Xi Jinping ist seit 2013 nicht nur der amtierende Staatspräsident der Volksrepublik China, sondern zur gleichen Zeit ebenso Korruption-Jäger Nummer eins der VR China mit ihren 1,3 Milliarden Einwohnern. Nun sorgt Xi Jinping in den Casinos der Sonderverwaltungszone der VR China Macao für Verdruss. Denn diese bleiben leer, weil die Spieler fürchten ins Visier der Korruptions-Fahnder zu gelangen.

Xi Jinping und die Anti-Korruptionskampagne

Der aus eher ärmlichen Verhältnissen stammende Staatspräsident des Reichs in der Mitte Xi Jinping ist bei korrupten Staatsdienern und Politikern gefürchtet. Seitdem Xi die Präsidentschaft in China übernommen hat, kämpft er unerbittlich gegen die Korruption im Millardenreich. Ranghohe Beamte in China verschwinden angeblich ohne eine Spur zu hinterlassen, Luxushotels und auch Läden mit Luxusgütern bleiben leer und die Umsätze gehen zurück, weil aus Angst vor Verhaftung, die „VIP-Kunden“ ausbleiben.

Die Macao Casinos leiden unter der Jagd nach Korruption

Auch die ansonsten gut besuchten Spielbanken in der Sonderverwaltungszone der VR China Macao (oder auch Macau) haben unter dem Ausbleiben der illustren Gäste zu leiden. Schon im sechsten Monat in Folge sanken die Umsätze in den Macao Casinos in den sich ansonsten mächtige chinesische Politiker und Wirtschaftsbosse aufhalten, um bei Roulette, Blackjack und Poker ihre „Pfründe“ aufzustocken oder zu verspielen. Im Vergleich zum November des Vorjahrs gab es allein im November 2014 Umsatzeinbußen von rund 20%.

Darüber freuen tun sich angeblich die Spielcasinos auf den nahegelegenen Philippinen, die laut Berichten nun zu den Ausweichzielen des korrupten Kaders geworden sind. Denn hier hat die chinesische Regierung nicht den Einfluss, zu kontrollieren, wie viele Geld die Spieler setzen.

Xi Jinping wurde am 15. Juni 1953 in Peking geboren. Seit dem Beginn seiner Präsidentschaft im März 2013 liegt der Schwerpunkt von Xi’s Politik auf der Bekämpfung der Korruption in der VR China. Auf der Plattform Wikileaks erschien ein Telegramm, eines Bekannten von Xi, der feststellt, das Xi Jinping „abgestoßen sei, von der alles durchdringenden Kommerzialisierung der Gesellschaft mit ihren Neureichen und der Korruption unter den Beamten.“ Der Reformer, der nicht im Verdacht steht an der Korruption im Land beteiligt zu sein hat es aber dennoch nicht leicht: Denn im Juni 2012 enthüllte die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass nahe Verwandte von Xi Vermögenswerte und Firmenanteile in Höhe von mindestens 376 Millionen Dollar besitzen, deren Herkunft wohl unbekannt ist.

Hier, was derzeit die Finanzanalysten zu dem Thema zu sagen haben.

Macau - Regierung Glücksspielsteuer Prognose impliziert 2015  flaches GGR Wachstum

Die Regierung erwartet 2015 Gaming Steuereinnahmen "ungefähr gleich" wie 2014. Das kam in der der ersten Lesung des Budgets 2015 in der gesetzgebenden Versammlung (Nov 18) heraus. Ein wichtiger Höhepunkt war, dass die Regierung Einnahmen aus direkten Steuern auf Glücksspiel im Jahr 2015 erwartet. Auf der gesetzgebenden Versammlung erwähnte der Sekretär für Wirtschaft und Finanzen, Francis Tam , dass diese 2015-Gaming-Steuerschätzung ist "ungefähr gleich" wie 2014 Steuereinnahmen ist. Weiters hat Mr. Tam anerkannt, dass die Regierung vorsichtig ist bei der Ausarbeitung des 2015 Budget. Der Macau GGR  sank seit Juni 2014. Wir denken, dies bedeutet, dass die Macau Regierung einen flachen 2015 GGR gegenüber dem Vorjahr erwartet. Dies ist unter dem aktuellen Konsens GGR Wachstum (+ 2% gegenüber Vorjahr) für das Jahr 2015.  von erwarten  MOP115bn.

Mehrere andere Punkte der Haushaltspolitik wurden letzte Woche angekündigt.

Fernando Chui, aktueller Macau Chief Executive, stellte die 2015 Haushaltspolitik. Key Highlights waren i) Barzahlung Handouts (MOP9.0k für die ständigen Einwohner) und die Erstattung 60% der von den Bewohnern bezahlt unveränderten Ertragsteuer ii) Beamte einer 6,8% Gehalts Erhoehung Januar bekommen (Fernando Chui erklärte auch, dass er möchte im Privatsektor  höhere Löhne über 6%) iii) Keine Änderung der Politik erlaubt nur Macau Bewohner Arbeitsplätze in Casinos iv) Verkehr, Wohnen und Gesundheit werdem drei Schwerpunktbereiche der Regierung sein.

November Massenumsatz wird auch wahrscheinlich negativ sein
Massen - Einnahmen stark verlangsamten sich von + 14% im Jahresvergleich zu September und um 8% im Jahresvergleich zum Oktober Selbst bereinigt um Neuklassifizierung, denken wir immer noch unter Vertrag Masse 6.4% gegenüber Vorjahr auf Like-for-like Basis im Oktober Casino Hosts sagte November Masse blieb schwach, wahrscheinlich im negativen Territorium im Jahresvergleich zu bleiben. Wir denken, dass der Einfluss des Rauchverbot größer ist  als der Markt erwartet hatte.

China Präsidenten-Besuch in Macau im Dezember hat wahrscheinlich weitere Auswirkungen VIP Nachfrage

Mitte Dezember wird sich Chinas Präsident Xi Jinping zu einem Besuch in Macau auf den 15. Jahrestag der Übergabe Macaus an China beteiligen. In der Vergangenheit verlangsamten sich die  VIP Besuche, sobald ein Top-China Regierungsbeamter besuchte. Macau VIPs entscheiden sich dafür,  Low-Profile zu bleiben. Beispiel: Im Dezember 2009 besuchte ehemalige China Präsident Hu Jintao Macau und VIP-Umsatz ging von 79% im Jahresvergleich im November auf 57% im Jahresvergleich im Dezember zureuck. So erwarten wir VIP Umsatz um 40 bis 45% im Jahresvergleich und GGR Senkung von 25- 30% im Jahresvergleich im Dezember (gegenüber Oktober VIP Umsatz -32% gegenüber dem Vorjahr und GGR -23% yoy).

Erwarten Sie eine weitere Runde von Einschnitten im Ergebnis der Macao Casinos

Angesichts der 2015 Glücksspielsteuer Prognose der Regierung  und starker Verlangsamung des Massenwachstums, denken wir, dass sowohl GGR und Margenannahmen eingehen werden . Unser EBITDA ist immer noch 2% unter 2014 Konsens und um 9% unter 2015 Konsens. Key-Aufwärtsrisiko ist China Korruptionsbekämpfung.

Chinas Zinssenkung sollt VIP Besucher Erholung im Jahr 2015 helfen

Wir sehen Macau Aktien positiv Mitte Oktober, da wir Risiken weitgehend eingepreist zu sehen. Wir denken, dass Chinas Zinssenkung unsere These stärkt. Kürzlich, Vergnügungsreisen haben gesehen Rückzahlung Zyklen langsam zur Normalität zurückkehrt, wie VIPs verkauften Immobilien zum Spielschulden. Zinssenkungen wirken sich positiv auf die Liquidität aus. Unabhängig davon wurde der 24-Stunden-Grenze Zugang letzte Woche angekündigt, ein weiterer positiver Punkt. Wir empfehlen Buys auf Galaxy, MPEL und MGM China.

Am 18. November, kündigte Macau Govt, dass ab 18. Dezember: i) Cotai Grenzübergang (die Hengqin Insel verbindet) wird im 24 Stunden Betrieb (zur Zeit von 9.00 bis 08.00 Uhr); und ii) Gongbei Grenze Tor Betriebsstunden wird von derzeit 7.00-12 Mitternacht um 06.00 bis 01.00 erweitert werden. Die 24-Stunden-Grenze bedeutet, können die Besucher dem Motto folgen "wohnen in Hengqin und spielen in Macau". Das heißt, damit dies erfolgreich zu sein, muss China mehr Mehrfachvisa auszustellen. Zunächst wird Hengqin wahrscheinlich mehr für Arbeiterwohnungen verwendet werden. (Quelle/Übersetzung: http://pull.db-gmresearch.com/)