Lionline Entertainment – Interview mit dem Managing Director

Lionline EntertainmentHeute bei uns im Interview Paul Kase, Co-Founder & Managing Director bei Lionline Entertainment GmbH & Co. KG. Lionline Entertainment wurde im Jahr 2013 als Schwesterunternehmen des in Deutschland bekannten Betreibers von Spielstätten Löwen Play gegründet. Während Löwen Play nun für die Spielautomaten in den beliebten, eigenen Spielhallen, den Löwen Play Casinos und Spielcentern verantwortlich ist, kümmern sich Paul Kase und seine Kollegen bei Lionline um den immer wichtiger werdenden Gambling-Markt im Internet.

Casinobonus360: Hallo Herr Kase. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für dieses Interview nehmen.  Die Firma Lionline wurde im Jahr 2013 gegründet. Nun schreiben wir das Jahr 2016 und nehmen erstmals wirklich Notiz von Lionline. Eine freche Frage zu Anfang – was haben Sie und Ihre Kollegen in den letzten Jahren getrieben?

Paul Kase: Vor dem Hintergrund, dass Lionline zu diesem Zeitpunkt erst seit knapp 12 Monaten mit seinen Produkten auf den Markt gedrungen ist, lasse ich mir diese Frage gerne gefallen. In der Tat haben wir in den letzten Jahren unseren Fokus auf die Entwicklung unserer digitalen Spiele sowie auf unsere Casino-Plattform und die dazugehörige Backend-Software gelegt. Auch die Themen Spiele-Zertifizierung, Lizenzierung und die Zusammenarbeit im B2B-Bereich sind wir angegangen, die teilweise zwar sehr zeitaufwendig waren, allerdings zum Kern unserer Markenstrategie zählen. Unser Anspruch ist es, höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards zu gewährleisten und vorzuhalten.

Casinobonus360: Nach Merkur und Bally Wulff ist Lionline (Löwen Pay) nun das dritte deutsche Traditionsunternehmen, welches den Weg in das World Wide Web gefunden hat. Dieser Schritt ist aufgrund der Wichtigkeit des Internets und den ständig steigenden Zahlen der Online-Casino-Nutzer nur logisch und konsequent. 2015 tauchten die Lionline-Spielautomaten erstmals im „hauseigenen“ Löwen Play Casino auf, welches leider nur von Spielern genutzt werden kann, welche einen Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben.  Gerade die deutsche Gesetzgebung beim Online-Glücksspiel macht es den Betreibern nicht gerade leicht. Denken Sie dort wird es in Zukunft Verbesserungen geben, die nicht nur dem Staat – Stichwort Steuern, dem Spielerschutz, sondern auch den privaten Unternehmen beziehungsweise Betreibern und damit den Nutzern von Online Casinos zu Gute kommen?

Paul Kase: Eine effektive Regulierung des Online-Glückspielmarktes in Deutschland sucht man bislang leider vergeblich. Dass lässt sich daran erkennen, dass der Markt für Online-Casinos und Online-Poker seit Jahren ein signifikantes Wachstum erlebt. Selbst der EuGH hat zuletzt im Februar dieses Jahres die deutsche Online-Glücksspielregulierung als unionrechtswidrig betrachtet. Um einen entsprechenden Verbraucher-, Daten- und Jugendschutz gewährleisten zu können, bedarf es endlich einer marktorientierten Regulierung des Glücksspielmarktes. Hierdurch würden nicht nur ökonomische Potenziale für Wachstum, Arbeitsplätze und Steuern entstehen, sondern die gesamte Wertschöpfungskette wie die Telekommunikations-, Werbe- und IT-Branche entsprechend profitieren können.

Casinobonus360: Neben dem oben erwähnten Löwen Play Casino finden sich nunmehr die Lionline Spielautomaten in drei brandneuen Online Casinos der Rabbit Entertainment Ltd. – dem Lapalingo Casino, dem Lord Lucky und dem El Carado Casino. Die Casino Tests finden unsere Leser bei uns auf der Webseite jetzt schon – und wir müssen ehrlich sagen, dass wir von allen drei Casinos positiv überrascht wurden. Wie wichtig ist für Lionline die Auswahl der Online Casinos in denen die eigenen Casino Spiele von Lionline angeboten werden und können wir uns schon bald auf weitere Online Casinos mit Spielautomaten von Lionline freuen?

Paul Kase: Die Nachfrage nach unserem Game-Content ist in den letzten Monaten sicherlich deutlich gestiegen. Grundsätzlich kommen für uns nur Anbieter in Frage, die über eine entsprechende europäische Glücksspiellizenz verfügen und regelmäßige Audits durchlaufen. Wir haben uns zunächst bewusst dafür entschieden, unsere Spiele auf verhältnismäßig neuen Plattformen zu integrieren, wodurch wir in kurzer Zeit ein sehr transparentes Feedback erhalten haben, wie unsere Spiele beim Endkunden ankommen und in welchen Bereichen wir den Fokus in unserer zukünftigen Entwicklung legen werden.  

Casinobonus360: Das Internet ist schnell. Sicherlich – Lionline hat gerade erst begonnen. Trotzdem eine weitere Zukunftsfrage. Virtual Reality und Live Casino wird in den nächsten Jahren eines der bestimmenden Themen auch im Glücksspiel-Bereich werden. Ist Lionline dafür schon gerüstet oder denken Sie, dass die Spieler in den Online Casinos weiterhin „traditionelle“ Slots bzw. Casino Spiele bevorzugen werden?

Paul Kase: Sicherlich werden Spielautomaten in der klassischen Online-Version, also wie wir sie heute kennen, auch in den nächsten Jahren noch eine entsprechend hohe Nachfrage erfahren – schließlich haben diese teilweise schon eine Art Kultstatus. Allerdings wird die Entwicklung definitiv dahin gehen, dass die Bereich Virtual Reality und Live Casino spannende und innovative Neuheiten mit sich bringen werden. Durch den technischen Fortschritt sind den Fantasien hierbei nahezu keine Grenzen mehr auferlegt. Ein faszinierendes Thema, welches wir aktiv mitgestalten werden.  

Casinobonus360: Eine Frage die unsere Leser (und uns) besonders interessiert. Eine Tatsache ist, dass sich viele Spielautomaten der Hersteller ähneln. Dennoch glauben wir nicht, dass es für einen neuen Slot ausreichend ist, „einmal kurz das Thema zu wechseln“ und schon ist ein neuer Spielautomaten fertig. Wie lange braucht es einen neuen Slot zu fertigzustellen und wie viele Mitarbeiter sind mit dieser Aufgabe beschäftigt?

Paul Kase: Schön, wenn es so einfach wäre. In der Tat gehört etwas mehr dazu. Angefangen von einem Kreativteam, welches mit einer Spielidee überzeugt, über ein Team aus Grafikern, Mathematiker, welche sich dem Spielalgorithmus annehmen, über die technischen Entwickler, Spieletester und am Ende des Tages auch Marketingexperten, die teilweise direkt in die Spielentwicklung mit einbezogen werden. Es mischen also viele Fachleute mit, alles Experten auf Ihrem Gebiet, bis ein neues Spiel fertiggestellt ist. Die Dauer dabei ist sehr unterschiedlich und liegt schätzungsweise zwischen 10 Wochen bis zu einem halben Jahr.

Casinobonus360: Derzeit gibt es zehn Lionline Spielautomaten aus eigener Produktion. Können Sie uns schon sagen, wie viele weitere für 2016 und 2017 geplant sind?

Paul Kase: Nach aktueller Planung mindestens doppelt so viele.

Wir bedanken uns für das Interview und wünschen Ihnen und Lionline erfolgreiche Jahre!

Lionline Entertainment – Interview mit dem Managing Director
4.3 (86.67%) 9 votes

Über den Autor:

Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.

Jetzt anmelden und 295 SPINS SICHERN!

Dein Postfach überprüfen!