus einem ganz anderen Grund für alle Zuschauer aufregend. Während die ersten Zahlen noch völlig problemlos in die dafür vorgesehenen Zylinder fielen, kam es plötzlich zu einem kurzen Stillstand des Ziehungsgerätes. Doch das Gerät erholte sich wieder und die Ziehung lief scheinbar korrekt weiter.

Anschließend kam es zu einem weiteren Stillstand, der aber auch nur von kurzer Dauer war. Doch nach diesem kleinen Problem landeten plötzlich zwei Kugeln in einem Zylinder. Damit war offensichtlich, dass es ein massives Problem mit dem Ziehungsgerät gab. Die Moderatorin rief sofort das im Studio anwesende Ziehungsteam, um das Problem zu lösen. Der herangeeilte Verantwortliche erklärte sofort, dass das Ziehungsgerät defekt sei und dass nur die ersten Zahlen für die Ziehung gewertet werden könnten. Für den Rest der Ziehung müsse das Ersatz-Ziehungsgerät genutzt werden, das extra für eventuelle technische Probleme mit dem ersten Gerät bereitstünde.

Moderatorin reagiert aufgeregt bis souverän

Für Miriam Hannah, die erst seit 2017 als Lottofee arbeitet, war die aktuelle Situation ganz offensichtlich sehr aufregend. An der Reaktion der Dame wurde deutlich, dass sie wohl damit gerechnet hatte, dass irgendwann einmal eine Panne passieren würde. Die Geschichte der Lottoziehung zeigt, dass das nicht ganz falsch gedacht war. Im Laufe der Jahrzehnte kam es immer wieder einmal zu technischen Problemen. Aber bislang ist es bei der deutschen Lottoziehung niemals vorkommen, dass zwei Kugeln in einem Zylinder lagen. Nicht nur optisch war das eine bemerkenswerte Situation. Die Moderatorin erkannte aber sofort die Lage und reagierte richtig.

Schon beim ersten Stillstand der Lostrommel hatte Miriam Hannah den richtigen Riecher und freute sich sogar ein bisschen darüber, dass sie „endlich“ ihre erste Lotto-Panne als Moderatorin haben könnte. Die Aufregung wuchs allerdings, als das Gerät zum zweiten Mal stehenblieb und der Fehler schließlich mit der zweiten Kugel im Zylinder offensichtlich wurde. Die Moderatorin reagierte zwar aufgeregt, aber letztlich doch sehr souverän. Zudem war es eine große Hilfe, dass der Mitarbeiter des Ziehungsteams nur wenige Schritte entfernt war und direkt einspringen konnte. Dadurch wurde die Situation schnell gelöst, sodass auch die Zuschauer sofort wussten, was Sache ist. Die ersten vier gezogenen Kugeln blieben gültig. Die restlichen Kugeln wurden in das zweite Erziehungsgerät gefüllt, damit auch noch die restlichen Zahlen gezogen werden konnten.

Für die Lottogewinner besonders aufregende Ziehung

Wie mittlerweile bekannt wurde, hat zwar kein Spieler sechs Richtige mit Zusatzzahl getippt. Aber zwei Spieler haben sechs Richtige auf dem Lottoschein. Die beiden glücklichen Lottospieler dürfen sich über knapp 2 Millionen Euro freuen. Man mag sich nicht vorstellen, was bei diesen Spielern vorgegangen sein muss, als plötzlich die Lostrommel stillstand und bereits vier richtige Zahlen gezogen worden waren. Zu diesem Zeitpunkt wusste vermutlich auch kein Zuschauer, ob die Ziehung fortgesetzt wird oder ob eine komplett neue Ziehung stattfinden würde. Aber letztlich dürften sich die Gewinner nach diesem großen Drama umso mehr gefreut haben, denn auf diese Weise hat bislang niemand beim deutschen Lotto einen Millionengewinn erzielt.

Selbst in den besten Online Casinos gibt es selten so viel Drama. Zwar sind Millionengewinne auch möglich, jedenfalls bei den exklusiven Jackpot-Spielen, aber diese Gewinne entstehen plötzlich und es gibt keine dramatische Zuspitzung. Letztlich dürfte es den glücklichen Gewinnern aber egal sein, ob der lebensverändernde Gewinn plötzlich oder mit einem kurzen Drama im Vorlauf erzielt wird. Wer sich über unerwartet über einen Millionenbetrag auf dem Konto freuen darf, wird sich am Ende kaum darüber ärgern, dass das Ziehungsgerät den Zeitpunkt des Gewinns um einige Minuten verzögert hat. Aber es gibt auch noch die Lottospieler, die am Ende dann nur vier Richtige hatten. Diese Spieler erlebten am Samstag ein Drama der ganz besonderen Art.