Ausbildung im Microgaming eGaming-Bereich

 eGaming-BereichLust auf eine Ausbildung im eGaming-Bereich? Dann ist Microgaming als Arbeitgeber nun ganz interessant geworden. Denn das führende Unternehmen in der Branche möchte nun auch ein Ausbildungsprogramm einführen, bei dem die Führungskräfte der Zukunft ausgebildet werden sollen. Von der Pike auf bei Microgaming lernen, wie die Branche funktioniert, kann auf jeden Fall nicht schaden. Vor allem für Microgaming dürfte das sehr vorteilhaft sein.

Universitätsabschluss ist keine Voraussetzung

Um die eGaming Ausbildung bei Microgaming antreten zu können, such das Unternehmen nicht zwangsläufig junge Menschen, die mit einem Universitätsabschluss glänzen können. Auch ohne eine Universität besucht zu haben, hat man laut Microgamng gute Chancen, sich für das Ausbildungsprogramm zu qualifizieren. Denn besonders wichtig ist Microgaming, dass die Interessenten helle sind und eine große Begeisterung für den eGaming-Bereich mitbringen. Für eine erfolgreiche Karriere in der Branche braucht es schließlich vor allem eines, und zwar Dynamik und eine große Freude an der Branche.

Zwei Jahre geht es durch die Bereiche bei Microgaming

Microgaming hat sich natürlich ein ausgeklügeltes Ausbildungsprogramm geschaffen, mit dem die Auszubildenden nicht nur im Bereich eGaming eine gute Grundbasis bekommen, sondern auch im wirtschaftlichen Bereich. Zwei Jahre durchlaufen die Auszubildenden bei Microgaming dabei die verschiedenen Abteilungen und Fortbildungen, um hinter mit einem guten Erfahrungsschatz ausgestattet zu sein. Wie entstehen die Produkte? Welche technischen Umsetzungen verfolgt das Unternehmen? Auch diese Bereiche gehören bei Microgaming zum Ausbildungsprogramm. Dazu werden auch die Abteilungen des Account-Managements, des Kundendienstes und auch des Spiele-Teams durchlaufen, sodass am Ende der Ausbildung wirklich alles von A bis Z im Unternehmen kennengelernt worden ist. Besonders interessant dürfte für die Auszubildenden aber sicherlich die Tatsache sein, dass Microgaming auf der ganzen Welt vertreten ist und auf jedem bewohnten Kontinent auch eine Niederlassung besitzt. Schließlich können die Auszubildenden so auch um die ganze Welt reisen und auch die Standorte in anderen Ländern kennenlernen. Betriebswirtschaftliche Erfahrungen im Bereich der eGaming-Industrie sowie fremdsprachliche Kompetenzen werden so im Ausbildungsprogramm auch sehr gut vermittelt.

Microgaming möchte Interessierten eine große Chance ermöglichen

Leila Ashton, Director of HR bei Microgaming sieht in dem neuen Ausbildungsprogramm vor allem für diejenigen große Chancen, die wissen, dass sie eine Karriere in der Spieleindustrie anstreben möchten. Und für diejenigen darunter, die noch nicht genau wissen, was in diesem Industriezweig sie machen möchten, bietet die Microgaming Ausbildung die Möglichkeit, dies festzustellen. Schließlich werden alle Abteilungen durchlaufen. Dabei werden aber mehr Fähigkeiten vermittels, als im bloßen Business-Bereich der schnelllebigen Branche, wodurch junge Menschen schauen können, wo ihre Fähigkeiten ganz genau liegen, wie Aston betont. Daher möchte Microgaming auch alle Menschen ermutigen, sich für die Informationsveranstaltung am 7. Dezember 2016 auf der Isle of Man zu registrieren. Denn alle, die wirklich an einer Karriere in diesem Bereich interessiert sind, können dort zur Informationsveranstaltung kommen und sich hinterher für eine Ausbildung bei Microgaming bewerben. Sehr gute Englischkenntnisse werden allerdings für alle Nicht-Muttersprachler vorausgesetzt. Schließlich erfolgt die Ausbildung auf Englisch und wird auch zu einem großen Teil auf der Isle of Man absolviert werden, wo das Unternehmen bereits mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Aber wer einmal international Karriere machen möchte, der kommt ja sowieso um sehr gute Englischkenntnisse nicht herum.

1 2 3 4 5
Ausbildung im Microgaming eGaming-Bereich
4.50 (90%) 2 votes
Danke für lhre Wertung!
Von G. H. | 30. November 2016 | Kategorien: Nachrichten, Vermischtes | Labels: , , , |

Über den Autor: G. H.

G. H.
Ich bin in der Regel für unsere englischsprachigen Webseiten zuständig. Dennoch helfe ich immer gerne auch auf Casinobonus360.de aus. Neben den Nachrichten bin ich vor allem für die tollen Bonusangebote zuständig. Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter

Hinterlassen Sie einen Kommentar