Eurovision Song Contest 2016 – Wettquoten und Anbieter

Wer gewinnt den ESC 2016?

Eurovision Song Contest 2016Es ist wieder einmal soweit, die Olympiade des Gesangs versetzt ganz Europa wieder in Euphorie. Der Eurovision Song Contest ist im Fernsehen das Pardon zur Bildzeitung im Printgewerbe, angeblich schaut es keiner, aber am Ende kennt sich jeder damit aus. Seit dem Jahr 1957 gibt es nun schon dieses Urgestein in der europäischen Fernsehlandschaft und er gehört mit über 100 Millionen Zuschauern zu den größten TV-Ereignissen der Welt. In Deutschland war das Verhältnis zum Eurovision Song Contest schon immer recht zwiespältig, meist wurde er als Ansammlung von lahmer Schlagermusik verschrien, doch wenn dieser Wettbewerb dann doch gewonnen wurde, tobte eine Welle der Euphorie durchs ganzen Land. Zuletzt schaffte es Lena mit ihrem Song Satelitte den begehrten Preis ins Land zu holen. Doch die wahre Größen in Europa sind eindeutig die Schweden, die in diesem Jahr die Möglichkeit haben mit einem Sieg auf den ersten Platz im ewigen Ranking vorzustoßen. Natürlich gibt es rund um den Wettbewerb in Stockholm wieder die Möglichkeit bei den zahlreichen Wettbüros auf den Sieg des eigenen Favoriten zu wetten. Die wichtigsten Quoten der einzelnen Interpreten und Länder haben wir für Sie natürlich in einer übersichtlichen Tabelle aufbereitet.

Das Video vom Favoriten!

Eurovision Song Contest 2016 – Wettquoten und Anbieter

 

Die Wettanbieter von Ladbrokers bis mybet bieten wieder zahlreichen Wettquoten für den ESC 2016

Wie jedes Jahr bieten die bekanntesten Wettanbieter wie Ladbrokers, bwin oder mybet die Möglichkeit an, mit dem richtigen Gespür für den Gewinner, am Ende auch noch seine eigene Kasse aufzubessern. In den letzten Jahren haben die Buchmacher selten daneben gelegen und waren äußerst treffsicher bei den Chancen, die jeder der Interpreten auf den Sieg hatte. Doch wie immer sollte der Freund des Wettens sich nicht allein auf die Analysen von mybet oder bwin verlassen, sondern auch seine eigenen Vorstellungen mit einfließen lassen, um am Ende auch tatsächlich als Gewinner dazustehen. Der ESC 2016 in Stockholm wird am 10. Mai und 12. Mai mit den beiden Halbfinalen beginnen, in denen sich dann die Spreu vom Weizen trennen wird. Richtig interessant wird es dann jedoch erst am Samstag den 14. Mai mit dem großen Finale und der gewaltigen Show, die wieder Millionen von Menschen rund um den Globus in seinen Bann ziehen wird. Für den deutschsprachigen Raum bleibt nur zu hoffen, dass es diesmal nicht wieder eine blamable Nullrunden für die Österreicher und Deutschen wird und man am Ende vielleicht doch wieder eine gelungen Überraschung feiern oder wenigstens sich unter den Top 10 platzieren kann.

WettanbieterNameFavorit/QuoteWetten
Ladbrokes Sportwetten ohne EinzahlungLadbrokesRussland 11/8Wetten
Mybet CasinomybetRussland 2.50Wetten
bwin Casinobwin CasinoRussland 1.33Wetten

 

Weitere ESC-Quoten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - Gesamtsieger

Die deutschsprachigen "Künstler" scheinen dieses Jahr keine besonders grossen Chancen auf einen Sieg zu haben.

 William Hill WettenInterwetten SportBet365 WettenGoogle
1:101 1:75 1:151Wenig gesucht
1: 101 1:50 1:151 Beliebt
 1: 251 1:200 1:301  Steigend
Hier Ihren Tipp abgeben:Bei WH TippenBei IW tippenBei Bet365 tippen 
1 2 3 4 5
Eurovision Song Contest 2016 – Wettquoten und Anbieter
5.00 (100%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 9. Mai 2016 | Kategorien: Nachrichten, Vermischtes | Labels: , , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar