Amatic IndustriesDie Rutzenmooser Firma AMATIC INDUSTRIES  hat ein in Deutschland und Malta lizenziertes online Casino mit dem vielsagenden Namen OnlineCasino Deutschland (OCD) als Kunden gewinnen können. Damit wird den Kunden von OCD der Zugang zu den in Deutschland sehr beliebten AMATIC-Spielen gewährt. Der Internet Casino Betreiber hat am 01.10.2015 erstmals über 40 der besten AMATIC-Casino-Spielautomaten in Deutschland online gestellt. Alle Casinospiele wurden durch das Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten von Schleswig-Holstein / Glücksspielaufsicht lizensiert. Dss Spieleangebot ist natürlich auch mobil sowohl am Handy als auch am Tablet erreichbar.

Zum internationalen Erfolg gezwungen

Bekannterweise ist die AMATIC INDUSTRIES aus dem oberösterreichischen Rutzenmoos praktisch zum internationalen Erfolg gezwungen, ist das Unternehmen im eigenen Land offensichtlich nicht die Wahl Nummer eins. Immerhin hat man sich 2012 auch für eine von drei Glücksspiellizenzen des Landes Oberösterreich beworben und hat gegenüber der Novomatic-Tochter Admiral Casinos & Entertainment, die Excellent Entertainment AG (Traun, OÖ) und die Grazer PA Entertainment & Automaten AG des steirischen Unternehmers Helmut Polanz den Kürzeren gezogen. Für AMATIC sei die Vergabe sehr fraglich gewesen, seien doch zwei Ausschreibungsgewinner wirtschaftlich und personell eng miteinander verflochten: Den Zuschlag für das Automatenzocken in Glücksspielsalons in Oberösterreich haben die Novomatic-Tochter Admiral Casinos & Entertainment und die Grazer PA Entertainment & Automaten AG, die dem steirischen Unternehmer Helmut Polanz gehört, erhalten. An dessen H. Polanz GmbH hält übrigens die NOVOMATIC 50 Prozent. Der Einspruch von AMATIC wurde 2013 vom Unabhängigen Verwaltungssenat (UVS) in Oberösterreich abgewiesen.

NOVOMATIC zu erfolgreich?

NOVOMATIC hat über seine 100%-Tochter Admiral Sportwetten bei den Bundesländer-Automatenlizenzen auch in Niederösterreich, Kärnten und Burgenland zugestochen. Jede dieser Konzessionszusagen ist mit fragwürdigen Abläufen versehen. Im Lichte der letzten Ereignisse, die quasi-Übernahme der CASINOS AUSTRIA AG ist es wohl absehbar, dass sich die Behörden wieder etwas genauer mit diesen Konzessionen beschäftigen wird bzw. eine Veräußerung der Lizenzen in den Raum gestellt wird (Monopol-Stellung). Dies könnte ein Möglichkeit für die AMATIC INDUSTRIES AG zu sei, doch noch zu einer oberösterreichischen Automaten-Lizenz zu kommen.

Über Amatic Industries

Die AMATIC Industries GmbH ist ein am internationalen Glücksspielmarkt tätiges Unternehmen aus Österreich. man beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion von High Tech Glücksspielautomaten, Spielen- und Spielpaketen, Multiplayer Systemen, sowie VLTs für den land-basierten Markt. Weiters hat die Firma bereits beachtliche Investitionen und Fortschritte im Design von Spielautomaten für online Casinos sowohl für Desktop als auch für mobile Endgeräte gemacht, die sich nun auszahlen

Über OnlineCasino Deutschland

Bei der OnlineCasino Deutschland AG handelt es sich um einen deutschen Onlinecasino-Anbieter unter deutscher Glücksspiel-Lizenz. Als erstes, sogenanntes und angeblich legales Onlinecasino in Deutschland, konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereitstellung von Casinospielen, derzeit vor allem von NetEnt und Microgaming. Die Firma unternimmt einige Anstrengungen, die Marke populär zu machen sowohl im klassischen Branding als auch mittels Suchmaschinen Optimierung (deswegen auch der generische Markenname....). Es gab allerdings Probleme mit der Schleswig-Holstein Lizenz, da eigentlich Spieler, die nicht aus Schleswig-Holstein waren, nicht akzeptiert werden konnten. Deswegen hat das Unternehmen auch im Jahr 2015 eine europäische Lizenz aus Malta beantragt und bekommen.

 

Photo (c) Webseite Amatic Industries