Internet Casinos verdrängen landbasierte Spielbanken!

Internet Casinos versus SpielbankenIn vielen Wirtschaftsbereichen sind in den vergangenen Jahren massive Veränderungen eingetreten. Nicht nur die Buchbranche, mit ihren ortsungebundenen Filialen, kann ein Lied davon singen, wie stark die Konkurrenz im Internet ihr zusetzt. Doch auch die klassischen Spielbanken haben es mittlerweile richtig schwer ihre Besucherzahl einigermaßen zu halten. Viele Spieler wollen nicht mehr kilometerweit fahren und sich in schicke Klamotten werfen nur um eine runde an den Slot Automaten zu zocken. Gerade die Internet Casinos in Deutschland profitieren gehörig vom neuen Trend des individuellen Vergnügens, zu jeder Zeit und an jedem Ort ein Spielchen über mobile Geräte wagen zu können. Zwar ist die Gesetzeslage im Herzen Europas immer noch recht unübersichtlich, was vor allem an dem nicht EU-konformen Glücksspielstaatsvertrag liegt, doch dies scheint die Gambler wenig zu beeindrucken. Die Internet Casinos in Deutschland und die Betreiber ausländischer virtueller Spielhallen beackern fleißig weiter den äußerst lukrativen deutschen Markt und dies vor allem auf Kosten der klassischen Spielbanken. Nur einige Casinos in Deutschland können von sich behaupten Schwarze Zahlen zu schreiben. Gerade die staatlich betrieben Spielbanken stecken in einem Kreislauf von alten Konzepten und schwindenden Besucherzahlen.

Was macht die Internet Casinos in Deutschland so attraktiv?

Für das rasante Wachstum gibt es gleich mehrere Gründe. Viele Online Casinos versuchen ihren Spielern den Zugang so einfach und so komfortabel wie möglich zu gestalten. Einfache Bedienung unzählige Ein- und Auszahlungsoptionen und lukrative Boni ziehen die Zocker magisch an. Vor allem PayPal Casinos sind in Deutschland sehr beliebt, da hier Neteller und Skrill weitaus weniger vertreten sind als das bekannte und beliebte PayPal. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die ständige Verfügbarkeit. In den Online Casinos in Deutschland gibt es keine Öffnungszeiten. Jeder kann hier rund um die Uhr seinem liebsten Hobby nachgehen. Gerade die heutige Generation bevorzugt das Smartphone oder Tablet als Zugang zum Netz. Die mobilen Casinos bieten somit für den Spieler die Freiheit selbst zu entscheiden wann er wirklich zocken möchte und wann nicht. Hier stehen die klassischen Spielbanken auf verlorenem Posten. Allein der Vergleich der Zahlen zwischen dem Jahr 2003 und 2013 zeigt wie rasant sich die Lage in diesem Bereich verändert hat. Von ehemals 7,4 Milliarden US-Dollar 2003 stieg der weltweite Umsatz der Online Casino Branche auf ganze 37,6 Milliarden US-Dollar. Bis zum Jahr 2018 wird sogar mit einem Gesamtumsatz von knapp 60 Milliarden US-Dollar gerechnet. Die Auswirkungen sind schon jetzt spürbar, denn so meldete 2014 die Casino-Kette vom jetzigen Kandidaten der Republikaner Donald Trump Insolvenz an und auch in Las Vegas und Atlantcic City geht die Angst vor weiteren Pleiten um. Auch wenn die deutsche Regierung nur ungern ihre Monopolstellung im Glücksspiel aufgeben möchte, den tatsächlichen Entwicklungen wird auch sich nicht auf Dauer verschließen können. Die Zukunft gehört den Online Casinos in Deutschland.

1 2 3 4 5
Internet Casinos verdrängen landbasierte Spielbanken!
5.00 (100%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 23. Oktober 2018 | Kategorien: Casinos, Nachrichten | Labels: , , , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar