Das Grand Casino Luzern hat das eigene Online Casino nach einem Vorlauf von mehreren Monaten endlich eröffnet. In Zukunft können die Schweizer Glücksspiel-Fans unter MyCasino.ch Glücksspiele des isländischen Anbieters Paf mit echtem Geld nutzen. Für die neuen Kunden im Online Casino gibt es aktuell ein besonders interessantes Gewinnspiel.

Neues Online Casino bietet einige Attraktionen

Schweiz CasinoDas renommierte Grand Casino Luzern hat sich für Paf als Kooperationspartner entschieden. Das isländische Unternehmen, das eigentlich Penningautomatförening heißt, ist schon seit 1966 auf dem Markt. In den letzten Jahren hat sich Paf als Casino-Anbieter einen Namen gemacht auf dem internationalen Markt. Es gibt im deutschsprachigen Raum allerdings nicht viele Casinos, die auf der Software von Paf basieren. Aber die Schweizer Glücksspiel-Fans dürfen in Zukunft das bewährte Angebot von Paf nutzen. Auf MyCasino.ch gibt es ab sofort Spielautomaten und Live-Dealer-Spiele des isländischen Anbieters. Das klingt gut und ist auch deutlich besser als das, was so mancher Konkurrent bisher an Online-Spielen in der Schweiz auf den Markt gebracht hat. Die Spielautomaten sind auf einem guten Niveau und das Live Casino kann sich sehen lassen. Mit der absoluten Top-Konkurrenz auf dem internationalen Glücksspielmarkt kann sich das neue Online Casino in der Schweiz aber nur bedingt messen. Dafür fehlt einfach die Vielfalt im Angebot. Moderne Browser Casinos wie das Dream Vegas Casino bieten Spiele von vielen verschiedenen Herstellern an und sorgen damit für eine Bandbreite, die im Moment kein Online Casino in der Schweiz bieten kann.

Aktuell gibt es einen guten Grund für Schweizer Glücksspiel-Fans, ein Konto auf MyCasino.ch zu eröffnen: Unter allen neuen Kunden wird eine Reise nach Las Vegas verlost. Das ist ein schöner Anreiz für Glücksspiel-Fans, die ohnehin vielleicht auf der Suche sind nach interessanten Online Casinos sind. Derzeit gibt es nicht viele Möglichkeiten für die Glücksspiel-Fans in der Schweiz, online zu spielen. Durch die neuen Glücksspielgesetze, die seit Mitte des Jahres greifen, dürfen internationale Casinos in der Schweiz keine Glücksspiele mehr anbieten. Zwar gibt es noch keine Sperrliste, aber es gibt viele renommierte Casino-Betreiber, die freiwillig die Schweizer Kunden von der Liste genommen haben. In vielen Casinos mussten die Schweizer Kunden sogar ihr Konto auflösen aufgrund der neuen Glücksspielgesetze. In der Praxis bedeutet dies, dass die meisten schweizerischen Glücksspiel-Fans im Moment darauf angewiesen sind, in den Online Casinos der Schweizer Spielbanken aktiv zu sein. Allerdings gibt es bislang inklusive MyCasino.ch gerade einmal vier verschiedene Online Casinos, die auf der Basis der neuen Glücksspielgesetze entstanden sind. Das ist ein deutlicher Rückschritt im Vergleich zur Situation vor den neuen Glücksspielgesetzen in der Schweiz.

Neues Online Casino bietet nur solide Qualität

Natürlich ist es immer eine feine Sache, wenn ein seriöses Online Casino öffnet. Aber in den letzten Jahren sind die Schweizer Casino-Fans verwöhnt worden. In der Schweiz gab es unzählige Online Casinos auf internationalem Top-Niveau. Und jetzt gibt es plötzlich nur noch vier Online Casinos, in denen die Qualität aufgrund der strengen Gesetze allenfalls mittelmäßig ist. Das ist für viele Schweizer Glücksspiel-Fans ein Grund, gar nicht mehr online zu spielen. Es gibt einen erkennbaren Trend in den Grenzregionen, Spielbanken in anderen Ländern, zum Beispiel in Österreich und Deutschland, zu besuchen. Aber Spielbank-Besuche können letztlich nur teilweise kompensieren, dass es nicht mehr möglich ist, die ganze Pracht des Online-Glücksspiels in der Schweiz zu erleben. Vermutlich wird kein Schweizer Casino-Fan aus diesem Grund den Wohnsitz wechseln. Aber es ist schon bemerkenswert, dass die Schweiz eine florierende Branche durch die neuen Glücksspielgesetze massiv einschränkt. Auch wenn eine Casino-Regulierung sicher eine gute Idee ist, glauben viele Experten, dass die Schweiz viel zu weit gegangen ist. Wenn der Markt derart beeinträchtigt wird wie in der Schweiz, führt das nicht zuletzt dazu, dass illegale Anbieter begünstigt werden.

Auch wenn viele Top Casinos der Schweiz den Rücken gekehrt haben, gibt es nach wie vor viele internationale Casinos mit Sitz außerhalb der EU, die für Schweizer Casino-Fans verfügbar sind. Die Frage ist nur, ob das wirklich eine sinnvolle Sache ist. Anstatt eine Regulierung wie in Schweden zu schaffen, die es internationalen Anbietern unter strengen Auflagen ermöglicht, Online Casinos zur Verfügung zu stellen, hat die Schweiz einen brachialen Schnitt gemacht. Das ändert aber nichts daran, dass viele Schweizer Glücksspiel-Fans gerne spielen. Warum also nicht dafür sorgen, dass die Online Casinos in ausreichender Zahl und ausreichender Vielfalt auf einem hohen Niveau verfügbar sind? Derzeit sieht man sehr gut, dass die Spielbanken in der Schweiz überfordert sind mit dem Thema Online-Glücksspiele. Schaut man sich die verschiedenen Schweizer Online Casinos an, die seit Mitte des Jahres auf dem Markt gekommen sind, fühlt es sich fast so an, als sei man mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit versetzt worden. Die Schweizer Casinos sind weit vom internationalen Top-Niveau entfernt und das wird sich vermutlich auch nicht so schnell ändern. Wahrscheinlich kann sich auch gar nichts ändern, solange die Glücksspielgesetze in der jetzigen Form erhalten bleiben.

Deutsche Glücksspiel-Fans befürchten ähnliche Probleme

Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag enthält im Moment überhaupt keine Casino-Regulierung für Online Casinos. Deswegen findet alles in einem Graubereich statt. Das ist alles andere als optimal. Aber wenigstens ist die Situation besser als in der Schweiz. Immerhin können die deutschen Glücksspiel-Fans viele seriöse Online Casinos nutzen. Seriosität ist nicht in erster Linie abhängig davon, wo das Casino den Sitz hat, auch wenn eine EU-Lizenz ohne jeden Zweifel ein Vorteil ist. Aber Seriosität wird vor allem dadurch erzeugt, dass der Casino-Betreiber sich seriös und verantwortungsvoll verhält. Es gibt viele erstklassige Casinos im Internet, die alle vernünftigen Kriterien für Seriosität erfüllen. Die Frage ist aber, ob diese Casinos nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der ab Mitte 2021 gelten soll, auf dem deutschen Markt noch existieren dürfen. Wenn eine neue Casino-Regulierung kommen sollte, wäre es aus Sicht der deutschen Casino-Fans die beste Lösung, wenn sich der deutsche Staat an Schweden und nicht an der Schweiz orientieren würde. Aber der Umgang des deutschen Staates mit Glücksspielen in den letzten Jahren lässt befürchten, dass die vernünftigsten Lösungen nicht die besten Chancen haben.