Bud Spencer ist tot – auch für Casinos ein großer Verlust!

Carlo Pedersoli crop

By Michel Buchmann (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Der ungemein populäre Akteur Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren gestorben und wir wollen dazu gleich mal einen Nachruf auf diesen auch in Casinos und beim Pokern aktiven Superhelden unserer Kindheit niederschreiben. Schließlich ist der schlagkräftige Mime immer noch sehr bekannt und die einschlägigen Filme mit Terrence Hill haben Kultstatuts.

Und natürlich spielt in so manchem Streifen auch das Casino eine Rolle, als Persiflage oder als Chance dargestellt, bei der sich mit Witz und Mut zum Risiko viel Geld gewinnen lässt.

Pokern im Wilden Westen

Jeder kennt den Film „Die rechte und die linke Hand des Teufels“, in dem Terrence Hill am Pokertisch nicht nur die dicken Gewinne einsammelt, sondern zugleich auch die Mitspieler dank grotesker Tricks aus der Fassung bringt. Das macht die Schläger und Cowboys wütend und natürlich endet das in einer wüsten Schlägerei. Fast wünscht man sich Bud Spencer und Terrence heute in einer der Spielhallen zugange, die ständig überfallen werden, da gäbe es für die Kriminellen endlich mal richtig einen auf die Fresse! Also, wir wollen ja bei einem Nachruf nicht in die Gossensprache verfallen, aber verdient haben es die Slot Räuber allemal und wer wäre besser geeignet als die beiden coolsten Schläger der Filmgeschichte?

Casino Spiele und Bösewichte

Überhaupt spielt das Casino, die Spielbank oder eben der Pokertisch im Saloon sehr häufig eine Rolle und in der Regel drücken sich dort die Schurken oder wahlweise auch die hübsche Lady herum, die meistens Kontakt zum Hauptgegner hat. Wie auch immer, Bud Spencer und Terrence Hill sind oft Gäste beim Glücksspiel und während der bärbeißige Bud ihnen den Rücken freihält, trickst der blonde Terrence mit seinen blauen Bling Bling Augen alle aus. Der hätte garantiert keine nutzlosen Spielautomaten Tricks probiert, der war viel schlauer! Die beiden waren auf der Leinwand das perfekte Duo und auch privat hat Bud Spencer mit wohltätigen Aktionen, Spenden und vielen Projekten jede Menge Gutes getan. Er wird auch uns Zockern fehlen! Wer jetzt Lust hat auf einen Film mit Bud Spencer im Casino, dem empfehlen wir natürlich neben dem genannten Westernknaller auch gleich noch „Zwei sind nicht zu bremsen“. Bud, Du wirst uns fehlen, Ruhe in Frieden!

 

Flying through the Air!

Bud Spencer ist tot – auch für Casinos ein großer Verlust!

 

und wen es wirklich interessiert, dieses Video zu "Banana Joe"ist eine Sensation

1 2 3 4 5
Bud Spencer ist tot – auch für Casinos ein großer Verlust!
4.67 (93.33%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!
Von G. H. | 28. Juni 2016 | Kategorien: Nachrichten, Vermischtes | Labels: , , , , |

Über den Autor: G. H.

G. H.
Ich bin in der Regel für unsere englischsprachigen Webseiten zuständig. Dennoch helfe ich immer gerne auch auf Casinobonus360.de aus. Neben den Nachrichten bin ich vor allem für die tollen Bonusangebote zuständig. Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter

Hinterlassen Sie einen Kommentar