+ Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten! 250 FREISPIELE HOLEN!
Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten!

Books and Bulls: Der Merkur Spielautomat für die Arena

Books and Bulls Spielautomat MerkurVielleicht haben Sie schon mal El Torero gezockt, den vor ein paar Monaten erschienenen und ziemlich schnell sehr populären Spielautomaten auch von Merkur, denn der neuste Slot mit Namen Books and Bulls stellt sich bewusst in diese Stierkämpfer Tradition auf den Walzen. Offensichtlich gefällt dieses Thema vielen Spielern, warum sonst der große Erfolg, und bei Gauselmann schlachtet man funktionierende Konzepte gern breit und weit aus. Ist dieser Automat hier aus der Arena also nur ein Aufguss, eine Kopie oder doch mehr und vor allem: Was können Sie an Gewinnen rund um die Matadoren und Senoritas erwarten?

Die Stierkampfarena auf den Walzen

Ganz so plastisch kriegt es auch Merkur nicht hin und Sie bekommen wie überall fünf sich drehende Walzen mit den entsprechenden Symbolen zusehen. Die am Horizont schon auftauchenden Skill Automaten, das sind Slots mit der Möglichkeit für den Spieler Einfluss zu nehmen, sind bei Gauselmann noch lange kein Thema und auch Virtual Reality ist für Slotmaschines noch nicht so wichtig wie vielleicht in ein paar Jahren.

Aber zurück zur Aufmachung von Books and Bulls. Sie können den Automaten bequem auf ipad, iphone und jeder anderen mobilen Gerätschaft zocken, dafür sorgt eine ausreichend große und übersichtliche Gestaltung. Ob nun auf dem Handy oder am PC – die Slotmaschinen verlangen nach Einsätzen und Ihnen ist es überlassen, sich zwischen 1 Cent und 2 Euro zu entscheiden, allerdings pro Linie und Drehung. Macht in der Maximalsumme einen Höchsteinsatz von 20 Euro – ob das für die mutigen High Risk Player eine Option ist? Mit 10 Gewinnlinien ist Merkur mal wieder recht typisch unterwegs, die Auszahlungsquote von Books and Bulls wird mit 96, 13 % angegeben.

Books und Bulls Spielautomat Artikel AutomatBesondere Funktionen und Extras bei Books and Bulls

Merkur ist nicht die ganz große Innovationsschmiede, aber dieser Spielautomat hier überrascht ungemein positiv. Da gibt es zunächst einmal die üblichen Symbole, brauchen wir hier nicht aufzählen, sowie ein Wild als willkommenen Joker. Der Torero selbst hilft Ihnen beim Komplettieren der Linien und dann wird es für Gauselmann geradezu üppig – mit zwei Scattern! Hatten wir das schon mal irgendwo von diesem Hersteller? Das Buch schenkt Ihnen Freispiele und ein Bonussymbol; der Bulle hingegen, schnaubend und offenbar gereizt, vergibt die Gratisdrehungen zusammen mit einem Sticky Wild für möglichst viele Treffer. So viel Ausstattung ist wie beschrieben selten und der Unterhaltungsfaktor bei Merkur könnte kaum besser ausfallen, was Sie am besten kostenlos testen, bevor es an die richtigen Euros geht.

Welche Online Casinos arbeiten mit Merkur zusammen?

Viele Spielhallen haben mit der Grinsesonne einen Vertrag geschlossen und Sie können die Merkur Magie entweder gratis ohne Anmeldung oder eben mit einem fetten Casinobonus im Internet genießen. Vergleichen ist wichtig, es gibt einfach so viele Casinos für diesen Hersteller und während beispielsweise Sunmaker die Spiele immer zuerst hat, bietet das Merkur Spielcasino für Zocker in Schleswig Holstein 200 % Prämie auf bis zu 300 Euro Einzahlung. Beim frischen Viks Casino hingegen sind es nur 100 %, aber dafür packt man noch 100 Freispiele für die Registrierung oben drauf, da lohnt sich ein Blick auf jeden Fall.

Books and Bulls: Der Merkur Spielautomat für die Arena
Bewerte diesen Artikel!

Über den Autor:

Mein Name ist Denise Müller und ich bin die Chefredakteurin hier auf Casinobonus360.de. Bevor ich zum Team hier gestoßen bin, habe ich 8 Jahre lang als Autorin für verschiedene Online Casinos gearbeitet und mir dort ein umfassendes Wissen in diesem Bereich angeeignet, das ich jetzt in der Redaktion einbringen kann. - Sie können mich auch unter Twitter, Facebook erreichen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.