Buchmacher Ladbrokes übertrifft Erwartungen

Buchmacher Ladbrokes UmsatzDer August gehört, neben dem Beginn des Jahres, zu den spannendsten Monaten im Jahr, zumindest wenn es um  Bilanzzahlen geht, denn auch die großen Online Casino Betreiber und Buchmacher präsentieren ihren Anlegern in diesem Zeitraum die eigenen Ergebnisse fürs erste halbe Jahr. Nachdem andere große Player ihre Geschäftszahlen in den letzten Tagen veröffentlichten, ist nun auch Ladbrokes an der Reihe. Seit der Bekanntgabe der geplanten Fusion mit Gala Coral im vergangenen Jahr, war der Buchmacher ständig in den Schlagzeilen, denn der Zusammenschluss zweier Sportwetten und Online Casino Giganten wirbelt den Glücksspielmarkt gehörig durcheinander. Vor einigen Tagen genehmigte auch das Kartellamt Großbritanniens die geplante Fusion unter der Auflage, dass sich das neue Unternehmen und die neue Nr. 1 unter den Buchmachern auf der Insel, von bis zu 400 seiner Wettbüros trennen muss, um den Wettbewerb nicht zu gefährden. Was mit den Wettshops nun geschehen wird und an wen sie eventuell verkauft werden, war eines der mit Spannung erwarteten Themenkomplexe. Zudem stellte sich die Frage, ob es den mit Ladbrokes nun wieder bergauf gehen würde, nachdem sie sich im vergangenen Jahr nach Gesetzesänderungen aus verschiedenen Ländern in Europa zurückziehen mussten. Mit den nun vorgestellten Halbjahreszahlen konnte der Betreiber von Online Casinos und Sportwetten wohl so einige pessimistische Anleger positiv überraschen.

Das Online Geschäft wächst stark

Für die ersten 6 Monate diesen Jahres konnte Ladbrokes eine Erhöhung des eigenen Umsatz von 13,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum vermelden. Dieser stieg damit auf nun 661,8 Millionen Englische Pfund an. Für diesen deutlichen Anstieg, der selbst Analysten und Anleger überraschte, machte der Online Casinos Betreiber vor allem die gut laufenden Sportwetten durch die Fußballeuropameisterschaft und den stetig wachsenden Online-Gambling Bereich verantwortlich. Dies hatte natürlich auch deutliche Auswirkungen auf den  Gewinn vor Steuern, der gleich um 61,1 Prozent auf 39,8 Millionen Englische Pfund nach oben schoss. Auch für das operative Ergebnis gab es nur positives zu berichten, denn mit einem Anstieg von 34,4 Prozent auf jetzt 52,3 Millionen Englische Pfund, gegenüber dem ersten Halbjahr 2015, wurden alle Erwartungen in diesem Bereich übertroffen. Auch beim Wachstum in den Kernmärkten Großbritannien und Kontinentaleuropa ging es kräftig bergauf. So stieg der Umsatz auf der Insel auf 436,6 Millionen Englische Pfund an, was einer Steigerungsrate von 6,4 Prozent entspricht. Noch besser lief es im Rest Europas mit einem Wachstum von 7,3 Prozent auf einen Gesamtumsatz von jetzt 64,4 Millionen Englischen Pfund. Das Kerngeschäft vom Buchmacher Ladbrokes ist zwar immer noch der Sportwettenmarkt in den klassischen Annahmestellen an der Straße, doch das Internet Geschäft mit dem Betrieb von Online Casinos wird immer mehr zu einer tragenden Säule des Unternehmens, denn dieser Bereich wuchs ebenfalls sehr stark an. Über 40,9 Prozent ging es hier für Ladbrokes gegenüber den ersten 6 Monaten des vergangenen Jahres steil nach oben.

Alle internen Arbeiten für die Fusion mit Gala Coral sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen werden

Neben dem ganzen Zahlenwerk interessierte die Anleger vor allem der Fortschritt bei der Zusammenlegung beider Unternehmen. Hier gab der Buchmacher Ladbrokes bekannt, dass sie damit rechnen bis Ende September die wettbewerbsorientierten Bereiche auf Vordermann gebracht zu haben, um damit in Zukunft als eine Firma unter dem Namen Ladbrokes Gala Coral auftreten zu können. Bis Anfang nächsten Jahres sollen dann größere Umstrukturierungen innerhalb des Unternehmens erfolgen. Wer denn nun der neue Besitzer der abzugebenden Wettbüros wird, blieb allerdings offen, da entsprechende Gespräche noch nicht abgeschlossen sind. Die Gerüchteküche vermeldete jedoch, dass es zahlreiche Interessenten, wie BoyleSports oder Bedfred gäben würde. Wer jedoch den Zuschlag am Ende erhalten wird und ob die Annahmestellen im kompletten Paket verkauft werden oder an verschiedene Konkurrenten gehen, wird wohl erst in den nächsten Monaten bekannt werden.

1 2 3 4 5
Buchmacher Ladbrokes übertrifft Erwartungen
4.33 (86.67%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 7. August 2016 | Kategorien: Nachrichten, Wirtschaft | Labels: , , , , , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar