+ Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten! 250 FREISPIELE HOLEN!
Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten!
1

Die Bally Wulff Stiftung engagiert sich für Sicherheit von Kindern

logo_bally_wulff_stiftung

Foto: Bally Wulff

Das Berliner Traditionsunternehmen Bally Wulff Games & Entertainment GmbH engagiert sich seit 2011 im Rahmen seiner eigenen Stiftung auch sozial. In den Genuss zahlreicher Förderungen kommen Kinder und Jugendliche des Bezirks Neukölln, der als problematisch in der Bundeshauptstadt gilt. Der Leiter Marketing und PR des Entertainment-Hauses, Francesco Vescio, übergab am 08. April 2015 einen Spendenscheck, der eine Summe von 10.000 Euro auswies. In den Genuss dieses Betrages kommt die Jugendverkehrsschule in Neukölln, die damit neue Fahrräder und Sicherheitshelme für das Fahrtraining von Viertklässlern anschafft.

Die Übergabe des Schecks fand im Rahmen eines Frühlingsfestes auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule in Neukölln statt, sodass die Kleinen die Überbringer mit bunten, gemalten Schmetterlingen auf ihren Wangen überraschten. Außerdem hatten sie Blumen aus Luftballons gebastelt, die dem Geschehen einen besonderen Touch verliehen.

Die Spende von Bally Wulff kam gerade recht

Der Verantwortliche der Jugendverkehrsschule des Berliner Bezirks, Thomas Zentgraf, freut sich über die Spende und meint, dass diese gerade recht kam. Er führte aus, dass die Verkehrsschule für Jugendliche auf Spenden angewiesen sei. „Die alten Helme waren 8 Jahre alt und jeder Helm wird im Durchschnitt von drei Kindern pro Tag genutzt. Wir müssen auch auf hygienische Standards und auf die Sicherheit der Kinder achten.“ Damit sich die Situation verbessert, werden mit dem Spendengeld 34 neue Fahrräder, 60 Fahrradhelme und ein Laufrad gekauft.

Wahrscheinlich werden sich die Jungs besonders über die Spende des Berliner Unternehmens freuen. Nun müssen nämlich die Viertklässler nicht mehr mit rosafarbenen Fahrrädern üben, sondern treten zukünftig auf neuen Bikes in neutralem Blau in die Pedale.

Der Tipp kam von einer Bezirksstadträtin

Um passende Orte für Spenden zu finden, ist Bally Wulff auf die Hilfe von Kommunalpolitikern angewiesen. In diesem Fall machte die Neuköllner Bezirksstadträtin Frau Dr. Giffey die Verantwortlichen in dem Berliner Unternehmen auf die komplizierte Situation in der Jugendverkehrsschule aufmerksam. Die Stiftung hat es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht, durch die Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt an den Brennpunkten des Bezirkes zu helfen. Da für Viertklässler der Besuch des Verkehrssicherheitstrainings Pflicht ist, kam die Spende wie gerufen, um für bessere Verhältnisse zu sorgen.

Dieses Beispiel zeigt, dass Unternehmen wie Bally Wulff eine hohe Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen. Oft werden sie für die Spielsucht einiger Spieler verantwortlich gemacht, ohne zu erwähnen, wie sie sich gesellschaftlich einbringen und, dass sie selbst viele Maßnahmen anbieten, um vor einer eventuellen Spielsucht zu bewahren. Etwas, das wir von Alkohol- oder Zigarettenherstellern bisher nicht vernehmen konnten.

Die Bally Wulff Stiftung engagiert sich für Sicherheit von Kindern
5 (100%) 4 votes

Von | 2017-04-09T12:44:07+00:00 12. April 2015|Kategorien: Bally Wulff, Nachrichten, Vermischtes|Tags: , , , |

Über den Autor:

Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.