Inspired Gaming Group

Quelle: Inspired Gaming Group

Die Inspired Gaming Group ist heute weltweit ein Begriff, wenn es um Wettautomaten geht. Dabei wurde das Unternehmen erst im Jahre 2006 von Luke Alvarez gegründet. Seine Vision: Luke wollte onlinebasierte Spiele perfektionieren. Das scheint ihm gelungen zu sein, denn heutzutage gilt die Inspired Gaming Group als der größte Hersteller von Wettautomaten weltweit. Ein Unternehmen, was mit acht Mitarbeitern vor neun Jahren mit dem Fokus auf das mobile Spiel begann, zählt heutzutage 800 Mitarbeiter – Tendenz steigend.

Rund 400 Entwickler und Ingenieure kümmern sich am Hauptsitz in London sowie in Niederlassungen in Birmingham, Burton upon Trend und in der walisischen Stadt Bangor um zeitgemäße Technologien und Software. Der Kopf, Luke Alvarez, konnte nach seinem Studium an der Universität von Cambridge über viele Jahre wertvolle Erfahrungen in der Softwarebranche in den USA sammeln. Seine Vision ließ ihn schließlich sein eigenes Unternehmen gründen.

Dieses konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung virtueller Sportwetten-Terminals und serverbasierter Video-Lotterie Terminals. Die Terminals für Sportwetten eröffneten den Spielern die Möglichkeit, Fußballspiele und Sportevents auf mobilen Devices wie ihrem Smartphone oder ihrem Tablet-PC zu verfolgen. Mithilfe der Terminals für die Video-Lotterie können Spieler gegeneinander antreten.

Die Inspired Gaming Group als Global Player

Längst haben die technischen Lösungen des britischen Unternehmens Einzug in die Casinos der Welt gehalten. Die Inspired Gaming Group vertreibt ihre Produkte in mittlerweile 35 Ländern an Online-Casinos, Spielbanken, Spielhallen und Wettunternehmen. Hintergrund ist, dass immer mehr Spieler den Wunsch hegen, mithilfe multipler Plattformen auf verschiedenen mobilen Devices spielen zu können. Dafür bietet die Inspired Gaming Group mit ihren Produkten, zu denen klassische Spielautomaten, Casino-Tischspiele und virtuelle Sportwetten ebenso zählen wie Bingo die Grundlage. Zu den europäischen Kunden und Partnern gehören große Player, wie Intralot, William Hill, Merkur (Inspired), oder Lottomatica in Italien.

Auch auf dem chinesischen Markt hat die Inspired Gaming Group Fuß gefasst. Das fernöstliche Land hat sich mit seinem Gaming-Paradies in Macao zu einem der wichtigsten Kunden des britischen Unternehmens entwickelt. Schließlich übertrifft der Umsatz von Macao den von Las Vegas um das Siebenfache. Ein Geschäft, was sich die Inspired Gaming Group nicht entgehen lassen kann. Laut Alvarez agiere sein Unternehmen ausschließlich auf regulierten Märkten. Sicher eine intelligente Entscheidung unter der Voraussicht, dass immer mehr Länder mithilfe von Regulierungen ihre Steuereinnahmen aus dem Glücksspiel erhöhen wollen.