Betsson kauft Online Casino TonyBet

betsson kauft tonybetEiner der größten Betreiber von Online Casinos aus Schweden Betsson verstärkt weiterhin seine Aktivitäten im osteuropäischen Raum. Nachdem das Unternehmen schon vorher kräftig im Baltikum investiert hat, kommt nun die Online Casino und Sportwetten Seite TonyBet hinzu. Seit dem die Regierung Litauens vor einiger Zeit den gesamten Glücksspielmarkt reguliert hat, ist gehörig Bewegung in dem Land und alle großen Player der Branche geben sich hier ein Stelldichein. Das Baltikum ist vor allem deshalb äußerst interessant, da von hier auch der weitaus größere und zudem lukrativere Markt in Russland anvisiert werden kann. Zwar haben die Betreiber von Online Casino seit Jahren erhebliche Probleme zwischen Moskau und Wladiwostok Fuß zu fassen, denn die Regierung des größten Flächenlandes unter Putin versucht mit aller Macht ausländische Firmen im Glücksspielsektor aus Russland fernzuhalten und untersagt zudem auch den russischen Banken im eigenen Land Transferzahlungen von und zu den Kundenkonten der Gambler aus dem eigenen Land, doch wenn sich dies in Zukunft einmal ändern sollte, dann wäre es natürlich auch für eine Firma wie Betsson von großem Vorteil schon mit einer guten osition in den Startlöchern zu stehen. Außerdem bietet das Baltikum als Markt allein, mit seinen über 5 Millionen Einwohner, genug Futter um hier gute Geschäfte zu machen. Betsson kündigte schon bei der Bekanntgabe der letzten Halbjahreszahlen an, dass sie nun gewillt sind sich vor allem in regulierte Märkte zu engagieren und hier kommt TonyBet aus Litauen natürlich wie gerufen.

Der Online Casino Betreiber Betsson AB konnte im 1. Halbjahr zwar einen deutlich höheren Umsatz genieren, allerdings fiel dafür der Gewinn um ganze 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück. Durch weitere Zukäufe, hier vor allem in Europa, möchte Betsson wieder zurück in die Erfolgsspur gelangen.
Letztes Update am 11.12.2018
Online CasinoCasino BonusCasino SpieleLizenz

100 % bis zu 200 € + 200 Freispiele

  • Yggdrasil Provider Logo
  • NetEnt Game Provider Logo
  • Playtech game provider logo
  • Microgaming Game Provider Logo
  • MGA Lizenz
JETZT SPIELEN
casino akzeptiert Casino akzeptiert Paypal

 

Antanas Guogoa – vom Poker zum Unternehmenstycoon

Betsson hat mit der Übernahme der Online Casino Seite TonyBet nun seine Auge auf den baltischen Markt geworfen und erhält mit dieser virtuellen Spielhalle auch einen der am stärksten wachsenden Wettanbieter in Litauen. Für den Kauf von Lošimų strateginė grupė, UAB, die Firma die sich hinter TonyBet verbirgt, sind die Schweden bereit 4 Millionen Euro auf den Tisch zu legen und sollte gewisse Performance-Ziele in den nächsten Monaten erreicht werden, fließen noch einmal 2 Millionen Euro hinterher. Aufgebaut wurde TonyBet und Lošimų strateginė grupė, UAB vom ehemaligen litauischen Pokerspieler Antanas Guoga, der seine auf rund 5 Millionen Euro geschätzten Poker-Preisgelder fleißig in den Aufbau seines Firmenimperiums investierte. Mittlerweile gehört er zu den reichsten 100 Litauern und sitzt auch im europäischen Parlament. Den Weg zum Aufbau einer Sportwetten und Online Casino Plattform fand TonyG, der Name unter dem Antanas Guoga seine Gegner am Tisch das Fürchten lehrte, über Omnibet, dass 2003 an den Start ging. Im Jahr 2009 übernahm der ehemalige Pokerspieler dieses Portal und wandelte es in TonyBet um. Sein, in der damaligen Pokerszene bekannter Name, sollte hier als Starthilfe fungieren und ein schnelleres Wachstum ermöglichen. Seine Strategie ging auf und TonyBet konnte nun mit deutlichem Mehrwert an Betsson verkauft werden. Die Schweden dürfen sich ebenfalls freuen, denn sie erhalten ein etabliertes und stark wachsendes Unternehmen im Baltikum, dass für die Strategie des Unternehmens genau ins Beuteschema passt.

Das Online Casino TonyBet legt seinen Fokus ganz klar auf den baltischen und russischen Markt, bietet allerdings seit einigen Jahren seinen Service auch in deutscher Sprache an. Neben dem Online Casino betreibt TonyBet auch zahlreiche Wettbüros in Litauen.
1 2 3 4 5
Betsson kauft Online Casino TonyBet
5.00 (100%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 13. September 2016 | Kategorien: Nachrichten, Wirtschaft | Labels: , , , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar