Neteller: der unterschätzte Star

Neteller - sichere Zahlungen im Internet

Neteller – sichere Zahlungen im Internet

PayPal und auch Skrill sind auf dem deutschsprachigen Markt der Online Zahlungsanbieter bekannt und beliebt, auch wenn sie ihren Sitz in Luxemburg oder auch in England haben. Zu den „großen Drei“ zählt unserer Meinung auch ein weiterer Anbieter, der aufgrund niedriger Konditionen und gutem Service so langsam aus seinem Schattendasein in Deutschland heraustritt: Neteller.

Neteller ist zwar in Deutschland etwas weniger bekannt wird dafür aber weltweit reichlich genutzt. Laut eigener Aussage ist Neteller der weltweit führende Anbieter unter den Online Geldtransfer- und Bezahlsystemen.

Wie funktioniert Neteller?

Das Unternehmen Neteller mit Sitz auf der Isle of man (Britischer Kronbesitz) ist ein E-Wallet Konto Anbieter und Prepaid Kreditkarten Anbieter zugleich. Ähnlich wie bei PayPal und Skrill lassen sich mit Neteller Waren und Dienstleistungen im Internet einfach durch Angabe der Neteller-E-Mail-Adresse bezahlen. Dies geschieht mittels der Funktion „Geldexpress“. Dies ist für VIP-Kunden kostenlos und es fallen weder für den Sender noch dem Empfänger Gebühren an. Wenn es sich um Privatpersonen handelt und dazu das Guthaben vom E-Wallet Konto genutzt wird ohne VIP-Kunde zu sein kostet der Geldexpress 1,9 % Gebühr oder mindestens 1 $. Hier bitte darauf achten: Werden Sender und Empfänger Konten in unterschiedlichen Währungen geführt, kommt eine Wechselgebühr von 2,95 % hinzu.

Wie bei Skrill muss der Empfänger noch kein Neteller-Konto haben, um Geld empfangen zu können. Dieses muss aber eröffnet werden, um Zugriff auf den Betrag zu erhalten.

Wenn Waren oder Dienstleistungen im Internet mittels Neteller bezahlt werden, kann es sein, dass der Händler selbst eine Bearbeitungsgebühr erhebt.

Die Neteller Prepaid Mastercard

Wer mag und es ist wirklich vorteilhaft, der entscheidet sich für die Neteller Prepaid Master Card mit Hochprägung. Diese kostet einmalig 10.- € Gebühr und kann weltweit zur Bargeldabhebung (gegen Gebühr – siehe unten) und zur (Online-)Zahlung genutzt werden.

Die Neteller Gebühren

Wer sich die Gebühren Tabelle von Neteller anschaut, sieht, dass dieser Anbieter weltweit zu den größten zählt, aber in Deutschland noch nicht so richtig groß raus kam. Denn es wirkt alles ein bisschen wirr. Doch wir helfen weiter und geben Ihnen hier einige Informationen zu den wichtigsten Punkten (ohne Gewähr):

  • Zahlungen von Privatperson zu Privatperson mittels der Geldexpress-Funktion sind gebührenfrei für VIP-Kunden. Ansonsten fallen 1,9 % Gebühr plus eventueller Wechselgebühr an.
  • Geld vom Automaten weltweit mit der Neteller Prepaid Mastercard abheben kostet 4,00 € plus eventueller Wechselgebühren (Aufschlag von 2,95 % / bzw. 1,5 % Wechselgebühren für VIP-Kunden), wenn das Neteller Konto in einer anderen Währung geführt wird.
  • Geld auf das eigene Bankkonto überweisen ist mit 10,50 € relativ kostspielig.
  • Bei Verlust der Karte oder die Schließung des Karten-Kontos kostet 15 €. Dieselbe Gebühr wird für einen Nachforschungsantrag/Unterlagenauskunft fällig.
  • Wird das Neteller Konto 14 Monate lang nicht genutzt, wird eine Gebühr von bis zu 30 € für Inaktivität fällig. Aber wer eröffnet schon ein Konto, um es dann nicht zu nutzen?!
  • VIP-Kunden haben vergünstigte Konditionen.

Um das Neteller Konto aufzuladen, stehen viele kostenlose Möglichkeiten zur Verfügung. Hierzu zählen das Bankkonto, Auslandsüberweisung, Sofortüberweisung, Euteller, Giropay, iDEAL, Instant und andere. Kostenpflichtig mit einer Gebühr von 0,5 % bis satten 7 % kann das Neteller Konto mittels Maestro-Debitkarte, MasterCard, Paysafecard, Ukash, Visa und anderen aufgeladen werden.

Achtung: Unbestätigte Neteller Kontos unterliegen strengen Limits! Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen und Ihr Konto auch bestätigten/verifizieren, um das Limit zu erhöhen.

Unsere Meinung zu Netellerimages

Neteller oder Skrill? Skrill und Neteller? Die Entscheidung liegt bei Ihnen, wobei beide Anbieter solide Leistungen bieten. Welches Konto für Sie besser geeignet ist, hängt auch von der individuellen Nutzung ab. Denn wenn bei dem einem E-Wallet die Gebühren für die Banküberweisung höher sind, fallen dann dafür an anderer Stelle die Gebühren weg. In den Online Casinos werden Sie mit beiden gut fahren. Denn wie auch Skrill konzentriert sich Neteller ebenso auf den Bereich der Online Games und Casinos Games und zahlreiche Spielbanken online akzeptieren beide Anbieter.

 

Neteller: der unterschätzte Star
5 (100%) 9 votes

Über den Autor:

Ich bin in der Regel für unsere englischsprachigen Webseiten zuständig. Dennoch helfe ich immer gerne auch auf Casinobonus360.de aus. Neben den Nachrichten bin ich vor allem für die tollen Bonusangebote zuständig. Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter

Hinterlassen Sie einen Kommentar