Der Online Spielautomat „The Goonies“ von der Blueprint Gaming Gruppe wurde mit dem Gaming Intelligence Award für das „Spiel des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Das renommierte iGaming Online-Magazin Gaming Intelligence vergibt jährlich Preise für die besten Spiele, Casinos und Hersteller am Markt. Bei Blueprint Gaming handelt es sich um eine britische Tochterfirma der bekannten deutschen Glücksspielfirma Gauselmann AG, die ihren Sitz im westfälischen Espelkamp hat und vor allem für ihre lachende Sonne als Logo bekannt ist. Der The Goonies Slot wurde in Zusammenarbeit mit dem Filmstudio Warner Bros. entwickelt.

Mitbewerber um den Titel waren Dragon’s Fire von Red Tiger Gaming, Sporting Legends von Playtech und Vikings go to Hell von Yggdrasil, wobei besonders letzterer in bekannten Online Casinos wie LeoVegas oder dem Casumo Casino als Teil der Vikings-Trilogie von Yggdrasil sehr beliebt ist.

The Goonies basiert auf Kultfilm von 1985

The GooniesDas neue „Game of the Year 2019“ basiert auf dem Kultfilm von Regisseur Richard Donner aus dem Jahr 1985. Wie auch auf der Leinwand stehen hier die vier jugendlichen Helden im Mittepunkt, die mithilfe einer alten Schatzkarte einen geheimnisvollen Piratenschatz bergen wollen. Auch der Spielautomat ist ganz im Freibeuter-Stil gehalten und zeigt Totenköpfe, Goldmünzen und Kompasse. Der leuchtende Schlüssel in Form eines Skelettes ist eines der Sondersymbole im Spiel und schaltet lukrative Extras wie das Chunk’s Truffle Shuffle Feature, das Mikey‘s Hidden Treasure Feature oder die Super Sloth’s Freispiele frei. Dieses Gesamtpaket hat dazu geführt, dass das Spiel in den ersten drei Wochen nach seiner Veröffentlichung Bestzahlen bei den Betreibern erzielen konnte und sich beispielsweise im Vereinigten Königreich als absoluter Publikumsliebling erwies. Für Blueprint handelt es sich dabei ebenfalls um das erfolgreichste Spiel der Unternehmensgeschichte, denn The Goonies wurde an seinem ersten Tag so oft angeklickt wie kein anderes Blueprint Game zuvor.

Jo Purvis, der als Leiter der Marketing- und PR-Abteilung bei Blueprint tätig ist, bringt es auf den Punkt und erklärt, dass Spieler im The Goonies Slot mit ihren Kindheitshelden auf eine abenteuerliche Reise voller magischer Momente gehen könnten. Mit diesem Spiel baut man bei Blueprint zudem sein Angebot aus lizenzierten Film-Slots weiter aus. So wurden zuvor bereits Spiele zu den Blockbustern „Mars Attacks“, „Top Cat“, „This is Spinal Tab“ und „Ted“ in den Blueprint Studios produziert.

Blueprint ist bekannt für innovative Spielideen „made in Germany“

Bei Blueprint Gaming handelt es sich um eine Tochterfirma der deutschen Gauselmann AG. Während Gauselmann seinen Hauptsitz im westfälischen Espelkamp hat, wird Blueprint von Newark aus betrieben. Während die Gauselmann-Spiele vor allem im deutschsprachigen Raum bekannt und beliebt sind, beliefert Blueprint mit seinen Softwarelösungen auch den internationalen Markt, sei es landbasiert oder online in Mobil- und Desktopversionen der jeweiligen Titel.

Bei den Gaming Intelligence Awards waren sogar gleich mehrere Blueprint Games im Rennen, was den großen Erfolg des Studios nur noch unterstreicht. So hatte neben den Goonies auch der Buffalo Rising Spielautomat Chancen auf die Auszeichnung als Spiel des Jahres. Weitere bekannte Titel aus Newark sind die MegaWays Slots, Wish Upon a Leprechaun, Romeo & Juliet, Jungle Jackpots oder Winstar.