Eine aktuelle Umfrage, die im Auftrag des Branchenverbands CEJUEGO in Spanien durchgeführt wurde, belegt, dass Glücksspiel in Spanien eine hohe soziale Akzeptanz erfährt. Viele Spanier spielen selbst und sehen die unterschiedlichen Formen des Glücksspiels in großer Mehrheit positiv.

SpanienAufschlussreiche Umfrage zeigt Akzeptanz von Glücksspiel in Spanien

Die aktuelle Umfrage wurde unter dem Titel „Spielen und Gesellschaft“ erstellt und veröffentlicht. In dieser Umfrage ging es darum, gezielt zu erforschen, wie die Spanier das moderne Glücksspiel wahrnehmen. Dabei ging es nicht nur um die modernen Online Casinos wie das LeoVegas Casino, sondern um das Glücksspiel insgesamt. Die Ergebnisse sind insgesamt sehr positiv für die Glücksspielbranche. Die Studie wurde vom Institut für Politik und Governance an der Universität von Madrid durchgeführt. Im Detail gibt viele spannende Erkenntnisse in der Studie. Aber besonders bemerkenswert ist, dass 84,8 Prozent aller Erwachsenen zwischen 18 und 75 Jahren in Spanien im Laufe des letzten Jahres in irgendeiner Form an einem Glücksspiel teilgenommen haben. Da bei der Frage nicht näher definiert wird, was mit Glücksspiel gemeint ist, handelte es sich nicht ausschließlich um Casino-Spiele.

Bemerkenswert ist aber in jedem Fall, dass Glücksspiel offensichtlich tief in der Gesellschaft verankert ist. Rechne man die Zahlen aus der Umfrage hoch, bedeutet dies, dass in Spanien 29 Millionen Menschen im letzten Jahre in irgendeiner Form ein Glücksspiel genutzt haben. Das bedeutet auch, dass es ein großes Potenzial für alle Anbieter von kommerziellen Glücksspielen gibt. Ein Glücksspiel kann aber auch ein Würfelspiel zu Hause im Kreise der Familie sein. Auch Lottospiele zählen zu den Glücksspielen. Aber generell scheint in Spanien ein großes Bedürfnis vorhanden zu sein, zumindest gelegentlich das eigene Glück herauszufordern. Doch in der aktuellen Umfrage wurde auch untersucht, welche kommerziellen Glücksspiele besonders interessant sind für die Spanier. Dabei gab es keine großen Überraschungen.

Casino-Spiele und Bingo besonders beliebt in Spanien

Etwa 6,6 Millionen Menschen haben in Spanien im letzten Jahre Casinos und Spielhallen von Anbietern wie Selae und Once besucht, um Glücksspiele live zu erleben. Es gibt verschiedene Gründe, warum so viele Menschen, immerhin etwa 20 Prozent der Gesamtbevölkerung, kommerziellen Glücksspiele nutzen. Für viele Spanier ist das Glücksspiel ein schönes Hobby, bei dem es manchmal möglich ist, ein paar Euro zu gewinnen. Viele gaben bei der Umfrage an, dass vor allem der soziale Aspekt eine wichtige Rolle spiele. Viele gehen mit Freunden ins Casino oder in eine Spielhalle und haben gemeinsam Spaß an einem Spielautomaten. Vor allem bei den älteren Spanien ist Bingo sehr beliebt. Dieses einfache Glücksspiel hat mittlerweile eine lange Tradition in Spanien. Die jüngeren Glücksspiel-Fans tendieren eher zu anderen Games wie zum Beispiel Slots, Roulette und Blackjack.

Etwa 1,5 Millionen Spanier gaben in der Umfrage an, dass sie im letzten Jahr online gespielt haben. Das ist relativ wenig im Vergleich, wenn man berücksichtigt, dass insgesamt 6,6 Millionen Spanier kommerzielle Glücksspiele genutzt haben. Aber der Trend geht auch in Spanien beim Online-Glücksspiel nach oben, zumal es mittlerweile eine moderne Regulierung gibt, die es den internationalen Casino-Betreibern leichter macht, in Spanien Fuß zu fassen. Das erfreuliche Ergebnis in der aktuellen Umfrage: Nur 0,3 Prozent aller Befragten gaben an, dass sie in irgendeiner Form Probleme mit dem Glücksspiel hätten. Das ist ein geringer Prozentsatz, der klar belegt, dass das Glücksspiel anders als oft behauptet für die meisten Menschen in erster Linie harmlose Unterhaltung ist.

Online-Spieler verhalten sich oft besonders rational

Da der spanische Online-Glücksspielmarkt wächst, wurde in der aktuellen Umfrage detailliert untersucht, wie sich die Online-Spieler verhalten. Die spannende Erkenntnis: Ein großer Teil der Online-Spieler nutzt Casinos sehr rational. Dabei werden oft auch die Möglichkeiten, die seriöse Online Casinos zum Selbstschutz zur Verfügung stellen, genutzt. Beispielsweise beschränken viele Casino-Kunden im Internet ihre Zeit im Casino ganz bewusst. Viele spanische Casino-Kunden spielen im Netz auch mit einem festen Budget. Da die Zahlen online sehr viel leichter nachzuvollziehen sind als in einem landbasierten Casino, ist es für die Spieler wahrscheinlich leichter, den Überblick zu behalten. Auch an dieser Stelle widerlegt die Studie einige Vorteile gegenüber Online-Glücksspielen. Für die Glücksspielbranche, aber auch für die vielen Casino-Fans ist es wichtig, mit Umfragen, Studien und wissenschaftlichen Untersuchungen eine solide Basis für das moderne Glücksspiel-Angebot zu schaffen, nicht nur in Spanien.