+ Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten! 250 FREISPIELE HOLEN!
Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten!

Börsennotierte Glücksspielkonzerne – Online Casino seriös

Börsennotierte GlücksspielkonzerneEs ist kein Geheimnis, dass die Glücksspielindustrie in aller Welt gute Zuwächse zu verzeichnen hat. Das trifft besonders auf die Online-Casinos zu, die in den vergangenen Jahren zahlreich entstanden sind. Dafür steht beispielhaft Deutschland, wo mittlerweile mehr als 10.000 Angebote in deutscher Sprache zu finden sind. Nachdem international tätige Online-Glücksspielanbieter aus Las Vegas und anderswo ins Aktiengeschäft eingestiegen, versuchten sich auch europäische Betreiber an der Börse.

Dazu zählen so bekannte Glücksspielunternehmen wie William Hill, die 888 Gruppe, 32 RED, Bwin und der skandinavische Konzern Betsson AB mit seinem Ableger CasinoEuro. Da diese Unternehmen im Rahmen ihrer Börsentätigkeit ihre Geschäftsmodelle transparent dokumentieren müssen, strengen Kontrollen unterliegen und für einen Börsengang auf sicherem finanziellem Grund gebaut sein müssen, werden sie für Vergleichsportale für Casinos wie das unsere interessant, um Ihnen als Nutzer seriöse Casinos vorzuschlagen.

Imagepflege ist für börsennotierte Glücksspielkonzerne Pflicht

Da jede Ungereimtheit oder sogar ein Skandal unüberblickbare finanzielle Konsequenzen für die Glücksspielkonzerne mit Börsentätigkeit hätte, ist Imagepflege Pflicht. Ein gutes Beispiel dafür ist das seit dem Jahre 2002 an der Börse notierte William Hill Casino, welches zur William Hill Gruppe gehört. Das Traditionsunternehmen, dessen Firmengeschichte bis ins Jahr 1934 zurückreicht, gilt bei Spielern als ausgezeichnete Adresse. Der skandalfreie Ruf wirkt sich auch auf das Ranking bei seriösen Vergleichsseiten für Online-Casinos aus.

Auch Investoren haben das Potenzial der börsennotierten Glücksspielkonzerne erkannt und investieren in den noch jungen Markt. Die Gewinne können sich sehen lassen, denn schließlich stiegen die Aktien von William Hill, die momentan bei knapp 5,30 Euro liegen, im Laufe von fünf Jahren um das doppelte im Wert. Das Gleiche lässt sich für die Aktie von 888 Holdings verkünden. Diese Aktien, die aktuell bei 2,07 Euro liegen, kosteten vor fünf Jahren nur rund die Hälfte. Starke Nerven sollten Investoren allerdings haben. Im Jahre 2011 fiel der Wert der 888 Holdings-Aktien nämlich auf ihren bisherigen Tiefstand von 0,38 Euro.

Börsennotierte Glücksspielkonzerne – Online Casino seriös
5 (100%) 3 votes

Von | 2017-04-09T12:53:17+00:00 11. März 2015|Kategorien: Casinos, Nachrichten|Tags: , , , , |

Über den Autor:

Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.