BARC Best Practice Award 2016 geht an Casinos Austria

BARC Best Practice Award 2016 Die Casinos Austria Gruppe kann sich zusammen mit der Thinking Networks AG und der MicroStrategy® Incorporated freuen. Denn zusammen haben diese drei Unternehmen den BARC Best Practice Award 2016 bekommen. Mit dem BI-Projekt BSC II konnte die Jury bei BARC überzeugt werden, sodass am Ende auch die Casinos Austria Gruppe die Auszeichnung bekommen hat.

15 Einreichungen gab es für den BARC Best Practice Award 2016

Die Casinos Austria Gruppe hat beim diesjährigen BARC Best Practice Award gezeigt, dass sie sich gegen eine große Konkurrenz durchsetzen kann und neue Maßstäbe setzen kann. Insgesamt gab es nämlich 15 Einreichungen für den Award, die aus fünf Ländern kamen. Daraus hat die Jury dann die besten sechs Einreichungen herausgepickt und in die nächste Runde geschickt. In dieser finalen Runde mussten sich die sechs ausgewählten Teilnehmer dann vor einem Publikum und der Jury auf dem BARC Congress für BI und Datenmanagement behaupten und ihre Lösungen präsentieren. In der Kategorie Mittelstand konnte sich die Casinos Austria Gruppe gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen und das BSC II so gut präsentieren und die Jury so sehr davon überzeugen, dass es hinter den BARC Best Practice Award 2016 dafür gab.

Das Analysten- und Beratungshaus BARC kürt alljährlich die besten Softwareprojekte mit dem Best Practice Award Business Intelligence und Analytics, die sich durch einen hohen wirtschaftlichen Nutzen auszeichnen und zudem noch bei der Implementierung vorbildliche Vorgehensweisen und Methoden aufweisen. Umso mehr kann sich die Casinos Austria Gruppe über den Award freuen.

BSC II Projekt bringt sehr viel Nutzen

Basierend aus einer IT-Implementierung, die auf der integrativen Basis von Enterprise-Software von MicroStrategy und TN Planning von Thinking Networks besteht das BSC II Projekt aus einer Balanced Scorecard. Unter Einbeziehung der strategischen Unternehmensziele verknüpft das BSC II Projekt auch alle Geschäftsprozesse des Unternehmens in den Wirkungszusammenhängen. So wird ein sehr gutes Zusammenspiel der einzelnen Prozesse erreicht. Im Balanced-Scorecard-System können natürlich auch im gesamten Geschäftsjahr Veränderungen vorgenommen werden, damit gewisse Anpassungen auch einbezogen werden können. Und eine laufende Überwachung des Systems gibt es zudem auch noch.

Daseinsberechtigung der BSCs wurde eindrucksvoll bewiesen

Dr. Carsten Bange aus der Jury unterstrich bei der Preisverleihung an den Geschäftsbereichsleiter der Casinos Austria, Christian Schütz, dass dieses BSC II Projekt deutlich gezeigt habe, dass es in einer rundum soliden Ausführung auch definitiv weiterhin noch eine Daseinsberechtigung hat. Denn bei den BSCs wird diese immer wieder hinterfragt, was die Casinos Austria mit ihrem Projekt jetzt zumindest erst einmal aus dem Weg räumen konnte. Die Jury fand es zudem sehr bemerkenswert, dass die Verknüpfung von Business Intelligence und der kombinierten Anwendung von Maßnahme- und Strategiemanagement zu einem solchen faktenbasierten Entscheidungspunkt gesorgt hat. Die Casinos Austria haben sich mit dem BSC II Projekt somit sozusagen selbst übertroffen, wie die Jury feststellte.

MicroStrategy Plattform für Großkonzerne weltweit interessant

Die MicroStrategy Plattformen sind weltweit bei den Großkonzernen, den großen Global Playern im Einsatz. Denn Konzerne wie Adidas, Starbucks, Netflix, Zurich und Johnson & Johnson verlassen sich auf die MicroStrategy Plattform und ziehen natürlich auch ihren Nutzen daraus. Und auch das ist ein Anknüpfungspunkt, der zeigt, wie erfolgreich diese Plattformen sind.

1 2 3 4 5
BARC Best Practice Award 2016 geht an Casinos Austria
(0%) votes
Danke für lhre Wertung!

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar