Google öffnet sich schrittweise für Echtgeldspiele

Google Play Store setzt wieder auf Echtgeldspiele

Der US-Konzern Google bezog bislang klar Stellung zu Echtgeld- und Glücksspielen bei der eigenen Technik und lehnte beides konsequent ab. Angebote, wie sie vom EU Casino oder Novoline bekannt sind, waren für die Android-Geräte undenkbar.

Nun scheint bei dem Suchmaschinengiganten eine Trendwende einzusetzen. Mit deutlichen Einschränkungen und zaghaften Schritten widmet sich Google den ersten Echtgeldspielen im Google Play Store und öffnet sich damit für einen großen Markt.

Seit kurzer Zeit gibt es in einigen Länderversionen des Play Stores erste Echtgeldspiele. Wie der Konzern bekannt gegeben hat, soll das Angebot ausgedehnt werden. Zwar ist das Repertoire weit von dem der typischen Online Casinos entfernt, für Google gehen die ersten Echtgeldspiele aber mit zahlreichen Chancen einher.

Google reagiert damit auf bestehendes Glücksspielangebot von Apple

Googles Umdenken kommt nicht von ungefähr. Bereits vor einigen Jahren fanden sich im Play Store einzelne kleine Minianwendungen, mit denen Android User gewissermaßen Casino online spielen konnten. Das App-Angebot im Play Store war mit dem des Erzrivalen Apple vergleichbar.

Im Kampf um die Marktanteile traf Google jedoch eine überraschende Entscheidung. Die Casino Apps sollten aus dem Play Store verschwinden. Der vermutliche gewünschte Moralbonus für den US-Konzern blieb allerdings aus. Stattdessen entschloss sich Apple dafür, an seinen Apps festzuhalten und konnte damit bei Usern Boden gut machen.

Nun lenkt auch Google ein und stattet den Play Store mit den ersten Glücksspiel Apps aus. Die Möglichkeiten für die Anwender sind bislang jedoch gering. Lediglich drei Landesversionen wurden geöffnet. Neben Irland handelt sich um Frankreich und Großbritannien.

Casinos müssen für Lizenz zahlen

Wie bekannt wurde, hat Google die Glücksspielanbieter der drei Länder direkt angeschrieben und darauf hingewiesen, dass Minianwendungen diverser Glücksspiele wieder erlaubt sind.

Doch die Betreiber, die sich tatsächlich für die Bereitstellung einer App entscheiden, müssen zunächst zahlen. Die von Google versandten Einladungen weisen darauf hin, dass die Anwender für die Regionen, in denen sie ihre App anbieten möchten, zunächst eine Lizenz erwerben müssen. Glücksspiel-Apps sind nicht neu. Die Online Casinos haben den Markt schon lange für sich entdeckt, waren beim Vertrieb der kleinen Anwendungen aber deutlich eingeschränkt. Ihre Apps waren daher auch nur auf den eigenen Webseiten zu finden.

Mit der Aufnahme in den Google Play Store eröffnen sich ihnen im Vertrieb natürlich ganz neue Möglichkeiten. Bislang bleibt jedoch abzuwarten, welche Echtgeldspiele schließlich über den Play Store angeboten werden.

Dass komplette Online Casinos, wie sie beispielsweise in Form der Merkur Online Spielhallen bekannt sind, im Play Store landen, gilt weitgehend als unwahrscheinlich.

Endgeräte schränken Spielmöglichkeiten deutlich ein

Zwar wird den Glücksspiel-Apps ein breites Marktpotenzial zugesprochen, die Endgeräte, zu denen allen voran Smartphone und Tablet gehören, schränken die Anwendung aber deutlich ein. So werden es kaum komplette Casinos als App ins Angebot schaffen. Die Apps werden sich wohl auf einzelne Glücksspielangebote konzentrieren.

Neu sind die Glücksspiel Apps nicht. Schon seit einiger Zeit gibt es erste Poker Anwendungen dieser Art. Mit ihrer Technik und dem damit verbundenen Umfang richten sie sich bislang jedoch vorwiegend an Hobby-Spieler, die sich gelegentlich im Pokern versuchen möchten.

Die Anwendungen für den Desktop-PC sind den Poker Apps aber um Längen voraus. Hilfsmittel wie Tools, mit denen Spieler ihre Karten nach dem Wahrscheinlichkeitsprinzip bewerten können, sucht man hier vergeblich. Zu den klaren Profiteuren der Play Store Öffnung gegenüber dem Glücksspiel gehören die Sportwetten Anbieter. Für sie wird mit den „Livewetten“ sogar eine separate Kategorie zur Verfügung stehen.

Bewerte diesen Artikel!

Von | 2017-07-26T06:42:21+00:00 26. Juli 2017|Kategorien: Nachrichten, Vermischtes|

Über den Autor:

"Ein Online Casino ist die faire Alternative zu einer Spielhalle". Auszahlungsquoten von 95% und mehr in einer virtuellen Spielbank beweisen das. Auch von daher interessiere ich mich für das Glücksspiel im Internet - und mein Interesse geht sogar soweit, dass ich darüber schreiben kann und werde.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Jetzt anmelden und 295 SPINS SICHERN!

Dein Postfach überprüfen!