Statistik

Entwicklung der Umsätze von Spielbanken und Online-Glücksspiel in Deutschland in den Jahren 2005 bis 2009 (in Millionen Euro)

Jedes Jahr setzt die Glückspielbranche alleine in Deutschland rund 13 Milliarden Euro um. Hierzu zählen Sportwetten, Poker, Spielbanken und internationale und  europäische Online Casinos. Insbesondere wird dabei das Spielen in den Casinos im Internet bei den Gamern immer beliebter. Die Statistik bis zum Jahr 2009 zeigt deutlich auf, dass der Anteil der regulären Spielbanken immer geringer ausfällt, der Anteil am Gesamtumsatz der Online Casinos dagegen steigt.

 

Vater Staat will an den europäischen Online Casinos mitverdienen

Die Umsätze der Online Casinos, dessen Betreiber sich zumeist in steuergünstigen EU-Ländern wie Malta, Gibraltar oder Isle of man waren anderen Mitgliedstaaten schon lange ein „Dorn im Auge“. Unter dem Vorwand des Spielerschutzes hing z. B. der deutsche Staat bis zum 1. Juli 2012 an seinem Glücksspielmonopol Ab dem 1. Juli 2012 galt dann der Glücksspielstaatsvertrag, der es einigen (ausgewählten) Sportwetten-Anbietern gegen Kauf einer teuren Lizenz ermöglichen sollte Sportwetten im Internet anzubieten. Das Betreiben von Online Casinos ist deutschen Unternehmen immer noch untersagt und  derart wurden alle Online-Casino-Spieler aus Deutschland de facto zu „Kriminellen“.  Nun ist diese Glücksspielvertag nicht konform mit dem EU-Gesetz, sogar dass Bundesland Schleswig-Holstein  setzte sich dar über hinweg und erteilte diverse Lizenzen für europäische Online Casinos und es änderte sich für die Spieler eigentlich nichts.

Noch einen Versuch an den Online Casinos in Europa mitzuverdienen ist das ab 1. Januar 2015 geltende Gesetz zur Umsatzsteuer in EU-Ländern. Hier werden die Dienstleister aus EU-Ländern dazu verpflichtet Umsatzsteuer an die Staaten abzuführen, aus denen der Spieler stammt. Mehr dazu lesen hier in diesem Artikel. Erste Anbieter wie iGame Entertainment haben uns über einen Rückzug aus Deutschland in formiert.

europäische casinos

Mitteilung von IGame

 

Spielen in Online Casinos bringt viele Vorteile mit sich

Es ist keine Überraschung, dass das Spielen in Online Casinos immer beliebter wird. Denn das Spielen dort hat einige Vorteile, welche die regulären Spielbanken so nicht bieten können.  Keine Frage ist auch, ob die in den EU-L ändern registrierten Online-Spielbanken seriös sind: denn auch in Ländern wie Malta, Gibraltar oder der Isle of man unterliegen die Online Casinos strengen Richtlinien und Kontrollen, des Spielerschutzes,  des Zahlungsverkehrs  und andere Bereiche betreffend.  Das neue Gesetz dient lediglich wieder einmal dazu, die Staatskassen zu füllen – das auf Kosten der europäischen Online Casinos und der Spieler.