888 hat im ersten Quartal 2019 den Umsatz deutlich steigern können. Im Vergleich zum vorherigen Quartal konnte der Umsatz um sechs Prozent gesteigert werden. Besonders positiv ist die Entwicklung bei den Sportwetten und den Casino-Angeboten. Dahingegen sind die Einnahmen beim Poker deutlich eingebrochen.

Schweden Trend aufwaerts888 legt deutlich zu bei den Casino-Umsätzen

888 ist einer der großen Konzerne in der europäischen Glücksspielindustrie. Die 888-Gruppe bietet unter anderem Sportwetten, Casino-Spiele, Bingo und Poker an. Der Bericht für das erste Quartal 2019 zeigt eindrucksvoll, dass der Casino-Markt erheblich wächst. 888 konnte den Umsatz mit den Casinos im Vergleich zum vorherigen Quartal um 13 Prozent steigern. Bei den Sportwetten lag die Steigerung sogar bei 29 Prozent. Beim Bingo blieb der Umsatz gleich und beim Poker musste 888 einen Rückgang von 28 Prozent verzeichnen. Die Zahlen zeigen eindeutig, dass Casino-Spiele und Sportwetten auf einem Wachstumskurs sind. Das ist ein Trend, der nicht nur für 888 gilt, sondern auch für die gesamte Industrie. Der Rückgang beim Poker ist bemerkenswert, aber auch nicht ganz überraschend. Die Zeiten des ganz großen Pokerbooms sind wahrscheinlich vorbei.

Das Wachstum in Großbritannien lag bei insgesamt 18 Prozent. Das ist ein starker Wert für einen etablierten Konzern wie 888. Insgesamt zeigen die neuen Zahlen, dass 888 einen sehr guten Start in das Jahr 2019 erlebt hat. Berücksichtigt werden muss zudem, dass diverse Investitionen getätigt wurden, zum Beispiel in die neue Orbit Casino Plattform. Mit dieser Casino-Plattform soll das Casino-Geschäft weiter modernisiert und ausgebaut werden. Die Aussichten für 888 im laufenden Jahr sind insgesamt gut, wobei es auch Unsicherheiten durch den Brexit gibt. 888 Holdings ist in Gibraltar beheimatet und noch ist nicht endgültig geklärt, wie der Status von Gibraltar nach dem Brexit sein wird. Für 888 wird es entscheidend sein, dass Gibraltar auch nach dem Brexit uneingeschränkt als Standort für Glücksspiel- und Sportwetten-Angebote in der Europäischen Union genutzt werden kann.

Regulierte Märkte sorgen für Aufschwung bei Casino-Spielen und Sportwetten

In den letzten Jahren ist viel Bewegung in den europäischen Glücksspielmarkt gekommen. Länder wie Spanien, Dänemark und Schweden haben durch umfassende Regulierungen dafür gesorgt, dass seriöse Glücksspiel-Anbieter wie 888 dazu in der Lage sind, ihr Angebot auszubauen. Auch das schlägt sich in den aktuellen Zahlen nieder. Jeder sinnvoll regulierte Markt ist für 888 eine große Chance, insbesondere wenn sich dieser Markt in der Europäischen Union befindet. Die Wachstumschancen sind in den nächsten Jahren auch deswegen hoch, weil es noch viele Länder gibt, in denen die Regulierung der Online Casinos ansteht. Beispielsweise gehen viele Experten davon aus, dass in den Niederlanden und in Deutschland demnächst Casino-Lizenzen verfügbar sind. 888 profitiert schon jetzt davon, dass in Deutschland Sportwettenanbieter im Internet zugelassen sind.

Breites Portfolio und eigene Plattformen

Seit der Firmengründung im Jahr 1997 legt 888 viel Wert darauf, in allen Bereichen des modernen Online-Glücksspiels aktiv zu sein. Vom Poker über Casino und Bingo bis hin zu den Sportwetten wird bei 888 alles angeboten. In ersten Quartal 2019 hat sich gezeigt, dass das eine gute Strategie ist. Wäre 888 ausschließlich ein Pokeranbieter, hätte das negative Ergebnis in diesem Bereich dazu geführt, dass das Unternehmen erheblich unter Druck geraten wäre. Da aber gleichzeitig die Sportwetten und die Casino-Spiele für zusätzliche Einnahmen gesorgt haben, entsteht insgesamt ein positives Gesamtergebnis. Ein anderer wichtiger Grund, warum 888 gut aufgestellt ist für die Zukunft, ist die hauseigene Technologie.

Viele Glücksspiel-Anbieter sind darauf angewiesen, Plattformen von anderen Firmen zu nutzen, um Casinos zu entwickeln. Bei 888 gibt es hingegen schon seit vielen Jahren eigene Plattformen für alle Bereiche, sodass keine Abhängigkeit von anderen Unternehmen entsteht. Wenn 888 zum Beispiel ein neue Online Casinos entwickeln möchte, ist es nicht nötig, eine Kooperation mit einem Dienstleister einzugehen. Stattdessen kann 888 die eigene Orbit Casino Plattform nutzen, um mit den hauseigenen Designern und Entwicklern ein neues attraktives Casino zu erstellen. Viele Unternehmen scheuen den zusätzlichen Aufwand, aber langfristig, das zeigt die Geschichte von 888, bringen eigene Plattformen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil.