Die Paddy Power Betfair PLC schreibt gutes Jahr 2016

Paddy Power Betfair PLCFür die Paddy Power Betfair PLC war das vergangene Jahr ziemlich gut. Denn das britische Unternehmen konnte gute Gewinne verbuchen. Und nicht nur in einzelnen Sparten gab es Gewinne, sondern in allen Geschäftsbereichen. Natürlich ist man bei Paddy Power Betfair so sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2016.

Umsatz ist überall zweistellig gestiegen

Eine Umsatzsteigerung können viele Unternehmen vorweise. Die Paddy Power Betfair PLC kann aber sogar in allen Bereichen ein Umsatzplus um zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Denn in allen vier Geschäftsbereichen ging es sehr gut bergauf. Insgesamt stieg der Umsatz so um 18 Prozent auf 1.551 Millionen Britische Pfund (GBP). Noch ein Jahr zuvor lag der Geschäftsumsatz 2015 bei Paddy Power Betfair bei 1.318 GBP. Mehr als 200 Millionen GBP sind also in einem Jahr dazugekommen. Dabei fiel der Großteil natürlich auf den Sportwettenbereich. Schließlich ist die Paddy Power Betfair PLC besonders dafür sehr bekannt. Aber auch der Gaming-Bereich konnte umsatzmäßig zulegen und scheint immer mehr zu wachsen. Dabei dürfte natürlich vor allem das Betfair Casino einen großen Anteil haben. So belief sich der Umsatz im Gaming-Bereich 2015 noch bei 309 Millionen GBP. Im letzten Jahr waren es aber schon 353 Millionen GBP. Damit konnte dieser Bereich um 14 Prozent wachsen. Ein solches Wachstum innerhalb eines Geschäftsjahres ist sicherlich nicht gerade schlecht und dürfte bei der Paddy Power PLC auch ein Anzeichen dafür sein, dass es gut ist, auch den Gaming-Bereich weiter auszubauen.

Deutliche Steigerung auch beim EBITDA und in anderen Bereichen

Die Paddy Power Betfair PLC konnte aber nicht nur beim Umsatz 2016 Steigerungen im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015 machen. Auch das EBITDA hat sich deutlich verbessert. So betrug es 2015 noch 296 Millionen GBP und konnte 2016 um starke 35 Prozent auf 400 Millionen GBP gesteigert werden. Für das Unternehmen ist das natürlich auch eine sehr gute Nachricht. Bei der Marge sieht das Ergebnis vom EBITDA zwar nicht mehr ganz so deutlich aus. Aber mit 25,8 Prozent in 2016 gegenüber 22,4 Prozent in 2015 ist auch in diesem Bereich ein Zuwachs zu verzeichnen.

Der Bruttogewinn hat sich im vergangenen Jahr bei der Paddy Power Betfair PLC auch verbessert. So betrug der Bruttogewinn letztes Jahr 1.194 Millionen GBP und konnte somit von 1.007 Millionen GBP in 2015 um 19 Prozent gesteigert werden.

Auch das operative Ergebnis konnte 2016 verbessert werden. So wurde 2015 noch ein operatives Ergebnis von 229 Millionen GBP erzielt, während es 2016 schon 330 Millionen GBP waren. Das entspricht einer Steigerung von 44 Prozent innerhalb eines Jahres. Gleichzeitig bedeutet es natürlich auch, dass sich der Aktienwert verändert hat. Denn mit 330,9 Pence ist so natürlich auch der Gewinn pro Aktie um 44 Prozent gestiegen. So ergibt sich für 2016 eine Dividende pro Aktie von 165 Pence, was die Anleger sicherlich auch sehr freuen dürfte.

2017 soll natürlich auch sehr erfolgreich werden

Damit das aktuelle Geschäftsjahr ebenfalls am Ende des Jahres mit positiven Zahlen dasteht, hat die Paddy Power Betfair PLC natürlich auch schon Pläne, um das Ziel zu erreichen. So soll beispielsweise durch die Integration von Technologieplattformen das Potenzial der Paddy Power Betfair PLC voll erschlossen werden. Sicherlich ist dabei auch geplant, den Casinosektor beziehungsweise den Gaming-Bereich noch weiter auszubauen. Bislang steht das Unternehmen in 2017 übrigens auch mit den gewünschten Erfolgen da. Denn bei den Sportwetten beispielsweise konnte schon jetzt ein Wachstum von 22 Prozent verzeichnet werden, was bei konstanter Währung rund zwölf Prozent sind. Paddy Power Betfair hat also durchaus in 2017 schon den richtigen Weg eingeschlagen.

1 2 3 4 5
Die Paddy Power Betfair PLC schreibt gutes Jahr 2016
(0%) votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 23. Oktober 2018 | Kategorien: Nachrichten, Wirtschaft | Labels: , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar